Start A.W. von Staufen Boris Pistorius und die Blutlinie mit den 100.000 Gesichtern?!

Boris Pistorius und die Blutlinie mit den 100.000 Gesichtern?!

5419
0
Boris Pistorius und die Blutlinie mit den 100.000 Gesichtern?! Die Allgegenwärtigkeit des schwarzen Adels und der khasarischen Mafia?!
Boris Pistorius und die Blutlinie mit den 100.000 Gesichtern?! Die Allgegenwärtigkeit des schwarzen Adels und der khasarischen Mafia?!

Pistorius, Raabe, Rahe oder „Mäckle“ Mack: Die Allgegenwärtigkeit des schwarzen Adels und der khasarischen Mafia

Leute Leute, dass neue Jahr hat so begonnen, wie das alte aufhörte: Total bekloppt. Die „Uschi an der Leyne von Rothschild“ hat für die komische EU mal wieder erlaubt, weitere Insekten in den von da oben genannten Lebensmittel (Füllstoffe trifft es ehr) zu mischen. Na da bekommt ja der Slogan „Made in EU“ eine ganz neue Bedeutung 😉. Wenn das vor 3 Jahren in einem Lokal ausversehen geschehen wäre, hätte das Gesundheitsamt den Laden sofort geschlossen! King Kongs Deoroller, Olaf Scholz von Wirecard und Warburg, will (zum Glück) nur Panzer in die Ukraine schicken, wenn der Bidens Joe auch welche schickt. Das klingt mehr nach einem „Klingelstreich“ kleiner dummer Jungs und die dürre Zahnfee Karl Lobbymann Lauterbach holte sich neue „Anregungen“ beim WEF in Davos. Der Innenminister der Ukraine sang zum letzten male in seinem Hubschrauber „Vom Himmel hoch da, komm ich her“ und Spacko Silbereisen darf nicht mehr „Indianer“-Lieder singen. Ich persönlich bin dafür, dass dieser Lallo-Ex-Traumschiff-Kapitän überhaupt nicht mehr singen sollte. Im australischen Dschungel machen sich mal wieder Z-Promis (darf man das „Z“ überhaupt noch sagen?! 😊) zum Affen, ähnlich wie die Polizei in Lützerath. Dort soll manch einer, aus Ehrfurcht vor einem Mönch, umgefallen sein. Die Kollegen des umgefallenen Polizisten waren froh, dass sie nur des Hänsels Greta wegtragen mussten, statt Ricarda Lang. Ja und der „ Cem Dönermann Ozdemir“ will Haustiere verbieten, aber Hühnern eine Warnweste anziehen, damit der anrückende Russenpanzer diese nicht überfährt. Dönermanns Familie in der Türkei könnte bestimmt günstig und per sofort die Gelbwesten dort produzieren. Die ersten Reedereien verbieten die bescheuerten Elektroautos und im schönen Dithmarschen wird wohl doch keine Batteriefabrik („Northvolt“) für diese „Autoscooter“ gebaut, jedoch lässt der Günthers Daniel schon einmal 15 200-Jahre-alte Eichen mitten in der Stadt Heide fällen, um ein Hotel zu errichten, damit dort die Besucher der nicht gebauten Batteriefabrik schlafen können. Ist aber nicht so schlimm, denn notfalls ist dann in dieser Herberge ausreichend Platz für die vielen, meist gewaltbereiten, notgeilen, und oft meuchelmordenden WirtschaftsFlüchtlinge, ganz nach dem Motto: „Wer hat noch nicht, wer will noch mal“! Dithmarschen liegt in Schleswig-Holstein, dem „Bundesland“ mit 160 Prozent Energieerzeugung, den meisten Reichswindrädern, den größten Solarfeldern und den höchsten Energiekosten der GerMoney GmbH. Als wäre dies nicht schon alles schlimm genug, wurde nun auch noch der rote Boris Pisnelcius Nachfolger von der Lamprecht, welche schon persönlich bei Napoleon Bonapartes Taufe anwesend war. Von Tag zu Tag scheint mir die Welt verrückter zu werden, wie bei einem schlechten LSD-Trip, welcher immer bizarrer wird und von dem man nicht mehr runterkommt!

Ein spitzfedriger Kommentar von M.J. Lützeler von Roden & A.W. von Staufen

„Wenn nicht ein Wunder geschieht, geht das deutsche Volk zugrunde.“
(Konrad Adenauer)

Am 16.01.2023 rief die Strickliesel Lambrecht: „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, während 40 Feuerwehrleute bei ihr zu Hause einen „Adventskranz“ löschten [1]. Da fragt man sich doch ernsthaft, wer zu dieser Zeit noch einen Adventskranz stehen hat und/oder was hat da wirklich gebrannt?!

Nur 3 Tage später, am 19.01.2023 war es dann schon so weit: Strickliesels Nachfolger, Boris Pretorius wurde der neue Clan-Chef der „Bunten Wehr“. Sie meine lieben Leser wissen schon, dass ist der zahnlose Regenbogen-Gender-Verein, mit dem Templer-Kreuz als Reichs- und Ritterwappen Logo, welcher schon bei der Wehrmacht auf den Panzern prangerte. Naja, macht ja nichts 😉.

Zeitgleich gab es einige sehr merkwürdige „Anpassungen“ bei Wikipedia. Man schreibt sich halt die Welt, wie sie einem gefällt! Hier ein von unzähligen Beispielen:

Bild 1: Das Boris Misterius selber bei der Bundeswehr gedient hätte, wurde wieder gelöscht!
Bild 1: Das Boris Misterius selber bei der Bundeswehr gedient hätte, wurde wieder gelöscht!

Wie ist Boris Primatus an diesen gutbezahlten, aber doch sehr stark feministisch angehauchten Posten gekommen?! Richtig, durch die mal wieder besonders demokratische Entscheidung des „Olaf Demencius Scholz von Wirecard und Warburg“, also dem Oberverwaltungsrat der amerikanischen Briefkastenfirma BRD. So ist es eben, wenn in einer Demokratie 😉 das Volk entscheidet 😊!

„Die Demokratie ist das Paradies der Schreier, Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent und Verdienst den Weg weit mehr verlegen, als dies in irgendeiner anderen Verfassungsform vorkommt.“ (Eduard von Hartmann)

Ja Richtig, er wurde vereidigt, statt gewählt, wie eigentlich das ganze diverse bunte Kaspertheater, auch Regierung genannt, welche in dem großen Freimaurertempel mit der zynischen Aufschrift „DEM DEUTSCHEN VOLK“ thront. All diese dort sitzenden Figuren sind sozusagen die Selbsternannten, die IHREN Reichsstaat Rechtsstaat diktatorisch demokratisch am Volke vorbei verteidigen wollen und müssen. Ich sage dazu nur: Na, sollen sie doch, schließlich hat IHR Rechtsstaat ja auch allen Grund zur Selbstverteidigung, denn würden die da oben es nicht tun, dann würde dies ja gar keiner mehr machen. Eigentlich hat dieser Schwubblerverein, auch Bundesregierung genannt, fertig und ist absolut am Ende. Jedoch Begreifen es die oberen Herren und Herr*innen leider nicht, weil sie in einer regenbogenfarbenen Blase gefangen sind und jeglichen Bezug zur Realität verloren haben!

Neee, is schon okay und vollkommen richtig von diesem Herrn Boris Pazilus, dass er da jetzt endlich mal was unternimmt und so tut, als ob er im „besten Deutschland, dass wie jemals hatten“ etwas verteidigen müsse. Nun kann Boris Pristerius mal so richtig aus den Einhorn-Panzerrohren Papierflieger schießen, denn die ganze Welt wünscht sich solch einen Gegner. Ich ganz persönlich finde den geheimen Plan dieser Bundesregierung so genial, denn wenn Putins Schlächter und Schergen in unser Land einfallen werden und den hiesigen Gegner sehen, dann lachen sie sich tot, fallen um und Bums hat Deutschland gewonnen 😊! Was für ein Spaß.

Irgendwie habe ich das seltsame Gefühl, dass da so ein FDP-Ding (Sorry, aber ich weiß nicht was diese „Person“ darstellen soll und/oder möchte!) selber gern Kriegsminister geworden wäre. Ich schreibe hier von dem Waffenlobby-Ding Maria Frack-Zimmermann*innen, mit der Ausstrahlung einer Remondis-Abfalltonne, die mit dem Philanthropen (= Menschenfreund … Hahaha ich lach mich weg!) Horst Strack-Zimmermann*innen verheiratet ist, welcher wiederum jahrelang mit seinem Langenscheidt-Verlag dafür sorgte, dass unsere ursprüngliche, schöne, wortgewaltige und ausdrucksstarke Sprache total zerstört wurde. Vor wenigen Augenblicken sagte das Ding Moral Plug-Zimmermann*innen schmollend, wie eine unbrauchbare Remondis-Biotonne in der Ecke stehend: „Deutschland hat gerade versagt“ [2]. Ich sage dazu nur: NEIN Dingsda Mack-Zimmermann*innen, die sich selbst wählende demokratische (😊) Regierung versagt schon seit 78 Jahren!!! Weiter meinte das Mitglied des Rotary Clubs Düsseldorf-Karlstadt [3] Ding Plug-Zimmermann*innen: „Zumindest wäre ein Signal richtig gewesen, den Partnern schon mal grünes Licht zu geben“ [4].
Meine Gedanken zu diesem Zitat: Oh man ist das Ding Zimmermann*innen aber kriegsgeil! Warum marschiert es (das Ding) nicht schon einmal an die Ostfront vorneweg, zusammen mit den kriegsverherrlichenden GRÜNEN und lässt sich als Kanonenfutter verheizen. Nein, dazu ist das Ding Zimmermann*innen viel zu feige. Oliver Kahn würde sagen: „Eier, wir brauchen Eier“ [5]. Wenn das Zimmermann*innen-Ding wirklich glaubt, dass irgendeine Armee der Welt eine Chance gegen die Russischen Soldaten und deren Technik hätten, dann muss ich leider feststellen, dass wohl deren Synapsen ihre Arbeit eingestellt haben und diese viel zu früh aus der Gebärmutter geklettert sind!

Auch die ehemalige Küchenhilfe und grüne Bundestags-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt zeigte sich enttäuscht und meinte: „Ich hätte mir gewünscht, dass bereits in dieser Woche die deutsche Regierung den Weg für die Lieferung von Leopard-Panzern freigemacht hätte. Diese werden in der Ukraine dringend gebraucht. Die Ukraine verteidigt nicht nur ihr eigenes Land, sondern auch unsere Freiheit.“ [6].
Darauf kann ich nur erwidern: Frau Göring-E., ich hätte mir gewünscht, dass bereits vor 18 Monaten!!! die deutsche Regierung den Weg für die Hilfslieferung in das Ahrtal freigemacht hätte. Diese werden im Ahrtal dringend gebraucht! Das Ahrtal steht nicht nur symbolisch für unser Land, sondern auch für unsere Freiheit!

Jedoch gehe ich davon aus, dass diese Politikschranze, genau wie Habeck, Baerbock und Co, keinerlei Interesse an den Deutschsprachigen Völkern hat, denn wie sagte sie doch so schön: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ [7].

Neee, jetzt mal ganz im Ernst: Boris Pistolius ist Jäger, was viele von Ihnen vielleicht noch nicht wussten. Ja, der Boris Pigamismus hat dem roten Gerhard Schröder seine Frau, Doris Schröder-Köpf abgekröpft abgejagt. Die Doris hat den Boris jedoch verlassen, weil sie nicht Boris seinen Namen haben wollte, sonst wäre sie Frau „PisDoris“ geworden😉! Oh, das klingt ja, als wäre Doris ein Wanderpokal, aber sei es drum. Momentan ist der Boris Pinunzius mit der SPD-Politikerin Julia Schwanholz liiert. Dazu kann ich nur sagen: Es bleibt ja in der SPD Familie 😊! Sie werden später erfahren, wie dies gemeint war!!!

Der ukrainische Ex-Botschafter in Deutschland Melnyk (hieß nicht auch so ähnlich der Planet wo Alf herkam?!) will wie ein kleines Kind Kriegspanzer und Kriegsschiffe von unserem Boris Picolores haben! Nun muss der Boris erst einmal im Keller nachsehen was da noch steht, denn Napoleons Taufpatin Lambrecht hat aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters vergessen, eine aktuelle Inventarliste zu führen. Naja, kann ja mal passieren!

Wer ist eigentlich dieser Boris Pigamus?! Boris Polizeilus steht für die totale Überwachung des Internets, inklusive der damit verbundenen selbstverständlichen Vorratsdatenspeicherung und ist geil auf die Einführung eines Identifikations- bzw. Klarnamenszwangs im Internet. Damit hat der Boris Picantus schon einmal viele Pluspunkte bei der schönen Nancy Faeser gesammelt, welche seltsamerweise gern ihre „Binde“ („One Love“) am Arm trägt statt sonst wo 😉! Der Boris unterstützt auch Nancys Pläne zum schärferen Waffenrecht, gerade nach den letzten Silvesterkrawallen durch angebliche Chaoten, wie er sie (die Migranten) nannte. Leider hat der Boris Pislos scheinbar nicht mitbekommen, dass diese „Chaoten“ Merkels Goldstücke waren und noch zusätzlich durch Antifanten angestachelt wurden.
Außerdem fand Boris auch, dass die Corona-Versammlungen reine Provokationen waren und ist der Meinung: „Man wird keinen festhalten und mit Gewalt die Impfung verabreichen. Dennoch müsse man klar sagen, dass es bei einer Impfverweigerung irgendeine Sanktion geben muss.“ [8]. Was für ein sozialer kommunistischer Demokrat 😉!

Außerdem sieht der Boris Penjaminus überall Nazis und will immer und überall gegen diese angeblich „braune Pest“ kämpfen. So steht dieser rote Minister, wie so viele, hinter „seinem Volk“, deren Bundespräsident, der rote Steinmeier, nicht gern die Sprache der Täter spricht!!

Bild 2: Und schon wieder muss ich fragen: Wem dienen all "unsere Politiker" in Wirklichkeit?!
Bild 2: Und schon wieder muss ich fragen: Wem dienen all “unsere Politiker” in Wirklichkeit?!

In vielen Verschwörungsmythen heißt es immer, dass alle Politiker auch Freimaurer wären. Ob dies nur ein Gerücht ist, sollten Sie, meine lieben Leser, selber beurteilen!

Bild 3: v.l.n.r: Doris Schröder Köpf, Abayomi Oluyombo Bankole, Boris Pistorius / Am 11. März.1997 wurde Abayomi in der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland „Baldur in Hannover“ aufgenommen. Seitdem ist er ein wichtiges Glied in der Bruderkette.
Bild 3: v.l.n.r: Doris Schröder Köpf, Abayomi Oluyombo Bankole, Boris Pistorius / Am 11. März.1997 wurde Abayomi in der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland „Baldur in Hannover“ aufgenommen. Seitdem ist er ein wichtiges Glied in der Bruderkette.

Was bedeutet der Name Pistorius?! „Benennung nach Beruf, siehe Pistor (Pistor ist ursprünglich der Kloster- oder Hofbäcker im Gegensatz zum einfachen Brotbäcker). Hier handelt es sich um eine hyperlateinische Bildung, bei der das Suffix -ius an eine bereits übersetzte Form angehängt wurde. Der Vater von Johannes Pistorius dem Älteren (1501-1583) aus Nidda hieß noch Johann Becker (1476-1520). Bei Herkunft aus den Niederlanden können ursprünglich auch Familiennamen wie de Bakker zugrunde liegen.“ [9] Wenn man sich auf die Suche nach der Herkunft der Familie unseres (aber nicht meiner) neuen Kriegsministers macht, stößt man unweigerlich auf mehr Fragen als Antworten. So wurde nur wenige Stunden nach Boris seiner Vereidigung die Traueranzeige seiner Mutter im Internet gelöscht. ABER es gibt ja Internetarchive, wo man sich gelöschte Inhalte wieder anzeigen lassen kann! Dann schauen Sie sich, meine lieben Leser, mal in Ruhe die nachstehende Traueranzeige an, insbesondere die Namen. Meine Frage: Warum hat man diese Traueranzeige gelöscht?!

Bild 4: Nur kurz nach der Vereidigung des neuen Kriegsministers wurde (wie oben schon erwähnt) einige Dinge im Internet "angepasst"!
Bild 4: Nur kurz nach der Vereidigung des neuen Kriegsministers wurde (wie oben schon erwähnt) einige Dinge im Internet “angepasst”!

In der Traueranzeige taucht der Name „Rahe“ auf. Hier einige Hinweise, welche jedoch keine Anspielung auf Stefan Raab oder Max Raabe sein sollen!

„Raábe, Rahabe, Rahe, Raaber, Raabie, Raabee, Raabeh, Hraabe, Raabes, Raajbee, Rabe, Raab, Raabe, Rave, Rabl, zielt wie Krähe, Geier und Ähnliches auf Aussehen und Eigenschaften des Vogels. Vergleiche Rabenhaupt, Rabenkropf, Rabenspise („Galgenvogel“).“ [10]

Aaron Rahe ist ein „Künstler“, welcher schon einige Auszeichnungen und Preisgelder gewann, seitdem sein Onkel Boris Pistorius in der Politik das Regiment anführt! Es ist schon geil, solche „Förderer“ in der Familie zu haben oder etwa nicht?!

Bild 5: Auch hier stößt man wieder auf frisch gelöschte Seiten und Beiträge, welche erst vor kurzem auf „Privat“ gestellt wurden. Das ist alles sehr merkwürdig!!! Bei der Facebook-Verlinkung oben rechts steht dazu: „Boris Pistorius: Gestern Abend war ich in "privater Mission" im Stadtmuseum Oldenburg dabei, als der Förderpreis Malerei 2018 der öffentlichen Versicherungen Oldenburg an Aaron Rahe vergeben wurde. Ein toller Abend mit ...“. Ich sage doch, es ist immer gut, so einen Onkel zu haben!
Bild 5: Auch hier stößt man wieder auf frisch gelöschte Seiten und Beiträge, welche erst vor kurzem auf „Privat“ gestellt wurden. Das ist alles sehr merkwürdig!!! Bei der Facebook-Verlinkung oben rechts steht dazu: „Boris Pistorius: Gestern Abend war ich in “privater Mission” im Stadtmuseum Oldenburg dabei, als der Förderpreis Malerei 2018 der öffentlichen Versicherungen Oldenburg an Aaron Rahe vergeben wurde. Ein toller Abend mit …“. Ich sage doch, es ist immer gut, so einen Onkel zu haben!

Und so ist es kein Wunder, dass die Familie Rahe ein „fetter Fisch“ in Osnabrück ist. Da findet man: mehrere Bäckereien, Rechtsanwälte und Notare, Johannes Rahe (Gründer der Ursachenstiftung Osnabrück, mit niedersächsischem Verdienstkreuz ausgezeichnet), Lara Rahe (SPD Osnabrück und Wissenschaftliche Mitarbeiterin), Chordirektoren, Schausteller, Buchhalter bei Eiffage Infra-Nordwest GmbH (Das anspruchsvolle Infrastrukturgeschäft ist unser zu Hause.), Finanzberater, Rahe Heizung Sanitär GmbH & Co.KG (Einbau und Wartung von Heizungsanlagen, Solar – thermische Solaranlage) und Priester von Monsignore Dr. Heinrich Rahe. Somit sind alle wichtigen Bereiche unterwandert abgedeckt!

Bild 6: Ist das die sogenannte entartete Kunst?! Wie heißt es doch so schön: Die Symbolik ist ihr Untergang!
Bild 6: Ist das die sogenannte entartete Kunst?! Wie heißt es doch so schön: Die Symbolik ist ihr Untergang!

Bereits in unserem 2021 erschienenem Buch „Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht! stellten wir folgendes fest:

„Dieser als „Konstantinopel“ bezeichneter Brief, war alt und für die Aschkenasen von extrem Wert. Er war etwa 287 Jahre alt, geschrieben am 22.12.1489 von dem Nasi (hebräischer Titel eines Fürsten oder hohen Staatsbeamten), den Vorsitzenden des Rates der Juden in Konstantinopel, als Antwort auf ein Hilferuf des Oberhauptes der Aschkenasischen Juden in Frankreich. Erinnern Sie sich an die aus Russland geflohenen Khasaren, die ihren Namen in Aschkenasischen Juden geändert hatten? Sie fühlten sich nun von den anderen ethnischen Gruppen in Frankreich bedroht. Der König sagt ihnen sogar, dass sie zum Christentum konvertieren müssten. Die Antwort des Nasi in dem Konstantinopel Brief lautet wie folgt:

„Was eure Aussage betrifft, der König von Frankreich verpflichte euch Christen zu werden, tut es, denn anders geht es nicht. Aber bewahrt das Gesetz des Mose in euren Herzen. Was eure Forderung, euch eure Güte zu berauben betrifft, macht eure Söhne zu Kaufleuten, damit sie nach und nach den Christen ihre Güter berauben können. Was eure Worte über ihre Anschläge auf euer Leben betrifft, macht eure Söhne zu Ärzten und Apothekern, damit sie den Christen das Leben nehmen können. Was euch über die Zerstörung eurer Synagogen betrifft, macht eure Söhne zu Stiftsherren und Geistlichen, damit sie ihre Kirchen zerstören können. Was die vielen anderen Ärgernisse betrifft, über die ihr euch beklagt, sorgt dafür, dass eure Söhne Anwälte und Advokaten werden und achtet darauf, dass sie sich immer in die Staatsangelegenheiten einmischen, damit ihr, in dem ihr die Christen unter euer Joch bringt, die Welt beherrscht und euch an ihnen rächt. Weicht nicht ab von diesem Befehl den wir euch geben, denn ihr werdet die Erfahrung machen, dass ihr so gedemütigt wie er jetzt seid, die Wirklichkeit der Macht erreichen werdet.“

Mit anderen Worten, es wurde ihnen gesagt, sie sollten eine Bekehrung vortäuschen oder vorgaukeln und jeden Aspekt der Gesellschaft infiltrieren, Medizin, Religion, Wissenschaft und Gesetzgebung, mit alleinigen Ziel der Rache und Zerstörung!“.

Die neue Heimat im deutschsprachigem Raum nannten die Khasaren Aschkenas, als Hommage an ihre Vorfahren. Nur wenigen ist bekannt, dass die Askanier (Adelsgeschlecht, auch als Haus Anhalt und als Anhaltiner, später „von Sachsen“ bezeichnet) Aschkenasen waren. Alle Adligen sind Nachfahren dieser Khasaren und werden heute noch als „schwarzer Adel“ bezeichnet.

So wie es auch bei dem Adel ist, ist es auch bei den Nachfahren der Khasaren: sie dürfen nur untereinander heiraten! Schauen Sie sich die nächste Abbildung an und verstehen Sie, dass all die Verschwörungsmythen die Wirklichkeit wiederspiegelt!

Bild 7: SIE dürfen nur untereinander heiraten!!! Bei den als Volk bezeichneten Schafen nennt man dies Inzucht!
Bild 7: SIE dürfen nur untereinander heiraten!!! Bei den als Volk bezeichneten Schafen nennt man dies Inzucht!

Dort steht geschrieben:

„… Namen noch etwas wie Pistorius (Pfister), Praetorius (Schulze),Vulpius (Fuchs), Vultejus (Geier), Corvinu (Raabe) und Rivinus (Bach oder Bachmann), ja ein Schmidt begnügte sich nicht mit dem einfachen Faber, sondern adoptierte sich selbst als Fabricius in die römische gens Fabricia hinein. Bei den vielen deutschen Namen auf -mann half man sich durch Zusammensetzungen mit gr. -ander, z. B. Dryander (Eichmann), Neander (Neumann), Xylander (Holzmann) und mit argem Mißverständnis Argelander (Lehmann; zu argilla „Lehm” statt zu Lehen). Falsche Übersetzungen sind bei diesen Humanistennamen überhaupt nicht selten, aber entschuldbar, da man damals noch nicht die etymologischen Kenntnisse der deutschen Sprache haben konnte, die wir Jakob Grimm verdanken. … Völlige Entdeutschungen: Wie leicht der Deutsche in fremder Umgebung sein Volkstum aufgibt, ist nur zu bekannt. …“ [11].

Nun wissen Sie auch, meine lieben Leser, warum die Mutter von Boris Pistorius, Ursula Pistorius geborene Raabe, einen Pistorius geheiratet hat! Es war und ist Tradition und Brauch bei den Adligen und Khasaren. Übrigens aus dem oben genannten Namen „Pfister“ wurde der Name „Pfizer“! Was für ein Zufall, nicht wahr!!!

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal wiederholen: Alle in der Öffentlichkeit stehenden Personen sind Nachkommen des khasarischen Adels, egal ob Politiker, Musiker, Schauspieler oder sich selbsternannte „Herzmenschen“! So war es auch kein Wunder, dass ich während der Recherche des Namens Pistorius immer wieder auf den Namen „Mack“ gestoßen bin, sei es als Politiker, Honorarkonsule, Schausteller, Weinbergbesitzer, usw. Sogar die Vorfahren des amerikanischen Truck-Herstellers „MACK“ kamen aus dem Badischen, wie auch der Chef vom „Europa Park“ und Milliardär Roland Mack, wo sein Neffe, der „Gute Laune Mann“ Friedemann „Mäckle“ Mack seine Lehre im Getränkehandel der Mack-Gruppe als Flaschenschubser machte.

Googelt man nach dem Namen Mack, findet man auch wieder die üblichen Beweise, dass diese Familie alle wichtigen Tätigkeitsfelder unterwandert haben abdecken. So zum Beispiel:

  • Der Künstler Heinz Mack, wurde mit der Moses Mendelssohn Medaille ausgezeichnet und wird von der „Jüdischen Allgemeinen“ protegiert. Gebetsmühlenartig predigt Heinz Mack „Ich habe auch Verwandte, die Juden sind und bin auch als Freund der Juden bereits mehrfach ausgezeichnet worden, für diese Tatsache.“ [12], was ich auch in Ordnung finde!
  • Konstantin Mack, Würzburger Stadtrat und Mitglied von „Bündnis 90 und Die Grünen“, welcher sich gern und oft gegen die antisemitischen Querdenker stellt [13]. Auch an diesem Beispiel erkennt man wieder sehr gut, dass diese Familien immer beide Seiten Stellen (Dualismus!): schwarz und weiß, Herrscher und Opposition, Richter und Anwalt, usw.
  • Schauspieler Günter Mack spielt den Juden Nathan für Toleranz und Nächstenliebe [14] oder als letztes Beispiel:
  • Jonathan Mack, Zentralrat Deutscher Sinti und Roma, Heidelberg, Baden-Württemberg
  • und viele weitere.

Auch an diesem Mack´schen Beispiel erkennt man wieder, dass diese eingewanderten Sippen alle Sparten abdecken, so wie es in Verschwörungsmythen immer wieder heißt und angeblich erfunden wären! Wie hieß es doch noch einmal in dem obenstehendem Zitat:

Mit anderen Worten, es wurde ihnen gesagt, sie sollten eine Bekehrung vortäuschen oder vorgaukeln und jeden Aspekt der Gesellschaft infiltrieren, Medizin, Religion, Wissenschaft und Gesetzgebung, mit alleinigen Ziel der Rache und Zerstörung!“. [15]

Egal ob die Vorfahren von Mack oder all die anderen Sippen, sie alle gehören zu diesen sogenannten Clan der Khasaren, welche nur von Illusionen, Betrug, Verrat und narzisstischem Egoismus leben. Sie alle spielen nur eine Rolle in diesem Spiel, jedoch verstehen nur die wenigsten Menschen genau dieses Problem. Wie sagt dieser „Mäckle“ doch immer so schön: „Du musst es ihnen zeigen, sonst glauben sie es nicht!“.

Bild 8: Alle Stars und Sternchen sind khasarischer Abstammung und somit dem schwarzen Adel zugehörig!
Bild 8: Alle Stars und Sternchen sind khasarischer Abstammung und somit dem schwarzen Adel zugehörig!

Zu Friedemann „Mäckle“ Mack, haben wir in den vergangenen Monaten soviel Material angehäuft, dass wir dieses aufgrund der Fülle leider nicht an dieser Stelle wiedergeben können, aber separat nachholen werden und zwar aus der „Adlerperspektive“ 😉!!! Doch nun wieder zurück zum Thema Pistorius.

„t-online“ hatte am 19.01.2023 folgende Überschrift: „Netz spottet über Ähnlichkeit von Laschet und Pistorius“ [16]. Weiter liest man dort: „Bei Twitter amüsieren sich einige Nutzerinnen und Nutzer über die äußerliche Ähnlichkeit des neuen Verteidigungsministers Boris Pistorius (SPD) mit dem ehemaligen CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Ein Nutzer fragt hinsichtlich einer Collage aus vier Bildern, von denen drei Laschet und eins Pistorius zeigt: „Armin, bist du’s?““ [17].

Selbstverständlich löst man in der Presse auf, dass es sich nur um einen „Spaß“ gehandelt hätte. Wir gehen dieser Familienbande schon seit 3 Jahren nach und haben zahlreiche Artikel zu diesem Thema geschrieben. Unser neues Buch „Die geheime Macht der Blutlinie“ wird im Frühjahr 2023 erscheinen und geht auf die Blutsbeziehungen intensiv ein!

Ich persönlich finde es sehr interessant, dass vielen Menschen die Ähnlichkeit von Pistorius und Laschet aufgefallen ist, aber nicht, dass da noch einige mehr dazu gehören! Hier eine kleine Auswahl:

Bild 9. Ich sehe was, was Sie nicht sehen!!! Einfach mal die Bilder wirken lassen!!!
Bild 9. Ich sehe was, was Sie nicht sehen!!! Einfach mal die Bilder wirken lassen!!!

Mein Fazit aus diesem Beitrag: Es tut mir leid, aber ich kann all diese Betrüger, Falschspieler, Gangster, Banditen, größenwahnsinnige Schaumschläger, Erpresser und Halsabschneider; ganz gleich, ob sie sich momentan unter dem heuchlerischen Deckmantel namens Politiker, Schauspieler, Musiker, Aufklärer oder Herzmenschen verstecken, absolut nicht mehr für voll nehmen! All die Oberen, welche in der Öffentlichkeit stehen und sich „Freie Anführer“ nennen, stammen von derselben Sippe und von denselben Völkern ab, die insgeheime den Beelzebub, auch Satan oder Luzifer genannt, anbeten. All diese Manipulatoren sind der Inbegriff der Todsünden, als da wären: Neid, Völlerei, Habgier, Wollust, Hochmut, Trägheit und Zorn, ganz gleich ob das Journalisten von Ursulas Qualitätsmedien Schmierenblättern, Darsteller von sogenannten Nachrichten nebst Filme oder Shows, Experten, Wissenschaftler, Politiker irgendwelcher Parteien, angeblich aufgewachte Kanalbetreiber oder Pfaffen diverser Religionen sind.

Herzlichst
Ihre Mara Josephine Lützeler von Roden &
Alfred Walter von Staufen


In eigener Sache:

Ich bin im ersten Buch meiner Aufklärungstrilogie: „Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht!“ der Frage nachgegangen: Was ist eigentlich Demokratie. Überlegen Sie doch bitte einmal selber: Wenn nach einer Wahl die großen Volksparteien entscheiden, wer in den Parteien das Sagen hat, um dann zu entscheiden, wer das Sagen im ganzen Land hat, ohne dass die Menschen im Land etwas dazu zu sagen haben, nennt man dies noch Demokratie?!

Ich suchte auch Antworten, wer die Wächter des Goldes sind und was der Schwur der Jesuiten besagt? Sind die „Protokolle der Weisen von Zion“ wirklich nur eine Fälschung? Was steht in der Balfour-Erklärung geschrieben? Ist die „Rose“ wirklich die Blume der Liebe oder steht sie viel mehr für eine Sklavengesellschaft? Was ist eigentlich aus dem Missbrauchskomplex Bergisch-Gladbach und dem Sachsensumpf geworden? Sind die Heiligen, welche wir anbeten, wirklich unsere Heiligen oder Götzenbilder des Teufels? Was hat es in Wahrheit mit dem Bio-Siegel auf sich?

Im vorletzten Kapitel dieses Buches dreht es sich um die augenscheinlichen Lügen und das Zusammenspiel der Politik, Banken und Wissenschaft.

Eine sehr wichtige Botschaft möchte ich am Ende des Buches in die Welt senden: Wir dürfen uns nicht mehr spalten lassen, denn der kleinste gemeinsame Nenner, zwischen uns allen dürfte sein, dass wir inzwischen ALLE extrem die Schnauze von diesem System voll haben und darauf sollten wir aufbauen!


Quellen:

  • [1] https://www.tagesspiegel.de/berlin/wegen-brennendem-adventskranz-40-feuerwehrleute-kommen-zu-christine-lambrecht-in-berlin-friedrichshain-9187113.html
  • 2] https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-panzer-leopard-strack-zimmermann-fdp-scholz-pistorius-deutschland-92041314.html
  • [3] https://de.wikipedia.org/wiki/Marie-Agnes_Strack-Zimmermann
  • [4] https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-panzer-leopard-strack-zimmermann-fdp-scholz-pistorius-deutschland-92041314.html
  • [5] https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/news/eier-wir-brauchen-eier-_0000248470.jsp
  • [6] https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-panzer-leopard-strack-zimmermann-fdp-scholz-pistorius-deutschland-92041314.html
  • [7] https://beruhmte-zitate.de/zitate/2003350-katrin-goring-eckardt-unser-land-wird-sich-andern-und-zwar-drastisch-u/
  • [8] https://www.welt.de/politik/deutschland/video235405092/Niedersachsens-Innenminister-Boris-Pistorius-zur-allgemeinen-Impfpflicht.html
  • [9] https://www.namenforschung.net/dfd/woerterbuch/liste/?tx_dfd_names%5bname%5d=8537&tx_dfd_names%5baction%5d=show&tx_dfd_names%5bcontroller%5d=Names
  • [10] https://forebears.io/de/surnames/raabe#meaning
  • [11] https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783111367019-012/pdf
  • [12] https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/heinz-mack-ausgezeichnet/
  • [13] https://konstantin-mack.de/themen/gegen-querdenken/
  • [14] https://www.ksta.de/redaktion/toleranz-und-naechstenliebe-214834
  • [15] Buch von: M.J. Lützeler von Roden & A.W. von Staufen: „Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht!“
  • [16] https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_100113382/pistorius-als-laschets-doppelgaenger-netz-spottet-ueber-lambrecht-nachfolger.html
  • [17] https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_100113382/pistorius-als-laschets-doppelgaenger-netz-spottet-ueber-lambrecht-nachfolger.html

Bildquellen:

  • Titelbild:               Boris Pistorius: https://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Pistorius; Armin Laschet: https://www.fr.de/politik/armin-laschet-cdu-kanzlerkandidat-vorsitz-13544243.html; Elton: https://www.tz.de/stars/elton-heisst-gar-nicht-elton-warum-ihn-trotzdem-sogar-seine-frau-so-nennt-zr-8489426.html; David René de Rothschild: https://de.wikipedia.org/wiki/David_Ren%C3%A9_de_Rothschild; Franz Josef Jung (Ex-Verteidigungsminister): https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Verteidigungsminister_Dr._Franz_Josef_Jung_(4909819994).jpg; Stephan Weil: https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/der_ministerprasident/pressefotos/offizielle-bilder-von-ministerpraesident-stephan-weil-zum-download-179371.html; Rudolf Hickel: https://www.uni-bremen.de/universitaet/hochschulkommunikation-und-marketing/web-news/detailansicht/rudolf-hickel-erhaelt-die-bremische-senatsmedaille; Rudolf Dreßler: https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Dre%C3%9Fler; Manfred Stolpe: https://www.stiftung-toleranz.de/die-stiftung/stiftungsrat-und-das-team/dr-manfred-stolpe/; Larry Hagman: https://www.filmstarts.de/personen/36283/bilder/detail/?cmediafile=19638918; Reiner Haseloff: https://de.wikipedia.org/wiki/Reiner_Haseloff; Itamar Ben-Gvir: https://www.middleeasteye.net/sites/default/files/styles/article_page/public/images-story/israel-ben-gvir-2-nov-2022-reuters.JPG?itok=NGLpazVs
  • Bild 1:    https://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Pistorius
  • Bild 2:    https://www.juedische-allgemeine.de/unsere-woche/starkes-zeichen-der-solidaritaet/
  • Bild 3:    https://www.freimaurerei.de/ein-vorbild-fuer-alle-brueder/
  • Bild 4:    Ursula Pistorius Traueranzeige: https://traueranzeigen.noz.de/traueranzeige/ursula-pistorius; Webarchiv: https://web.archive.org/web/20230000000000*/https://traueranzeigen.noz.de/traueranzeige/ursula-pistorius
  • Bild 5:    Aaron Rahe: http://www.aaron-rahe.com; Ein Meister der Formensprache: https://www.nwzonline.de/kultur/weser-ems/ein-meister-der-formensprache_a_1,0,472181814.html; Google Facebook Vorschau: https://www.google.com/search?q=aaron+rahe&client=firefox-b-d&hl=de&sxsrf=AJOqlzU5qIhMD78u7s0fVYdDoMVqBZj_zw:1674389538991&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjSpL-Nk9v8AhXBS_EDHegSDn8Q_AUoAXoECAIQAw&biw=1570&bih=852&dpr=1#imgrc=DvQic48vZCDGiM; Facebook: https://www.facebook.com/borispistorius/photos/gestern-abend-war-ich-in-privater-mission-im-stadtmuseum-oldenburg-dabei-als-der/2072290646132097/?paipv=0&eav=AfYwIg-us4zVvlUuyikI0aQKenav0qxmhwET62L278lG4YdhJnswO-gtkSy6Q8wRUwI&_rdr
  • Bild 6:    http://www.aaron-rahe.com
  • Bild 7:    https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783111367019-012/pdf
  • Bild 8:    https://www.heraldrysinstitute.com
  • Bild 9:    1. Reihe Links: Boris Pistorius: https://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Pistorius; Mitte: Armin Laschet: https://www.fr.de/politik/armin-laschet-cdu-kanzlerkandidat-vorsitz-13544243.html; Rechts: Elton: https://www.tz.de/stars/elton-heisst-gar-nicht-elton-warum-ihn-trotzdem-sogar-seine-frau-so-nennt-zr-8489426.html; 2. Reihe Links: David René de Rothschild: https://de.wikipedia.org/wiki/David_Ren%C3%A9_de_Rothschild; Mitte: Franz Josef Jung (Ex-Verteidigungsminister): https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Verteidigungsminister_Dr._Franz_Josef_Jung_(4909819994).jpg; Rechts: Roland Mack: https://www.capital.de/karriere/roland-mack-mehr-als-ein-schnitzel-kann-man-nicht-essen; 3. Reihe Links: Stephan Weil: https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/der_ministerprasident/pressefotos/offizielle-bilder-von-ministerpraesident-stephan-weil-zum-download-179371.html; Mitte: Rudolf Hickel: https://www.uni-bremen.de/universitaet/hochschulkommunikation-und-marketing/web-news/detailansicht/rudolf-hickel-erhaelt-die-bremische-senatsmedaille; Rechts: Rudolf Dreßler: https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Dre%C3%9Fler; 4. Reihe Links: Manfred Stolpe: https://www.stiftung-toleranz.de/die-stiftung/stiftungsrat-und-das-team/dr-manfred-stolpe/; Mitte: Larry Hagman: https://www.filmstarts.de/personen/36283/bilder/detail/?cmediafile=19638918; Rechts: Reiner Haseloff: https://de.wikipedia.org/wiki/Reiner_Haseloff

Kommentar verfassen