Start Der Kommentar Wir „Freunde der Erkenntnis“ sagen DANKE!

Wir „Freunde der Erkenntnis“ sagen DANKE!

1011
2
Wir „Freunde der Erkenntnis“ sagen DANKE!
Wir „Freunde der Erkenntnis“ sagen DANKE!

„Wenn Putin weiter stänkert, müssen wir noch mehr Schulden aufnehmen!“, sprachs und war sich da schon längst sicher, dass die neuen Schulden sowieso beschlossen sind, dieser kleine schlaue Fuchs mit dem kahlen Schädel und dem Charme einer Christbaumkugel aus chinesischer Plastik. „Der Putin soll sich jetzt geschlagen geben, sonst zahlt ihr, also WIR DAS VOLK, dafür“, hat er eigentlich damit gemeint. Und da wusste er schon wieder nicht, ob er lachen soll, dieser kleine Bundes-Olli. Und während vor allem die SPD und die Grünen sich in Hasstiraden gegen den russischen Boss komplett verlieren, ist die Kokaine Ukraine uns Deutschen schon längst Wurscht. Die Ukraine steht doch noch und man kann da sogar Urlaub machen, denn die geflüchteten Flüchtlinge von dort, fahren da laufend vom Deutschem Bürgergeld hin! Während der ukrainische klavierspielende Pillemann Selenskyj den russischen Pharaonen Präsidenten in die „neutrale Schweiz“ locken will, angeblich für Friedensgespräche, bereitet man hier schon offensichtlich heimlich das Kriegsverbrechertribunal vor, vor das der russische Bär gezerrt werden soll. Jeder Mensch durchschaut den Plan und trotzdem glauben sie, sie seien schlauer. Wie die wohl glotzen würden, diese Hassverteiler aus Berlin, wenn es eines Tages an ihren bunten und vielfältigen Kragen geht? Glauben diese Reichstags-Besatzer wirklich an ihre Immunität?! Wer den Krieg fördert und bezahlt, will den Frieden nur, um damit Verrat zu begehen! So wie die Merkel, als sie zugab, dass ihre Verträge allesamt beschissener Betrug waren. Die Buntes-Regulierung rechnet mit Krieg, denn sie bezahlt und fördert ihn und hört nicht auf zu provozieren. Dafür verspricht sie sich das viele Geld, was noch niemand erwirtschaftet hat und auch kaum noch erwirtschaftet werden kann, aber schon längst ausgegeben wurde. Sie brauchen nur noch eine fadenscheinige Erklärung, irgendeinen provozierten Notfall. Den haben wir! Die teuerste und sinnloseste Geldausgabe des Landes sitzt im Berliner Hohen Haus! Diesen Zirkus sollten WIR DEUTSCHE VÖLKER uns endlich sparen! Man fragt sich doch ganz ehrlich, wenn eine Bande eine Bank überfällt und dabei erwischt wird, wieso zwingt man diese Banditen eigentlich dazu, das Geld von den Opfern weiterhin zu stehlen, statt sie ein für alle Male einzusperren und ihnen jeden Cent wieder aus den Taschen zu prügeln? Oder wenn der Ziegenbock den Acker leer gefressen hat, dann sollte der Bauer doch das Feld daneben vor dieser Ziege schützen, oder nicht?! Dieselben Leute, die UNSER GELD stehlen und für jeden Kuhschiss verprassen, erklären uns nun, wo wir noch mehr Geld hergeben könnten! Aber seltsamerweise findet kein Deutscher dies schwachsinnig oder doof!!! Es ist noch immer kein Aufschrei von den „Deutschen Bürgen“ zu hören! Wir nennen das jetzt „die Verabschiedung des Haushaltes für 2024“? Nur was die Berliner „Autorität“ damit meint, hat kaum jemand begriffen![1] Fast hätten wir es vergessen zu erwähnen, dass sich der hinterhältige fleißige Bundes-Olaf von Pharaonistan einen vorzeitigen Weihnachtsurlaub gönnt und es „Corona“ nennt. Sicherlich hat er sich beim letzten Telefonat von dem Virus-Karlchen telepathischerweise angesteckt. Kann ja mal passieren! Wir empfehlen da eine 5-fach Coronasen-Impfung, zuzüglich 6 Booster mit „Astra is mir egal“ oder „Bion-Gag“!!! Ach und dann sind da noch die gesteuerten Proteste der Bauern nicht nur in Berlin, sondern im ganzen Land.

Bild 1: Zwei KfW-Bank-Logenbrüder[2] beim inszenierten Schlagabtausch. Man tut so, als sei man empört, jedoch hinter verschlossenen Türen ist längst alles in trockenen Tüchern, denn beide Seiten profitieren stets davon!!!
Bild 1: Zwei KfW-Bank-Logenbrüder[2] beim inszenierten Schlagabtausch. Man tut so, als sei man empört, jedoch hinter verschlossenen Türen ist längst alles in trockenen Tüchern, denn beide Seiten profitieren stets davon!!!

Der Bauernverbandsschauspieler Rukwied droht dem kleinen Hühnerwestenmann Cem, ab dem 08.01.2024 überall mit Protesten. War Rukwieds Bauernlogenverband nicht auch Sponsor der Grünen-Parteitage?! Vor genau 500 Jahren, im Jahre 1524 begann schon einmal in unserer „Deutschen“ Heimat ein großer Bauernaufstand, angeheizt von „Oppositionellen Aufrührern“ unter falscher Flagge, welcher dann in einem fürchterlichen Gemetzel und mit mehr als 75.000 toten Seelen tragisch endete[3]. Man sollte realistisch sein, denn NICHTS, REIN GARNICHTS wird sich ändern!

Bereits Anfang 2022 schrieben wir als erste und einzigen über die Nebenposten der Regierenden („Die rot-braunen GRÜNEN und die Operation: Verbrannte Erde 2.0“). Leider hat keiner der großen Kanalbetreiber darüber berichtet, weil es schöner ist, Wunderpillen, Zauberwassermaschinen, Hokus-Pokus-Matten und sonstigen China-Müll zu bewerben und damit Kohle zu schöpfen!!!

Eine Weihnachtsbotschaft von Mara-Josefine Lützeler von Roden & Alfred-Walter von Staufen

Eigentlich wollten wir den letzten Beitrag für das Jahr 2023 nicht mit solch einer, ja doch sehr politischen Einleitung beginnen, da dass was diese räuberischen Langfinger und notorischen Lügner in der sogenannten Hauptstadt fabrizieren, schon lange nicht mehr lustig ist! Jedoch Fakt ist, dass diese Banditen uns noch nicht einmal zu dieser eigentlich doch besinnlichen Zeit, mit ihren von McKinsey vorgegebenen Ergüssen an schwarzmagischen Wortspielereien in Ruhe lassen. Im Gegenteil, denn die da oben nehmen uns nach und nach immer mehr Traditionen und somit unsere Geschichte weg. In immer mehr Kinderkrippen werden keine Weihnachtsbäume aufgestellt und das singen von Weihnachtsliedern wird in Kindergärten untersagt. „Aus Rücksicht auf die Neubürger“, so sagt man. Aus derselben „Rücksicht“ werden nun Weihnachtsmärkte als „Winterzauber“, „Lichtermarkt“ oder „Winterwelt“ umbenannt. Da fragen wir uns ernsthaft: Wer nimmt noch auf uns, den Ureinwohnern Rücksicht?! Wo ist die verordnete Solidarität mit uns?! Wenn es so weiter geht, ist in spätestens 100 Jahren von den „Urdeutschen“ nichts mehr übrig!

Wir wünschen uns, dass unsere Traditionen und vor allem unsere Völker auch in Zukunft erhalten bleiben und auch gelebt werden dürfen ohne von den Blödmännern da oben als „Nazis“ beschimpft zu werden!

Apropos Traditionen: In unzähligen Kanälen der sozialen Medien gehen momentan, wie vor jedem christlichen Feiertag, die Meldungen um, dass Weihnachten ja sooo ein satanisches Fest wäre, wo in Vergangenheit „Millionen Babys geschlachtet wurden“[4]. Ja, in gewisser Weise ist das auch richtig, denn sie wurden leider ihrem Gott Baal geopfert. Jedoch sind die Kanalbetreiber der großen „Aufklärungskanäle“, welche am meisten über diese Christlichen Feiertage unken und immer wieder erklären, dass diese Weihnachtstage eigentlich sooo satanisch wären, auch diejenigen sind, welche am meisten Werbung für überteuerte Adventskalender machen, „Aufwach-Seminare“ 😉 für weit über 1.000 Taler anbieten, welche nicht einmal die Hälfte wert sind oder ihren Spökes „Made in China“ zu einem „Weihnachtssonderaktionspreis“ verticken.

Bild 2: Ich lach mich schlapp: Behauptet Abzocker Mack nicht immer, dass es ihm nicht um das Geld abgreifen geht?! Was für ein Dummschwätzer und Lügenmaul!
Bild 2: Ich lach mich schlapp: Behauptet Abzocker Mack nicht immer, dass es ihm nicht um das Geld abgreifen geht?! Was für ein Dummschwätzer und Lügenmaul!

An dem Beispiel der oberen Abbildung kann man wieder wunderbar die Heucheleien und Doppelzüngigkeit des Haustürverkäufers Friedemann Mack, aus der khasarischen schwarzen Adelsdynastie „von Mack“[5] [6] [7] [8], erkennen! Mack ist nichts weiter als ein widerlicher Rattenfänger, welcher seine Anhänger so sehr indoktriniert hat, dass diese jeden, der auch nur den kleinsten Zweifel an seiner Redlichkeit hat, beschimpfen und bedrohen. Das Wort „Fan“ kommt nicht umsonst von dem Begriff „Fanatisch“!!!

Selbstverständlich wünschen wir auch dieser gesteuerten Opposition ein friedliches Weihnachtsfest, verbunden mit dem Wunsch, dass all die Seelen, welche diesen Blendern noch immer folgen, sie finanzieren für deren Leben in Luxus unter Palmen, endlich begreifen, dass sie mit dem Eintrittspreis ihre „Freiheit“ letztendlich nur wie dressierte Pferde in der Zirkusmanege im Kreis geführt werden, weil diese es nicht anders kennen!

Gerade jetzt, in den letzten Stunden vor Weihnachten, sehen wir sehr viele „weiße Hüte“. Die einen stehen bereits vor dem Brandenburger Sonnentor, mit einem blauen Stern darauf, wenn sie ihre Menora anstrahlen. Die anderen „weißen Hüte“ sind momentan in Kirchen zu sehen und auch im Vatikan 😉. Dieses fiese Spielchen läuft nun seit über drei Jahren und wir gehen davon aus, dass in drei Jahren genau dieselben Schwafler und Dummschwätzer ihren Anhängern erzählen werden: „Heute ist ja wieder so viel passiert!“ oder „Ja von wegen es passiert doch nichts!“! Und so ist es auch, denn es passiert nichts weiter, als das wir von Tag zu Tag mehr in unserer Freiheit beschnitten werden und nicht nur finanziell ausbluten, während man auch täglich beim Verlassen der Wohnungstür Angst haben muss, dass man wortwörtlich „ins offene Messer“ läuft oder das wieder eine Zwölfjährige von einer Horde wildgewordener Zugezogenen auf brutalste Art und Weise vergewaltigt wird, welche am Ende nicht einmal von der Siegerjustiz bestraft werden! Dies ist Alltag in unserem einstmals stolzem Land der Dichter und Denker.

Aber auch den Dummschwätzern in den sozialen Medien, den Richtern und Verteidigern solcher Straftaten, der kleinen ALDI-Regaleinräumerin,  welche mich vor 3 Jahren als „Arschloch“ titulierte, weil ich die Maske nicht korrekt aufsetzen wollte oder meinem Hausarzt, der mich in den vergangenen 3 Jahren ohne aktuellen PCR-Test nicht behandeln wollte und auch der Security, die uns am Eingang vom Weihnachtsmarkt während der „2G-Regel“ keinen Einlass schenkten, wünschen wir eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit.

Bild 3: Erinnern Sie sich noch daran?!
Bild 3: Erinnern Sie sich noch daran?!

Friedrich Schiller sagte einst „Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.“. Wie Recht er doch damit hatte und nie war dieses Zitat aktueller wie heute, nur leider verstehen es die meisten Seelen nicht. Wir sprechen von jenen, die sich von ihren einstigen Führern der Parteien und Politik abwendeten und stattdessen nun den Falschmünzern, Lumpen und Schwindlern der sogenannten „Alternativen“ folgen. Unter diesen Gaunern entdeckte ein Filou, wie einfach es doch ist, seinen Anhängern das Geld, was dieser Guru immer als „das größte Übel der Welt“ bezeichnet, aus den Taschen zu ziehen. Dieser Bauernfänger verkauft sein „Wikipedia-Wissen“ für einen ganzen Haufen Taler, für die sehr viele Seelen einen ganzen Monat schwer arbeiten müssen. Er nennt es „Freiheits-Seminar“ und kassiert dafür schlappe 1.190,00 Taler. Mit diesem Hokus-Pokus-Bla-Bla verdient dieser Beutelschneider zirka 50.000 Taler, an nur 2 Tagen! Es ist so traurig, dass viele Wesen noch nicht verstanden haben, dass sie mit ihren Teilnahmegebühren die dunkle Seite mitfinanzieren!

Bild 4: Wir staunen immer wieder, wie einfach es doch ist, mit schwülstigen Worten, welche so ehrlich sind, wie das Geschwafel der Berliner Regierenden, den geblendeten Seelen verdammt viel Geld aus der Tasche zu ziehen!
Bild 4: Wir staunen immer wieder, wie einfach es doch ist, mit schwülstigen Worten, welche so ehrlich sind, wie das Geschwafel der Berliner Regierenden, den geblendeten Seelen verdammt viel Geld aus der Tasche zu ziehen!

Schauen Sie sich bitte selber die Abbildung an und bilden sich ihre Meinung! Vielmehr können und möchten wir zu dieser dunklen Seite nicht mehr schreiben, denn wer dieses „Spiel der Dualität“ in den vergangenen drei Jahren noch nicht begriffen hat, muss anscheinend noch viel mehr Lehrgeld bezahlen, um endlich Lehren aus diesem Theaterstück zu ziehen.

Wir wünschen uns, dass gerade die jüngeren Leser und vor allem unsere Kinder wieder an alte Tugenden erinnert werden, welche unseren Urahnen und Sippen noch mehr als nur Heilig waren. Respekt vor älteren Menschen, sowie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit,  Ordnung, Fleiß, Gründlichkeit und vor allem Toleranz sollten wieder gelehrt werden!

Unser Werteerhalt ist verloren gegangen, einfach weg. Es wurde uns durch die Regierenden wortwörtlich gestohlen! Wörter wie zum Beispiel „Toleranz“, wird von denen da oben einfach zweckentfremdet und missbraucht, für die satanische Genderpolitik und der Anbetung ihres Gottes Baphomet!

Respekt ist eine Form der Wertschätzung, Achtung und Ehrerbietung gegenüber einer anderen Person. Wir haben als kleine Kinder bereits gelernt Respekt vor den Älteren zu haben. Im Bus oder der Straßenbahn sind wir sofort von unseren Sitzplätzen aufgesprungen, wenn eine Schwangere, eine ältere oder sichtlich behinderte Person zugestiegen sind. Das war normal und wir mussten diesbezüglich nicht aufgefordert werden.

Wie sieht es jedoch in unserer heutigen gefühlskalten Welt aus?! Dazu möchte ich (Alfred) eine kleine Anekdote schildern:

Durch meine chronischen Neuroborreliose war ich in der jüngeren Vergangenheit, während eines starken Schubes, auf Unterarmgehilfen angewiesen. Da ich damals kein Auto mehr fahren konnte, musste ich den Bus benutzen. Als ich am Bahnhof in unserer Stadt dort mit Krücken einstieg, waren bereits alle Sitze von Schülern besetzt, welche gerade Schulschluss hatten. Ihre Ranzen und Taschen lagen im Gang. Der Bus fuhr los und dabei stolperte ich über einer der Taschen und lag letztendlich im Gang, worüber die sitzenden Kinder sich kringelten vor Lachen. Das der überwiegende Teil der Kinder keine Nachkommen der hiesigen Ureinwohner war, spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Letztendlich war es der Busfahrer, der seinen Wagen anhielt, um mir wieder auf die Beine zu helfen, da die Rotzgören, welche nicht lachten, die Geschehnisse mit den Handys filmten.

Das ist Deutschland Ende 2023!

Wir wünschen allen „Mitinsassen“ dieses Landes viel Gesundheit, was ein sehr hohes Gut ist! Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie in diesen Gefilden niemals krank werden, denn oftmals ist das in der heutigen Zeit der Anfang vom Ende!

Und wir danken Ihnen, liebe Leser, für die Zeit, welche Sie sich nahmen, um unsere Beiträge oder Bücher zu lesen. Vielen Dank für Ihre Treue und auch für Ihr Verständnis, das wir es zeitlich kaum schaffen, auf all Ihre lieben Fragen und Nachrichten einzugehen, welche uns zahlreich tagtäglich erreichen! Wir werden in Kürze unsere Zeitfenster optimieren, um uns mehr Zeit für Ihre Fragen zu nehmen und darauf zu antworten. Wir versuchen keine Nachricht zu vergessen, auch wenn es manchmal etwas länger dauert 😉. Danke nochmals für Ihr Verständnis!!!

Selbstverständlich danken wir auch unserem Verleger Nikolas Pravda, von PRAVDA-TV, von ganzem Herzen, für die tolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe im vergangenem Jahr. Wir wünschen Ihnen nur das Beste für Sie und Ihre kleine Familie!

Wir, Mara und Alfred, wünschen Ihnen allen eine schöne ruhige Zeit der Besinnung, vor allem Frieden und Gesundheit, sowie Hoffnung und einen schönen Start in das Jahr 2024!

Auch im kommendem Jahr werden wir am Ball bleiben und gründlich weiter recherchieren, wie Sie es von uns gewohnt sind! Es warten einige größere Projekte auf uns, die wir nur für und durch Sie verwirklichen können! Bleiben Sie stets neugierig und wachsam.

 

Herzlichst
Ihre Mara-Josephine & Alfred-Walter


In eigener Sache:

Unser neues Buch: „Die Autorität: Die geheime Macht der Blutlinien der Pharaonen“:

SIE WAREN NIE WIRKLICH WEG, JETZT HERRSCHT DIE AUTORITÄT ÜBER DIE GANZE MENSCHHEIT

Wir vermitteln Ihnen Informationen, welches Ihr falsch erlerntes Weltbild zerstören werden. Ein Weltbild, welches Ihnen seit Ihrer Geburt aufgezwungen wurde und dem man nicht entkommen kann bis zu diesem Buch. Das, was Ihnen überall durch die Medien erzählt wird, hat nicht viel mit der Realität zu tun. Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr die Realität sogar das genaue Gegenteil von dem ist, was Sie ständig hören und sehen. Das ist nicht nur die satanische Verdrehung der Wahrheit, sondern auch die Umkehrung der Geschichte. Denn nicht einmal auf die Jahreszahlen können Sie sich verlassen. Ihre Organisationen verwenden zahlreiche Methoden, um die Manipulation der Menschheit still und heimlich zu implementieren. Sie benutzen die Medien und Prominente, damit ihre weitreichenden Pläne eine akzeptable Basis bei der Mehrzahl der Menschen finden. Sie sind nur ein Zahnrad in einem riesigen Getriebe, welches die Welt so wie sie ist, am Laufen hält. Weisheit und Macht sind nur auserwählten Familien oder Politikern, die uneingeschränkt dienen, zugänglich. Darum sind wir alle, in den Augen der herrschenden Elite, nichts anderes als Sklaven und zwar Freiwillige, eine Nummer, einer von Milliarden oder auch gerne als Schafe, Vieh oder Ratten bezeichnet. Wir sind ihr ausführendes Personal in einem betrügerischen Schuldgeldsystem, dem wohl wissend und stillschweigend alle zustimmen. Dieses System existiert seit den Zeiten der Pharaonen. Deren Machtstrukturen und Symbolik aus dem alten Ägypten finden Sie in den Logen, Religionen, Unternehmen und globalen Organisationen bis hin zum scheinbar vergnüglichen Kult des Karnevals. Nichts ist wie es scheint. Politiker und andere Berühmtheiten aus Fernsehen und Sport mit Dreck am Stecken gehören entweder zum Establishment oder dienen einem bestimmten Zweck und werden deshalb geschützt. Missbrauch, Pädophilie und Einschüchterung bis hin zum rituellen Mord gehören zum Repertoire der Verschwörer in den Logen. Die Blutlinien der Nachfahren der Pharaonen haben ihre Macht wie ein Spinnennetz über die Erde gelegt und wirken bis in die kleinsten Nischen unseres Alltags. Doch heute sind es nicht die Pharaonen welche das Schicksal der Erde denken und lenken, heute hat die Autorität die Könige, Präsidenten, Päpste, Milliardäre sowie unzählige Handlanger wie Schauspieler, Sänger und andere Prominente installiert. Sie gehören zum immerwährenden Programm wie Teile und Herrsche, Brot und Spiele oder die Ruhigstellung durch Wahlen von Politikern, die Veränderungen bringen sollen aber doch nur alle der Autorität dienen. Das Warte-Spiel der falschen Propheten, nutzt ebenso nur den böswilligen Kräften der Autorität und deren Kontrolle über uns. Vertrauen Sie also nicht dem scheinheiligen und göttlichen Plan und stopfen Sie sich nicht jeden Abend Popcorn in den Kopf. Ehren Sie stattdessen Ihren Weg, fassen Sie Mut und Verantwortung für Ihr Sein.

Dieses Buch ist Ihr Wegweiser!


Quellen:

[1]        Und zum letzten Mal für dieses Jahr 1.000 Dank liebe „Die Puma“!!! Auf ein Neues im Jahr 2024!!!

[2]        https://www.kfw.de/%C3%9Cber-die-KfW/Arbeitsweise-und-Unternehmensf%C3%BChrung/Verwaltungsrat-und-seine-Aussch%C3%BCsse/

[3]        https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Bauernkrieg#Martin_Luther

[4]        https://t.me/macklemachtgutelaune/59306

[5]        MÄCKLES AUFWACHPROGRAMM: Herr der Diktatur, Stasi-Zersetzungs-Taktik und MK Ultra

[6]        DIE ABZOCKE DES TELEGRAM-KARTELLS: Von Kristallmatten, Lügen, Hochstaplern, Gates, Bezos & die „Agenda 2030“ der UNO

[7]        DIE ABZOCKE DES TELEGRAM-KARTELLS: Von angeblichem Bergquellwasser aus der Wasserleitung!

[8]        Boris Pistorius und die Blutlinie mit den 100.000 Gesichtern?!

 

Abbildungen:

Titelbild:                Alfred-Walter von Staufen

Bild 1:    https://www.kfw.de/kfw.de.html; https://www.merkur.de/politik/demonstration-in-berlin-hilfeschrei-bauern-kommentar-von-georg-anastasiadis-13249878.html#google_vignette; https://www.nordbayern.de/politik/proteste-wie-sie-das-land-noch-nicht-erlebt-hat-landwirte-machen-wegen-sparplanen-mobil-1.13883038#google_vignette; https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/deutsche-bauern-in-berlin-cem-oezdemir-ist-ein-heuchler-li.2169620

Bild 2:    https://t.me/macklemachtgutelaune/81815; https://t.me/macklemachtgutelaune/59306; https://t.me/macklemachtgutelaune/79718

Bild 3:    Alfred-Walter von Staufen

Bild 4:    https://t.me/SchrangTV/17693; https://wirtube-shop.de/

Von "Freunde der Erkenntnis" empfohlene Bücher:

2 Kommentare

  1. lieber alfred, liebe mara…
    ich sende euch herzliche weihnachtsgrüße und wünsche euch ein gesegnetes fest. vielen dank und alles gute für eure projekte…ich bleib euch auf dem fuße. 😉
    die Puma

  2. Ich grüße Euch, diese verfassten Artikel, einfach gut recherchiert und hochinteressant. Spricht mir aus der Seele. Eine Anmerkung, das Wort PERSON sollte in keinen deiner Artikel mehr geschrieben stehen. Wir sind Männer & Weiber, Knaben & Mädels, beseelte Wesen aus Fleisch & Blut. PERSON, lat. PERSONA = Eine Maske aufziehen. Ich danke Euch von Herzen und freue mich schon auf die folgenden Artikel. Liebe Grüße…..

Kommentar verfassen