Start A.W. von Staufen CORONA-DEMOs: Die Revolution der Freimaurer

CORONA-DEMOs: Die Revolution der Freimaurer

3790
1
CORONA-DEMOs: Die Revolution der Freimaurer
CORONA-DEMOs: Die Revolution der Freimaurer

Immer mehr Menschen erheben ihre Stimme, gehen spazieren und nehmen lieber tanzende Schlagstöcke, in den Rücken tretende Söldner und Pfefferspray in Kauf, als sich dieser kommunistisch geprägten Obrigkeit zu beugen. Inzwischen werden sogar Kleinkinder von seelenlosen Söldnern schwer verletzt, wobei ich anmerken möchte, dass Kinder absolut nichts auf Demonstrationen zu suchen haben, ebenso Hund, Katzen und Silberfische! Aber warum gehen diese Menschen auf die Straße? Was sind ihre Beweggründe? Warum sind hier Parallelen zu anderen geschichtsträchtigen Freimaurer-Revolutionen erkennbar?!

Ein Kommentar von A.W. von Staufen

Seit Beginn des Corona-Planspiels gibt es Demonstrationen gegen die Willkür des Verwaltungsapparates. Deutschlandweit und medial gut inszeniert hat es begonnen mit den Querdenkern. Die finanziell sehr gut aufgestellten Initiatoren lockten Menschenmassen in alle größeren Städte. Es wurde gebetet und das Wort „Freiheit“ mit Regenbogenfahnen, einem Supermann und Einhörnern getanzt, während die Initiatoren bei diesen sogenannten „Anti-Corona-Demo“ zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen aufriefen. Allerlei Redner sprachen von Weltfrieden auf den Bühnen, während Samuel Eckert, von der Freimaurer Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten-Sekte aller 2 Minuten in seiner YouTube-Live-Schalte immer wieder betonte, dass er noch der Einzige sei, der Live von der Demo senden kann und wieviel Follower er hat. Jedes 3. Wort war „Spenden“. Am Abend fuhren dann diese „Schauspieler“ in ihrem 70.000 Euro-Tesla wieder nach Hause, mit einem dicken Plus auf ihrem Spendenkonto, diese Blender!!! Das diese Gruppierung zur bezahlten Opposition gehört, sollte bis dato jedem klardenkenden Menschen aufgefallen sein!

Ende 2020 fingen die ersten glaubhaften Demo´s an, in Sachsen und entlang der B96. Viele Menschen aus der westlichen Verwaltungszone konnten diese „Wutbürger“ nicht verstehen und begriffen nicht, warum gerade im Osten die Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der reGIERenden Gurkentruppe streiken, schließlich schützen die Politiker und Experten uns doch vor den Leichenbergen und dem ach so bösen „Virus“. („Es gibt keine krankheitserregenden Viren in der Natur, daher ist eine Behandlung unmöglich“. Das ist eine Erfindung der geldgeilen und machtbesessenen Wissenschaft!)

Die Antwort ist ganz einfach: Die Menschen in der ehemaligen DDR haben Erfahrung mit Kommunismus und erkannten schon sehr früh, dass wir schon wieder von dieser „roten Pest“ beherrscht werden! Um so schlimmer finde ich es, dass die „Linke“ Justizministerin Jacqueline Bernhardt die DDR nicht als Unrechtsstaat anerkennen möchte. In meinen Augen ist das eine gefährliche Geschichtsverfälschung und zeigt uns unverblümt, wie es um die Justiz in diesem Lande steht.

„Justizministerin Jacqueline Bernhardt (44, Die Linke) will das DDR-Regime um die Ex-Diktatoren Walter Ulbricht und Erich Honecker, das Millionen Menschen systematisch ausspionierte, Staatsgegner tötete und Hunderttausende aus politischen Gründen inhaftierte, offenbar nicht klar als Unrechtsstaat und Diktatur anerkennen.“ *1

Nicht nur in der sogenannten BRD, sondern weltweit, gehen die Menschen, wie orchestriert auf die Straßen. In den durch erzwungene Gebühren finanzierten Medien wird vor den „rechten Gewaltspaziergängern“ gewarnt und immer mehr „Experten“ fordern sowohl Eingriff und Zensur bei Telegram. Leider bemerken die Demonstranten nicht, dass sie gerade durch die Aussagen der öffentlich-Rechtlichen instrumentalisiert werden. Alle tappen in die Falle, so wie es von einer kleinen machtbesessenen Elite geplant wurde! Ich weiß, dass der letzte Satz sehr provokant ist, aber denken Sie doch bitte einmal logisch:

  • Herbst 1989 in der DDR: Die Bevölkerung der DDR erfährt die „Wahrheit“ der Montagsdemos aus dem Westfernsehen, was die DDR-Regierung ziemlich doof fand
  • Heute 2021/2022: Die Bevölkerung der BRD erfährt die „Wahrheit“ der Corona-Demos von Telegram, was die BRD-Regierung auch wieder blöd findet

Sehen Sie die Parallelen? Telegram ist das neue Westfernsehen! All´ die „Aufgewachten“ fallen wieder auf die geplanten Täuschungen und Irreführungen rein!

Glauben Sie wirklich, dass die DDR durch die Macht des Volkes gefallen ist?! Diese friedliche Revolution in der DDR, die herzzerreißenden Worte des Henry Kissinger-Cousins Hans-Dietrich Genscher, auf dem Balkon der Prager Botschaft oder Günther Schabowski´s „ungewollte“ Maueröffnung während einer Pressekonferenz waren nichts weiter, als eine riesengroße Show! Alles wurde Jahre vorher geplant und realisiert. Glauben Sie wirklich, dass der Freimaurer Michael Gorbatschow 1985 durch Zufall in der damaligen UDSSR Staatsoberhäuptling wurde? Glauben Sie wirklich, dass am 26.04. 1986 ein Unfall zu der Tschernobyl-Katastrophe führte? Mit Tschernobyl (und weiteren geheim gehaltenen Explosionen in der ehemaligen UDSSR) wurde Gorbatschow dazu bewegt, seinen „Auftrag“ zu erfüllen!

„Freimaurer gibt es seit langer, langer Zeit. Wegen Verwicklung in politische Skandale wurde aus Italien die Loge ‘Propaganda Due’ (P2) bekannt. Sie wurde lange Zeit vom CIA-Mitglied Gelli geleitet, der Michail Gorbatschow in die Logen brachte – was letztendlich zum Ende der Sowjetunion führte. Während der Gorbatschow-Zeit wurden intensiv von Paris aus unter der Förderung von Georges Soros Russen in die Freimaurer-Logen eingeworben. Gorbatschow hatte sogar anlässlich des Besuches des Zionisten und Mitglieds des CFR Avraham Ben Elazar (bekannter unter dem Namen Henry Kissinger) in Moskau die Gründung der Freimaurer-Loge B’nai B’rith erlaubt. Allgemein bekannt ist auch der Name einer anderen Loge: ‘Die Ritter von Malta’ – auch Malteser genannt, in die Gorbatschow wie auch Boris Jelzin aufgenommen wurde, letztgenannter der in vollem Ornat wie ein Pfau vor den Kameras paradierte und dann tatkräftig an der Zerstörung Russlands und der Unterwerfung unter das Internationale Finanz- und Macht-Kartell, das in Logen zusammengefaßt ist, mitwirkte. Jelzin führte in Russland keine “Demokratie” ein, sondern er verschacherte die Reichtümer Russlands an einen Kreis radikaler Zionisten, wie Beresowski, Gussinskij, Wechselberg, Chodorkowski, Fridman, Abramowitsch, u.v.a.m. Sie sind zwar allesamt Juden – aber sie sind vielmehr noch Zionisten. Um dies anhand des Beispiels von Chodorkowski zu erläutern, der im Westen durch die West-Propaganda-Presse einige Berühmtheit erlangte und so fürchterlich bedauert wurde, ob der “Ungerechtigkeit” die ihm unter dem “bösen, bösen” Putin widerfuhr.“ *2

Ein uraltes Motto der Freimaurer lautet: „Ordnung aus dem Chaos“! Das bedeutet, dass man erst ein Chaos verursachen muss, um im Anschluss eine neue (Welt-) Ordnung installieren zu können! Beispiele sind die französische und die russische Revolution, der „Arabische Frühling“ und sämtliche Kriege! Und genau das geschieht gerade wieder, jedoch weltweit!

Einer der wichtigsten „Zugpferde“ im Herbst 1989 waren die Kirchen in der DDR. Heute sollte eigentlich jeder „Aufgewachte“ wissen, dass die Kirchen damals von der Stasi infiltriert waren. Sehr viele Pfaffen waren im Stasi-Fan-Club! Ähnlich verhält es sich mit sehr vielen DDR-Oppositionellen, sogenannten Bürgerrechtler oder diverser Künstler und Sportler, welche einerseits alle Privilegien der DDR genossen, aber als Wendehälse sich vor dem Mauerfall „reumütig auf die richtige Seite stellten“, um nach der geplanten „Revolution“ die neue Führung zu übernehmen.

Erich Honecker sagte im Oktober 1991 zum Thema Montagsdemos folgendes:

„Meines Erachtens ist es ein großer Irrtum, dass man annimmt, dass diejenigen, die in Leipzig Sprechchöre machten „Wir sind das Volk“ (Anmerkung der Redaktion: gemeint sind die 1989-er Montagsdemos, welche angeblich zu Umsturz in der DDR führten) und anderswo wirkten, dass sie den Umschwung in der Deutschen Demokratischen Republik herbei geführt haben!“

Genau diese Situation wiederholt sich gerade jetzt! Einige bisher scheinbar sehr wichtige Personen der Öffentlichkeit wurden in den vergangenen Wochen aus dem „Spiel“ geworfen, weil sie „plötzlich“ eine andere Meinung vertreten würden. Journalisten, Ärzte, Bürgermeister; Kirchenvertreter und Richter verlieren plötzlich ihren Status und werden medienwirksam diffamiert. Wenn die momentane Regierung, durch den Druck der Straße nachgibt und zurücktritt, werden die jetzigen „Dissidenten“ einen Platz in der neuen Führung übernehmen, weil sie ja die „Wahrheit“ sagten und „für das Volk“ wären! Anschließend beginnt das Spiel von vorne!!! Alles folgt einem Strickmuster, schon seit vielen Jahrtausenden! Eine sehr große Rolle in diesem perfiden Spiel spielt die Querdenker-Partei „Die Basis“, welche die „Führung“ der meisten „Corona-Spaziergänge“ durch Stroh- und Hintermänner übernommen hat!

Ein weiteres interessantes (für mich aber sehr zweifelhaftes) Beispiel ist in diesem Zusammenhang ein Interview von Boris Reitschuster mit der Journalistin Aya Velásquez, welches in diversen Kanälen als „absoluter Sprengstoff“ angekündigt wurde und sämtliche Verschwörungstheorien bestätigen soll. Laut diesem Interview *3 hat ein Mitarbeiter des BMI sich an die „freie Journalistin“ gewandt, damit sie unfassbare Pläne der Bundesregierung in die Öffentlichkeit bringe. Auf dem Telegram-Kanal „Eva Herman Offiziell“ liest man:

„So sind dort schon im März 2024 sogenannte Quarantänezentren für Ungeimpfte und positiv Getestete geplant worden, also externe Isolationslager, zu einem Zeitpunkt, als viele glaubten, dass die Pandemie demnächst ein Ende haben würde. … Es gibt laut Aussage der Enthüllungsjournalistin keinen Zweifel, dass dieser Maßnahmenkatalog, der auf einem Sieben-Punkte-Plan aus China beruht, echt ist.“

Wer Boris Reitschuster ist brauche ich wohl nicht zu erklären. Wer aber ist diese Super-Journalistin Aya Velásquez? Bereits im Frühjahr 2020 hatte sie das „Angst-mach“-Papier des BMI veröffentlicht.
Auf „Rubikon. News“ findet man zu dieser Journalistin folgendes:

„Aya Velázquez ist Redaktionsmitglied der Zeitung Demokratischer Widerstand, studierte Kulturanthropologin … Sie ist Mitglied der Basispartei, setzt sich für die Rechte von gesellschaftlichen Randgruppen ein und ist im Widerstand gegen das Corona-Regime.“ *4

Was ist die „Basispartei“? Wikipedia meint dazu:

„Die Basisdemokratische Partei Deutschland ist eine deutsche Kleinpartei. Sie wurde am 4. Juli 2020 im Umfeld der Proteste gegen Schutzmaßnahmen zur COVID-19-Pandemie in Deutschland gegründet und gilt als der parteipolitische Arm der „Querdenker“-Bewegung.“ *5

Aha, die Journalistin Aya Velásquez gehört also zu den organisierten Querdenkern und ist somit bezahlte Opposition!

„Für das „Rubicon“, eine Plattform, die sogenannte Hygiene-Demonstrationen unterstützt, schreibt sie über „Desinformation“ und die „relative Unbedenklichkeit des Erregers“. Außerdem schreibt sie für die New York Times. Velázquez wird im Autorenprofil auf der Seite unter anderem als „studierter Kulturanthropologe“ … beschrieben.“ *6

Nun stellt sich gleich die nächste Frage: Wem gehört die „New York Times“, für die diese Kulturanthropologin schreibt?! Die Antwort kennen Sie, denn diese Frage war nur ProForma. Dazu muss ich nicht viel schreiben, denn die „New York Times“ gehört zum Machtinstrument des Tiefen Staates, wie alle Medien!

Aber nun wird es richtig interessant: Geht man auf die Internetseite dieser „spektakulären Enthüllungsjournalistin“ (www. ayavelazquez.com) findet man in der Rubrik „Ayas Blog“ unter der Überschrift: „Das Mädchen aus dem Schloss“ folgenden wertvollen Eintrag von ihr:

„Sex & Politik
Ich bekomme zunehmend Lust, zu schreiben. Über das eigene, nicht immer politisch korrekte Begehren. Über die reizvolle, explosive Mélange, die den Rhythmus meines Berliner Lebens bestimmt: Sex und Politik.“
*7

 Hier noch ein Auszug auf einer anderen Seite dieser Website:

„2h Reines Kennenlerndate         600,-
 2h Escort Date                         800,-
 3h Escort Date                      1.000,-
4h Klassisches Dinner-Date      1.200,-
6h Extended Dinner Date         1.600,-
8h Deluxe Dinner Date             2.000,-
14h Deluxe Overnight Date       3.000,-“
*8

Nun frage ich Sie, meine lieben Leser, was wird hier gespielt?! Eine Enthüllungsjournalisten aus dem „Luxus-Escort-Bereich“ veröffentlicht EXKLUSIV geleakte Papiere aus dem BMI und so gut wie ALLE alternativen Medien fahren orchestriert auf diese Inszenierung ab, ohne auch nur ansatzweise zu zweifeln?!

SEX UND POLITIK … warum muss ich da unwillkürlich an die Kotze-Affäre denken?! Lustschlösser, Herrenhäuser in und um Berlin, Sex des Hochadels und Politiker in allen erdenklichen Formen (jeder mit jedem, sogar mit Tieren!) und anschließende Erpressungen im Deutschen Reich. Es gab Anschuldigungen, Beweise und Zeugen, was die Familie des damaligen Kaisers in sehr große Bedrängnis brachte. Offiziell wurde der Kaiser dabei aus der Schussbahn genommen. Jedoch besteht der begründete Verdacht, dass Jahre später diesbezügliche Erpressungen auch mit zu dessen Abdankung führte! Leider möchten die heutigen „Kaisertreuen“ davon nichts hören, denn sie wollen die Nachfahren der hochgradfreimaurerischen Kaiserfamilie wieder auf dem Thron sitzen sehen. Dabei wird auch ausgeblendet, dass Kaiser Wilhelm II. mit seinem „gegenspieler“ Bismarck das Deutsche Reich an Bankiers wie Rothschild, Schiff und Warburg verkauften!

Die Vermutung liegt mehr als sehr nah, dass ein großer Teil der Alternativen Medien gezielt platziert wurde, um die Aufbegehrenden in die falsche Richtung zu leiten oder in einer regenbogenfarbenen Blase gefangen zu halten!

Die Rolle, welche das „Neue Forum“, „Demokratischer Aufbruch“, Bürgerrechtler und Kirchen 1989 vor dem Mauerfall hatten, haben heute Querdenken und die Alternativen Medien übernommen!

Aber was treibt die Menschen auf die Straße? Ich habe mich persönlich in den vergangenen 6 Wochen ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und zahlreiche Treffen und „Spaziergänge“ begleitet! Hier ein paar Antworten/Meinungen/Forderungen von Teilnehmern:

  • „Friede – Freiheit – Keine Diktatur“
  • „Ich bin gegen einen Impfzwang.“
  • „Ich will keine Maske in der Disco aufsetzen.“
  • „Mir geht das alles auf den Sack.“
  • „Der Lauterbach muss weg.“
  • „Die Politiker sind alle korrupt.“, oder für mich die krasseste Aussage:
  • „Diese Spaziergänge dürfen niemals hinterfragt werden. Das muss man einfach so machen.“

In den Telegram-Gruppen wird stundenlang darüber diskutiert, ob man bei einem „Spaziergang“ eine Deutschland-Fahne (Schwarz-Rot-Gold der Rothschild-Firma BRD) schwenken darf. Um Gottes Willen NEIN, denn dann ist man ein Nazi, so die gängigen Meinungen! Was für ein Bullshit! Sind demzufolge bei einer Fußball-WM oder EM 10.000-te Nazi mit dem Auto hupend auf der Straße, nur weil sie mit der BRD-Flagge wackeln oder im Vorgarten stehen haben? Wie krank ist das denn?

Andere meinen, auf keinen Fall Trillerpfeifen, Trommeln und Kochtöpfe mit Holzlöffel bei Demos benutzen, sonst erschreckt man ja die „Schlafenden“. Geht’s noch? Genau deswegen geht man auf die Straße, weil man die Schnauze voll hat und darauf Aufmerksam machen möchte! Stattdessen sind die „Spaziergänger“ in den Telegram-Gruppen überwiegend der Meinung, sich lautlos durch Fußgängerzonen zu schleichen, wie verprügelte Sklaven, welche ihre Herren nicht verärgern möchten. Somit ist diese Art von „Demonstrationen“ lächerlich und bringt nichts, überhaupt nichts!

Es kann auch nicht sein, dass in den Gruppen 20-jährige, welche keinen Plan vom Leben haben, Maßregeln aufstellen, weil sie ja so viel Erfahrungen von Greta- und Querdenker-Demos haben und scheinbar Menschen über 50 strohdoof sind! Das ist das Ergebnis der Frankfurter Schule! Diese Gören stellen sich als allwissend und „vielfältig“ hin, beschimpfen aber sofort jeden Andersdenkenden als Arrogant, Fanatiker oder Extremnazi. Die Menschen haben es verlernt zu diskutieren! Der Plan der „Neuen Weltordnung“ geht somit voll auf!

Von Kahane´s antifaschistischen Trollen möchte ich gar nicht erst reden, denn diese hirnlose Masse ist es nicht wert! Diese „Schwarzvögel“ sind in allen Gruppen vertreten, meist als stille Beobachter. Wenn jemand was schreibt, was nicht in ihr kommunistisches Denken passt, springen sie aus dem Verborgenen empor, diffamieren, beleidigen und bedrohen das Gegenüber, bis es eingeschüchtert ist und verschwinden dann wieder in den Untergrund, wie Ratten in der Klärgrube.

Folgende Nachrichten sind auch zu naiv gedacht:

„Protest ist nur wirksam, wenn er direkt vor der privaten Haustür der BRD Politiker stattfindet. 30 Fackelträger erreichen so mehr als 300.000 Demonstranten irgendwo in irgendeiner Stadt im Kreis laufen.“

Solche Aktionen bringen nichts, sondern sind viel mehr gewollt! Was sind denn diese Politiker? Es sind meiner Meinung nach nur kleine, austauschbare, erpressbare und korrupte Hampelmänner. Sie sind Marionetten, welche bei der kleinsten Verfehlung ausgetauscht werden oder verunfallen. Sie sind es nicht einmal wert Gedanken an sie zu verschwenden. Sie sind nur die Boten der wirklich Mächtigen. Wie wir aus der Geschichte wissen, sind es immer die Boten, welche bei der Überbringung schlechter Nachrichten, einen Kopf kürzer gemacht wurden. Die Boten verloren sehr oft ihr Leben, aber die überbrachte Nachricht war immer noch allgegenwertig!

Was würde ein schon oft vorgeschlagener Generalstreik bewirken? Nichts! Ich gehe davon aus, dass dann das „System“ zusammenbricht, was sehr viele Menschen geil finden würden. Was aber dann? Was ist, wenn die 4-5 Millionen Flüchtlinge in Deutschland, welche schon jetzt größtenteils kriminell sind, plötzlich keine Leistungen mehr beziehen? Richtig, dann haben wir den Bürgerkrieg, den „die da oben“ wollen und schon längst vor Jahren planten!

„Schaffe Chaos, um die Welt neu zu ordnen!“

Bitte denken Sie über meine Worte nach und fallen nicht auf die Taschenspielertricks der Betrüger, Illusionisten und Weltenlenker herein!

Es wird Zeit, die Ursache zu beseitigen und nicht mehr die Symptome zu bekämpfen, denn es ist sinnlos, Zeit und Energie zu verschwenden! Die Ursache ist, dass wir Sklaven sind und schon immer waren. Freiheit beginnt im Kopf und im Herzen und ist stärker als die Angst! Der Schritt in die Eigenverantwortung ist ganz leicht und wenn man drinnen ist, fühlt es sich sehr gut an! Dann nimmt man die Dinge selbst in der Hand und muss nicht auf irgendetwas hoffen! Alles andere ist wie ein Boot ohne Steuermann!

Ich bin in meinem gerade erschienenem Buch: „Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht! der Frage nachgegangen, wie aus einer kleinen Gruppe von scheinbar machtbesessenen Intriganten, der „Great Reset“ entstehen konnte.

Mich plagte auch die Frage: Was ist eigentlich Demokratie. Überlegen Sie doch bitte einmal selber: Wenn nach einer Wahl die großen Volksparteien entscheiden, wer in den Parteien das Sagen hat, um dann zu entscheiden, wer das Sagen im ganzen Land hat ohne dass die Menschen im Land etwas dazu zu sagen haben, nennt man dies noch Demokratie?!

Ich suchte auch Antworten, wie es geschehen konnte, dass eine kleine mächtige Clique die gesamte Menschheit manipulieren und Dank von PR zur Neuen Weltordnung schreiten konnte. Was ist eigentlich der Tiefe Staat und was hat dieser mit Baal zu tun? Wer sind die Wächter des Goldes und was der Schwur der Jesuiten? Sind die „Protokolle der Weisen von Zion“ wirklich eine Fälschung oder nur ein Duplikat? Was steht in der Balfour-Erklärung geschrieben und was hat dies mit den Rothschild´s zu tun? Ist die „Rose“ wirklich die Blume der Liebe oder steht sie viel mehr für eine Sklavengesellschaft? Was ist eigentlich aus dem Missbrauchskomplex Bergisch-Gladbach und dem Sachsensumpf geworden? Sind die Heiligen, welche wir anbeten, wirklich unsere Heiligen oder Götzenbilder des Teufels? Was haben Bio-Siegel und die Freimaurerei miteinander zu tun?

Im vorletzten Kapitel dieses Buches dreht es sich um die scheinbaren Lügen und das Zusammenspiel der Politik und Wissenschaft.

Eine sehr wichtige Botschaft möchte ich am Ende des Buches in die Welt senden: Wir dürfen uns nicht mehr spalten lassen, denn der kleinste gemeinsame Nenner zwischen uns allen dürfte sein, dass wir inzwischen ALLE extrem die Schnauze von diesem System voll haben und darauf sollten wir aufbauen!

Das Buch: “Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht!HIER BESTELLEN.


*1           https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mv-justizministerin-bernhardt-will-ddr-nicht-als-unrechtsstaat-bezeichnen-78630640.bild.html
*2           https://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/1140889-1-500/freimaurer-und-bilderberger
*3           https://t.me/EvaHermanOffiziell/77071
*4           https://www.rubikon.news/autoren/aya-velazquez
*5           https://de.wikipedia.org/wiki/Basisdemokratische_Partei_Deutschland
*6           https://fordmemes.com/aya-velazquez-alter/
*7           https://ayavelazquez.com/info/escort-blog.html
*8           https://ayavelazquez.com/info/high-class-fetish-escort.html

1 Kommentar

  1. Wir sind teuflischen Mächten zur Zeit ausgeliefert, die Menschen erwachen und zeigen ihr Gesicht auf den “Spaziergängen” und Gott – unser Schöpfer – die ewige Gerechtigkeit – wird uns beistehen – wenn wir darum bitten.
    Lebt doch der Kommunismus von “Gott ist tot” und “urknall” .
    Hier ein Link – prüfe alles und das beste behalte – zur Corona-Prophetie

Kommentar verfassen