Start Der Kommentar Wer singen will, findet immer ein Lied: “Döp Döp Döp”

Wer singen will, findet immer ein Lied: “Döp Döp Döp”

218
0
Wer singen will, findet immer ein Lied:
Wer singen will, findet immer ein Lied: "Döp Döp Döp"

„Döp Döp Döp“ steht jetzt auf dem Index. Natürlich kann man Lieder VERBIETEN, dann ist es halt verboten diese zu singen und ebenso ist es auch vorbei, mit der musikalischen Verhöhnung aller Dinge, die dem Bürger hier in diesem Saftladen Deutschland schon längst nicht mehr passen! Nein, dann werden diese VERBOTENEN Liedlein auch nicht mehr gebrummt, nicht mehr gesummt, nicht mehr gelalat und wer trotzdem noch dieses „Döp Döp Döp“ von sich gibt, ist halt ein Nazi! Ja, denn genauso ist es in Steinmeiers „besten Deutschland, das wir je hatten, mit der Sprache der Täter“, wo sich der Oberen Ideologie „freiheitliche Demokratie“ schimpft und nur noch aus Gebote durch Verbote besteht. Natürlich kann man Lieder verbieten, ich bin sogar der Meinung: ja, man muss es sogar, zum Beispiel die von Dieter Bohlen oder mit Florian Silbereisen, denn schließlich „Döpt“ inzwischen das halbe Land. Mittlerweile singen auch schon unzählige Undeutsche (ich weiß ja nicht, ob das Wort „Ausländer“ bereits ebenso verboten wurde 😉) dieses „Döp Döp Döp“ und das ist sehr Undemokratisch in diesem Land mit den (gefühlt) meisten meschuggen Anführern! Ich bin dafür, dass auf der Stelle jetzt alle mit diesem „Döp Döp Döp“-Unsinn aufhören und ab sofort und per Gesetz wieder staatlich angeordnet schlecht gelaunt sind, notfalls via Befehl und Grundgesetz! Dann darf auch nicht getanzt und schon gar nicht „geDöpt“ werden! Aber nun mal ganz im Ernst, obwohl man bei diesem ganzen Schwachsinn schon längst nicht mehr Ernst bleiben kann, ist dies jetzt wirklich die allerletzte Stufe zur „Totalkapitulation“ der hier Herrschenden. Das ist der Epilog auf eine Deutsche Geschichte über „Freiheit“, „Kunst“ und sogenannter „Demokratie“.  Nun sollte diese bekloppte sonderbare Epoche in der Geschichte dieses Landes auch endlich zu Ende gehen, denn was im Anschluss auf solche Gebote durch Verbote folgt, erlebte dieses hier einheimische Volk schon des Öfteren und bekommt es auch im Sekundentakt zu Gehör. Diese sonderlich komische „freiheitliche Demokratie“ sollte ebenso in die Märchenwelt entlassen werden, mit diesem „Döp Döp Döp“, denn so wenig war sie wert, die angeblich vor 75 Jahren geschenkte „Freiheit durch Feinde Freunde“, mit ihrer bezaubernden Schwester der „Kunst“, welche man am Ende immer wieder einfach verbot, was anschließend stets im Krieg endete! Und so stehlen sich nun ganz leise diese davon, unsere geliebte „Freiheit“ und die „Kunst“, aber mit einem dreifachen und donnerndem „Döp Döp Döp“![1]

 Ein Döp-Döp-Döp-Kommentar von Alfred-Walter von Staufen

Fünf Jugendliche grölen im besäuselten Zustand zu Gigi D’Agostino´s Hit „L’amour toujours“ die schon zu oft zitierten Worte. Naja, kann man machen, muss es aber nicht 😊, was selbst diese fünf Gören aus der oberen Schicht Dank Pisa-Studie eigentlich wissen müssten. Die Folgen sind selbstverständlich in diesem „demokratiefreundlichen“ Lande, mit angeblicher freier Meinungsäußerung, dass diese Schnöselkinder nun am Pranger stehen. Es ist sodann auch nicht verwunderlich, dass die hiesigen „freien“ und absolut „nicht gesteuerten“ Qualitätsmedien 😉 sich mit Beschimpfungstiraden gegenseitig übertrumpfen. Da fallen nunmehr solche putzigen Begriffe wie: „waschechte Nazis“[2], „Sylter Nazi-Eklat“[3], „Sylt-Nazis“[4], „Sylt-Rassisten“[5] oder wie beim „STERN“ gelesen „Champagner-Nazis“[6]. Nur als kleine Anmerkung möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass der „Stern“ 1983 ganz großkotzig 62 gefälschte Hitler-Tagebuch-Bände für 9,3 Millionen D-Mark erwarb, um diese als „Sensation“ angekündigt, veröffentlichen wollte[7].

Der Rechtsextremismus-Experte Kraske stellte im NDR „erschreckender Weise“ fest: das „Sylt-Video ist ein Warnsignal“[8].

Wie Recht doch dieser „Experte“ Kraske hat, denn dieses „Warnsignal“ wird bereits seit 2015 freundlicherweise von denen da Oben überhört. Das Volk möchte schon längst nicht mehr diese Überfremdung in seinem Lande, ebenso wie die Kriegspolitik Friedenspolitik, nebst zig Billionen Euronen, welche von unseren Steuergeldern direkt ins Ausland geschleust werden.

„Warnsignale“ gibt es 100-fach am Tag, welche die sonderbaren Bezeichnungen Gruppenvergewaltigungen, Morde, schwerste Körperverletzungen, Überfälle und massenweise Diebstähle durch importierte „Fachkräfte“ tragen.

In meinen Augen ist der Begriff „Nazi“ eh schon längst zu einem Alltagswort verkommen und gänzlich abgedroschen, ähnlich wie „Bro“, „Alter“ oder „Digga“! Im Gegenteil: Man fühlt sich ja schon mittlerweile fast beleidigt und ausgegrenzt, wenn man noch nicht als solcher betitelt wurde 😊.

Der Deutschlandfunk fragte allen Ernstes: „Wie rassistisch ist die deutsche Gesellschaft?“[9]. Dazu passt auch die Feststellung der ARD: „Jeder Fünfte will mehr “weiße” Nationalspieler“[10]. Selbstverständlich und zur politischen Agenda passend ist auch, dass in diesem Artikel explizit aufgedröselt wurde, dass sich die Hälfte der AfD-Wähler eine komplett „weiße“ Nationalmannschaft wünschen. Auch kann man dort mal wieder lesen, dass all die „Undeutschen“ Spieler in diesem Land schon 1.000 mal mit dem „N“-Wort beschimpft wurden. Ohhh, die armen Spielerlein, die dann bei den „Rassisten“ trotzdem blieben und teilweise zweistellige Millionenbeträge im Jahr „verdienen“! Dieses geheuchelte Getue ist schon längst nicht mehr schön!!!

Andererseits hätte die ARD ja genauso gut schreiben können, dass es für 80% der Deutschen in Ordnung sei, dass bunte (ich möchte nicht „farbig“ schreiben, falls dies auch verboten wurde😉) Spieler in der Nationalelf mitspielen! Aber nein, denn damit könnte die ARD ja nicht das „Deutsche Rassismus-Gen“ immerwährend erwähnen und dies passt schließlich mal wieder nicht zur Agenda!

Ja, die liebe ARD suhlt sich regelrecht in ihrer Umerziehung der Deutschen und hält denen, die durch Zwangsgebühren und Steuerzuwendungen ihre Löhne zahlt, das Rassismus- und Alle sind Nazi-Schild täglich mehrmals vor die Augen. Sorry, aber ehrlich gesagt finde ich das nicht nur schäbig, sondern auch komplett asozial! Man sollte nicht die Hand beißen, welche einen füttert!!!

Apropos Asozial: Das Video von Lola Weippert ist ihnen sicherlich bekannt!

Diese breitbeinig und mit schlechtsitzendem Ausschnitt Rumjammernde ist für mich persönlich der absolute Höhepunkt des „Sylt-Schauspiels“! Das ist mal wieder so ein Video im „Gil Ofarim-Stil“. Aber bitte wo bleiben da die Anzeigen gegen sie, so beschimpft sie doch uns Deutsche als „Kartoffel“. Wo bleiben da die Empörungen oder Sperren bei YouTube und den anderen Agenda treuen „Faktencheckern“?! Man sollte dieser Göre mal erzählen, wer Hitler und dessen Krieg finanzierte. Oder von welcher religiösen Gruppierung waren noch einmal die Banken, welche die verschleppten Juden im 3. Reich die Milliarden stahlen?! Oder wer waren gleich noch mal die Gründer von Agfa, BASF, Bayer, Cassella, Chemische Fabrik Griesheim-Elektron, Chemische Fabrik vorm. Weiler-ter Meer, Hoechst und Chemische Fabrik Kalle, besser bekannt als I.G. Farben, welche sich allesamt eine goldene Nase im Heiligen 2. Weltkrieg verdienten?!

Von Geschichte, mit der sie in diesem Video angibt, hat das Dummerchen wahrlich keine Ahnung, denn ich wusste bisher auch noch nicht, dass die Deutschen den 1. Weltkrieg angezettelt hätten! Vielleicht hat sie diese Info von Annalena Baerbock oder Nancy Faeser, dass würde sodann alles erklären. Man weiß es nicht genau!!! In meinen Augen war dieses „Gil Weippert-Video“ nichts weiter als das typische ADHS-Symptom!

Apropos Baerbock: Was musste ich da in der „Bild“ lesen?! Trampolina Baerbock soll die Nachfolgerin von Ursula von der Leyen werden?![11] Heiliger Bimbam, bleibt uns denn gar nichts erspart?!

Alles ist einfach nur noch lächerlich!

Mehrmals frage ich mich täglich, warum kommen denn all die fachfremden „Fachkräfte“ nach Deutschland? Weil wir solch böse Rassisten sind, wie es die Politiker, nicht müde werdend, uns in Dauerschleife ständig predigen?!

Lassen Sie sich bitte, sehr geehrter „rassistischer Deutscher“-Leser 😉, die nachfolgenden Zahlen einmal auf der Zunge zergehen:

  • Mit jährlich bis zu 55 Milliarden Euro rechnet man pro Jahr, für die Ausgaben der Geflüchteten[12], zumindest sind dies offizielle Zahlen!
  • 000 Euro kostet ein geflüchteter Ukrainer uns allen pro Monat[13]!
  • 733 Euro muss die Stadt künftig für ein Bett in einer Flüchtlingsunterkunft bezahlen“[14].

Dies finanziert alles der ach so böse und „rassistische“ Steuerzahler. In diesen Beträgen sind noch nicht einmal die bis zu 486 Milliarden Euro eingerechnet, welche die kleinen Schlingel der Regierung, mit ihren gierigen Griffeln aus dem Rentenkassentopf nahmen, für sogenannte „versicherungsfremde Leistungen“[15]!!! Der Lohn für die nicht vom Volke genehmigten Milliarden-Entnahme ist, dass wir bald bis zum Alter von 71 Jahre arbeiten dürfen. Das ist der Dank von den kleinen regierenden Schelmen 😉!

Wie viele ältere Leutchen könnte man mit diesen Summen ordentlich und gut, so wie sie es nach einem arbeitsreichen Leben verdient haben, in einer entsprechenden Einrichtung pflegen?!

Wie viele Kindergärten könnte man damit errichten?!

Wie viele Schulen könnten von den Wahnsinnssummen renoviert werden!

Es ist eine Schande, wie wir alle einerseits von „denen da Oben“ finanziell geschröpft und gleichzeitig immer als Ur- und Endlosrassisten dargestellt werden!

Oder wie sagte der nicht vom Volk gewählte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beim Staatsakt zum 75. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes vor wenigen Tagen so schön:

„Sie alle hören vermutlich häufiger, dass Nachbarn oder Freunde sagen: „Ich schaue mir keine Nachrichten mehr an.“ Menschlich mag das verständlich sein. Aber ein Rückzug von der Wirklichkeit ist keine Lösung.“[16].

Da frage ich mich persönlich, von welcher Wirklichkeit redet dieser von unseren Steuergeldern finanzierte Mann?! Warum macht dieser Typ nicht einmal seine Glubschen auf, um zu sehen, wie es uns, „seinem“ Volke in WIRKLICHKEIT geht. Wollte er nicht in seinem Gelöbnis jeglichen Schaden vom Volke abhalten und abwenden?! Wann fängt er damit endlich an?! Oder warum sperrt dieser Märchenschloss Bellevue-Besetzer nicht mal seine Ohren auf und hört dem Volke zu?! Scheinbar hat er dies nicht nötig, denn er fühlt sich sichtlich wohler, wenn er seine ermüdeten Reden mit den üblichen DDR-SED-Floskeln nur vor ausgesuchten speichelleckenden Dauerklatschern hält. Seine „Wirklichkeit“ hebt sich stark von des Volkes „Wirklichkeit“ ab!

Ein Beispiel gefällig?!

Vor wenigen Tagen lautete eine Schlagzeile: „Berlin zählt 111 Gruppenvergewaltigungen in einem Jahr“[17]. Steinmeiers „Rückzug von der Wirklichkeit“ ist jedoch, dass kaum ein Medium über die wahre Herkunft der Täter berichtete! Jawohl, das ist Steinmeiers „beste Deutschland, das wir je hatten“!!!

Weiter heißt es in Steinmeiers oben genannten Rede:

„Falsch ist es nach meiner festen Überzeugung auch, täglich den Untergang unseres Landes zu beschwören. All das lähmt, das bringt uns nicht weiter. Wir müssen uns jetzt behauptenmit Realismus, mit Ehrgeiz. Das ist die Aufgabe unserer Zeit. Selbstbehauptung ist die Aufgabe unserer Zeit!“[18].

Den Untergang unseres Landes muss man schon längst nicht mehr beschwören, denn darum haben sich ja die Regierenden in den vergangenen Jahren ausreichend gekümmert!

Und wenn ich dann solche Worte wie „Realismus“ aus einem Politikermund höre, schalte ich bereits automatisch auf Durchzug, denn für „die da Oben“ ist Realismus ein Wort aus einem uraltem Märchenbuch!

Der lustigste Satz von Steinmeier war für mich jedoch: „Wir müssen die Werte verteidigen, die uns im Kern ausmachen.[19]!

Ich frage mich dabei ernsthaft: Was für „Werte“ meint er, denn wenn ein „Einheimischer“ von Werten spricht, ist er sofort ein „Rechter“, ein „Populist“ oder ein „Nazi“! Und da sind wir schon wieder bei dem bösen Wort!

Das was momentan in diesem Land geschieht, ist das Werk von selbstverliebten Politikern, sogenannter „Experten“ und der (un-)heiligen Wissenschaft! Es wurde eine Generation kreiert und herangezogen, welche bereits mit 16 wählen darf, aber ihr Geschlecht wie eine Unterhose wechselt! Sämtliche wahren Werte wurde UNS aberzogen und abtrainiert, wie einem räudigen Hund. Aus einem reißenden Löwen wurde eine zahn- und krallenlose Katze gemacht.

Genauso ist es nun mal in Steinmeiers „besten Deutschland Bla Bla Bla“!

Mich haben zahlreiche Nachrichten zum Thema „Messerstecher in Mannheim“ erreicht, wo ich gefragt wurde, was ich davon halte.

Meine ganz persönliche Meinung ist: Wenn man einem ausgehungerten und abgerichteten Hund die Hand in das Maul steckt, braucht man sich nicht zu wundern, wenn dieser beißt!

Ich weiß, jetzt werde ich wieder einen Shitstorm kassieren, weil ich eine eigene Meinung und zwar die meinige vertrete und nicht mit dem großen Strom schwimme, die diesen selbsternannten Islam-Kritiker jetzt als großen Helden und Märtyrer feiern!

In meinen Augen ist dieser Michael Stürzenberger längst schon viel zu weit gegangen, denn seine inszenierten und „vom Staat geduldeten“ Shows bringen regelmäßig nicht nur ihn und sein Team in Gefahr, sondern auch die Sicherheitsbeamten, die seine Inszenierungen mit ihrem Leib und Leben bewachen müssen! Wie dies endete, wissen wir alle. Soweit ist es nun gekommen, dass Dritte, welche nur ihren Dienst verrichteten, damit Stürzenberger seine “Show” abziehen kann, Opfer werden!

An dieser Stelle möchte ich mein tiefes Mitgefühl den Angehörigen des inzwischen leider verstorbenen Polizisten aussprechen!

Man kann sich nicht als Einzelner hinstellen und gegen solche fanatischen Spinner hetzen ohne das diese Fundamentalisten sich eines Tages rächen!

Der logische Menschenverstand sagt einem, dass ganz andere Stellen da Oben etwas unternehmen müssten. Als kleiner Stürzenberger hat man keine Chance, was auch jedem einleuchten sollte!

Die Regierung mit ihren überbezahlten Ministern und sogenannten „Experten“ müsste endlich einmal aufwachen und beginnen, das Volk vor solchen messerschwingenden „Fachkräften“ zu schützen. Jedoch geschieht dies nicht, weil es nicht gewollt ist!

So traurig wie dies auch klingt, aber wir, das Volk, kann sich aus dieser misslichen Lage schon längst nicht mehr allein befreien! Wer so etwas behauptet ist ein Tagträumer!

Also hilft nur das Warten auf die „großen Erlöser“ mit den weisen Schlapphüten 😉.

Na da wollen wir mal hoffen, dass der dann kommende Erlöser nicht der Sensenmann ist 😊!!!

Bitte bleiben Sie gesund und passen auf sich auf, denn besser wird es in diesem Land nimmermehr werden!

Herzlichst
Ihr Alfred-Walter von Staufen


Quellen:

[1]        1.000 Dank liebe „Die Puma“ für die Vorlage 😉!!!

[2]        https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus251797024/Sylt-Skandal-Deutschland-am-Abgrund-gerade-nochmal-doep-gegangen.html

[3]        https://www.fr.de/panorama/nazi-parolen-promi-bar-sylt-auslaender-raus-gaeste-singen-kampen-auslaenderfeindliche-93088726.html

[4]        https://www.mopo.de/im-norden/punks-zeigen-den-sylt-nazis-den-stinkefinger-vier-demos-gegen-rechts-am-wochenende/

[5]        https://www.ksta.de/kultur-medien/markus-lanz-ueber-sylt-rassisten-das-sind-keine-nazis-801757

[6]        https://www.stern.de/politik/der-sylt-skandal-schockiert–stern-chefredakteur-ueber-champagner-nazis-34748808.html

[7]        https://de.wikipedia.org/wiki/Hitler-Tageb%C3%BCcher

[8]        https://www.ndr.de/nachrichten/info/Rechtsextremismus-Experte-Kraske-Sylt-Video-ist-ein-Warnsignal,sylt1696.html

[9]        https://www.deutschlandfunk.de/debatte-nach-sylt-video-wie-verbreitet-sind-rassismus-rechtsextremismus-dlf-5860e026-100.html

[10]       https://www.sportschau.de/investigativ/umfrage-zu-rassismus-jeder-fuenfte-will-mehr-weisse-nationalspieler,umfrage-doku-em-100.html

[11]       https://www.bild.de/politik/ausland-und-internationales/annalena-baerbock-mega-geruecht-um-top-job-in-bruessel-665b20792ce0cb19a0b689f9

[12]       https://www.ifw-kiel.de/de/publikationen/aktuelles/simulation-von-fluechtlingskosten-bis-2022-langfristig-bis-zu-55-mrd-eur-jaehrlich/

[13]       https://www.wiwo.de/politik/deutschland/gefluechtete-aus-der-ukraine-kosten-pro-fluechtling-4000-euro-erstattung-875-euro/28217600.html

[14]       https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Kosten-fuer-Fluechtlingsunterkuenfte-in-Hamburg-steigen,gefluechtete420.html

[15]       https://www.fr.de/wirtschaft/leistungen-milliardenhoehe-rente-deutsche-rentenversicherung-versicherungsfremde-93093528.html

[16]       https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2024/05/240523-Staatsakt-75-Jahre-Grundgesetz.html

[17]       https://www.welt.de/vermischtes/kriminalitaet/article251726450/111-Gruppenvergewaltigungen-in-Berlin-im-vergangenen-Jahr.html

[18]       https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2024/05/240523-Staatsakt-75-Jahre-Grundgesetz.html

[19]       https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2024/05/240523-Staatsakt-75-Jahre-Grundgesetz.html

Abbildung:

Titelbild:          https://www.tagesschau.de/kommentar/steinmeier-ukraine-kaliber-experten-100.html; Alfred-Walter von Staufen

Von "Freunde der Erkenntnis" empfohlene Bücher:

Kommentar verfassen