Start Der Kommentar DIE ROTE PEST: Wie die Kommunisten die Weltherrschaft via DDR und EU...

DIE ROTE PEST: Wie die Kommunisten die Weltherrschaft via DDR und EU übernehmen

2031
2
DIE ROTE PEST: Wie die Kommunisten die Weltherrschaft via DDR und EU übernehmen
DIE ROTE PEST: Wie die Kommunisten die Weltherrschaft via DDR und EU übernehmen

Der Wohnraum fehlt überall, die Straßen sind in einem fürchterlichen Zustand, die Bahn fährt meistens, wenn sie mal fährt, mit erheblicher Verspätung, die Wirtschaft liegt am Boden und die Klimakleber auch 😊. Immer mehr hier Lebende können sich nach der Monatsmitte kaum noch die Nahrungsmittel leisten, Apotheken haben kaum noch den Grundbedarf an lebensnotwendigen Medikamenten, Arztpraxen fehlen überall oder haben Aufnahmestopp und Flüchtlingstracks mit hunderttausenden fremden Kreaturen ziehen in und durch unser Land. Diese Landbesetzer „Umsiedler“ berauben, morden und missbrauchen viel zu oft die einheimische Bevölkerung, statt Dankbarkeit für jegliche Art von Almosen und Zuwendungen zu zeigen. Nein, hier wird nicht das Nachkriegsdeutschland beschrieben, sondern die derzeitige Ist-Situation in diesem „vereinigtem“ Reich Deutschland. Und was machen die ReGIERenden? Sie verhöhnen das eigene Volk, welche deren Gagen, sinnlosen Prunkreisen, pharaonischen Prachtbauten und all die grünen ökofaschistischen Spinnereien Träumereien finanzieren. Und sollte unsereins mal den Mund aufmachen, dann gilt man als Wutbürger, Nazi oder Demokratiegegner, obwohl eine wahre Demokratie hier nie existent war!

Ein Kommentar von Alfred-Walter von Staufen

Betrachtet man die momentane Situation in diesem „besten Deutschland, das wir je hatten“, kommt einem wortwörtlich das große Kotzen (Sorry für das Wort!). Jeder Tag beginnt aufs neue mit Morden, Betrügereien, Lügen, Unterschlagungen, Heimlichkeiten, Tücke und in meinen Augen einem schon längst begonnenem Genozid unserer hier lebenden Völker. Beginnen wir doch mit dem Mord an dem kleinen Joel (6 Jahre alt) in Pragsdorf. Der Täter ist mal wieder ein 14-jähriger „Jugendlicher“. Wäre der Täter ein deutscher Junge gewesen, dann würde in dicken Lettern überall sein Name, Adresse und die Blutgruppe prangern. Eine noch nie dagewesene Brutalität ist in unserem Land eingezogen, um zu bleiben,  die es vorher in dieser Form seit Kriegsende bei uns nicht mehr gab! Jeder der Kinder hat, fürchtet sich davor, das ihm etwas ähnliches passieren könnte. Die Verursacher gehen fast immer straffrei aus oder bekommen eine lasche Bewährung mit lächerlichen Auflagen. Jeder Einheimische wird selbst bei einer Geschwindigkeitsübertretung härter bestraft! Der kindliche Täter war wegen seiner Brutalität bereits bekannt. Es gibt tatsächlich bis heute diese schwachsinnigen Aussagen der Polizei, dass erst etwas passieren muss, damit etwas geschieht. Das ist ein Blanko-Freibrief für alle neuzugezogenen Kriminellen und deren Nachfahren, die unsere Werte nicht akzeptieren oder respektieren, welche untereinander vernetzt sind und ihre Rechte besser kennen, als wir „alten“ Ureinwohner im eigenem Land! Dann werden diese hochgefährlichen Typen zu einem Psychologen geschleppt, um zu sehen, was mit denen nicht stimmt. Meist endet das so, dass sie dann nach dem Strafgesetzbuch (StGB) § 19 „Schuldunfähigkeit des Kindes“ „bestraft“ und wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Ist das ein Totalversagen der Justiz oder Absicht, um den Rassenkampf, sprich Bürgerkrieg, bei uns zu beschleunigen?! Aber dies wäre ja eine böse und „antisemitische“ Verschwörungstheorie 😉. Dann wurde die Stasi-Behörde von dem Ding Nancy Faeser dabei erwischt, wie wieder einmal die Statistik zu angeblichen Angriffen auf Flüchtlingsunterkünfte gefälscht worden, um den Mythos des bösen „Volkes mit der Sprache der Täter“ aufrechtzuerhalten, während dem vermeintlichen Opfer von erfundenem Judenhass Gil Ofarim in ein paar Wochen endlich der Prozess gemacht wird! Was für ein Spaß 😉.

Und dann haben wir auch noch den Fall der unterschlagenen unvollständigen Unterlagen und die Täuschung des Kinderbuchautors Habeck, nicht nur in Sachen AKW-Aus. Er hat mit seinem Lobbyisten-Clan unser Land und unsere Wirtschaft vollständig an die Wand gefahren. Ja, der Habeck hat Deutschland so viel Schaden zugefügt, dass es für sehr sehr lange Zeit irreparabel bleiben wird. Zweidrittel der deutschen Mittelständler beabsichtigen Deutschland zu verlassen, was jedoch dieser Marionettenregierung scheißegal ist, solange der schlafende Michel Nancy Faesers Gäste „all Inklusive“ beherbergen!

Thema: Nordstream 2 Dieser Bericht hat es in sich und auch hier wird wieder klar, das Vertuschung an der Tagesordnung und inzwischen ganz normal ist. Die Deutschen sollen nicht wirklich erfahren, wer hinter dieser Kriegserklärung steckt, denn etwas anderes war dies nicht. Wäre die Ukraine tatsächlich dafür verantwortlich, würde unser Volk auf die Barrikaden gehen oder vielleicht auch erst morgen oder übermorgen … denn solange er sein Schnitzel auf dem Teller hat und „Die Wollnys“ regelmäßig im TV sieht, bekommt er ja seinen Arsch nicht hoch.

Stattdessen verpulvern die da oben ein wahnsinns-riesen Haufen Geld in dieses Fass ohne Boden, namens Ukraine, als gäbe es kein Morgen, was letztendlich unserem Sozialsystem fehlt und unseren Mitgefangenen Einheimischen viel Elend und bitterste Armut größtenteils ersparen könnte. Sagt man was dagegen, dann kommt der übliche Schuldkult-Vorwurf. Was für ein Hohn! Es wird in den „Qualitätsmedien“ auch immer öfters davon gesprochen, dass der Bundesversagungskanzler Olaf Scholz wohl von diesem Anschlag beizeiten wusste, was er aber garantiert wieder vergessen hat! Ist halt so.

Oder betrachten wir uns die obenstehende Aussage im Video der Ägypterin, die sehr genau weiß wovon sie spricht. Es geht nicht um Kriegsflüchtlinge, sondern um eine kriegerische Invasion, was selbstverständlich in den Augen der regierenden Schwätzer eine fiktive Geschichte, also eine Verschwörungstheorie sei! Der Islam greift mittles vorgetäuschtem Argument von Flüchtlingen, die unter Mitwirkung zahlreicher Staaten, generiert wurden, zur Erlangung der Weltherrschaft! Die da oben verschließen bewusst die Augen davor, denn sie sind Teil dieser satanischen Agenda. Auf was schwören noch einmal die Hochgradfreimaurer?! Ach ja, sie alle schwören auf den Koran, wie es uns auch Prof. Dr. W. Veit lehrte.[1]

„Der Koran ist die Krönung der Schriften, das meinen nicht nur die Muslime, sondern auch die Freimaurer. Auf höchster Stufe der jüdischen und islamischen Hochgradfreimaurerei verschmelzen Jahweh und Allah, Tanach und Koran, Thora und Scharia. Denn die Lehre hat das gleiche grausame Niveau, zudem werden Kriegsverbrecher angebetet. Weder die Juden noch die Muslime haben die barmherzige und erlösende Lehre Christi angenommen.“[2]

Man sollte nicht vergessen, dass, wenn der Satan vor Ihnen meine lieben Leser stehen würde, niemals sagen wird: „Ich bin Luzifer“. Nein, er wird sich als göttliches Wesen ausgeben!

Sind wir doch einmal ehrlich: Was diese kommunistisch-bolschewistische Marionettenregierung uns mit diesen, in meinen Augen zum größten Teil hochkriminellen Neubesatzern antut, kann man mit logischem Menschenverstand nicht mehr erklären. Und solche hochgestochenen Begriffe, wie „kulturelle Bereicherung“, „Solidarität“ oder „der Zukunft geschuldet“ kann ich nur erwidern: Drauf geschissen!

Zweidrittel der einheimischen Bevölkerung[3] spricht inzwischen  von einer Invasion, denn es kommen die kleinen „Kindersoldaten“ mittlerweile in Bataillonsstärke hier an. Nicht mehr und nicht weniger! Ich habe immer mehr das Gefühl, dass die gesamte Welt uns ihre ÜBERZÄHLIGEN und UNBRAUCHBAREN Fresser Knülche schickt, weil man sie in ihrer Heimat nicht gebraucht. Scheinbar stören sie beim Aufbau der neuen kolonialen Ausbeutungsgebiete Wirtschaftsländer, denn sie sind dort nicht im Aufschwung eingeplant. Diese meist unreifen Halbstarken und säbelschwingenden Verstörten „Traumatisierten“ schickt man nach Europa, um vermutlich den alten Plan der messianischen Endzeitsekten zu verwirklichen. Vielleicht hat man ihnen sogar gesagt, dass sie mit einem Eroberungsauftrag nach Europa gehen sollen, um die Vorhut zu sein, wenn der große von Kommunisten geplante Umbruch beginnt die 3. Welt expandiert.

Die „Reisenden“, die auf deutschen Schiffen nach Fahrplan auf dem europäischen Festland anlanden, sind letztendlich auch nur Betrogene und Angeschissene, welche von der „Autorität“ für die Realisation ihrer Agenda der Neuen Weltordnung missbraucht werden!

Doch diese Invasoren werden kein Sonnenaufgang im neuen „Kalifat Europa“ sein.

Sie werden hier nichts gewinnen, nichts einnehmen, nichts besetzen und erst recht nichts besitzen.

Sie sind hier genauso arme Schlucker wie dort, jedoch nun auch noch fremd und ungewollt.

Auch der letzte freidenkende Geist müsste mittlerweile begriffen haben, dass wir uns nicht mehr nur am Anfang des freimaurerischem „Ordo ab Chao“ (Ordnung aus dem Chaos) befinden, sondern schon längst mittendrin und dem „Höhepunkt“ näher sind, als die meisten meinen.

Sicher fragen Sie sich nun, meine lieben Leser, was der bisherige Inhalt dieses Artikels mit der Überschrift zu tun hat. Auf den ersten Blick überhaupt nichts. Aber schaut man etwas tiefer und weiter in der Geschichte zurück, dann wird einem sehr schnell klar werden, was gerade jetzt und hier geschieht und bemerkt die Zusammenhänge.

Kommen wir nun zu dem Hauptthema dieses Beitrags:

Erich Honeckers 20 Jahres-Plan von der Eroberung der BRD

„Den Sozialismus in seinem Lauf,
halten weder Ochs noch Esel auf.“

Erich Honecker am 14.08.1989

Die meisten von Ihnen kennen das nachfolgende Video, in dem der Mauerfall 1989 quasi als False- Flag-Operation dargestellt wurde. In diesem, im November 2009 vom ZDF ausgestrahlten Satirevideo erzählt man, dass 1983 Erich Honecker von Franz-Josef Strauß mehrere Milliarden DM bekam und damit beschließt, den kapitalistischen Westen (BRD) in den Ruin zu führen, in dem er den antifaschistischen Schutzwall (die „Mauer“) öffnet. Als erbarmungsloser Vollstrecker soll Angela Merkel dienen, um Deutschland und somit Europa in einen willfährigen leicht einzunehmenden Landstrich zu verwandeln.


Selbstverständlich weisen alle systemkonformen und von den üblichen Verdächtigen finanzierten Faktenchecker darauf hin, dass es sich nur um eine Persiflage handelt und außerdem vollkommen aus dem Kontext gerissen sei.

Wenn man sich dieses Filmchen heute nach vielen Jahren anschaut und zwischen den Zeilen lesen kann (die alten Ossis haben dies noch lernen müssen), stellt man sich die Frage: Ist dieses Video wirklich nur Satire oder die bittere Wahrheit, faktisch eine von langer Hand geplanten Wende in der DDR per gesteuerte Opposition (das kennen wir doch auch von heute 😉) zu erwirken, mit dem Ziel, zuerst die BRD und dann die gesamte EU zu übernehmen, um den weltweiten Kommunismus auszurufen!

War Angela Merkel vielleicht doch ein Teil des Planes von Erich Honecker und seinen kommunistischen Freimaurerbrüdern und Agenten „Made by Warburg & Rothschild“, welche für solche Revolutionen letztendlich bekannt sind?! Bei dem letztem Satz sollte man auch bedenken, dass die kabbalistisch-khasarische Hochfinanz am Anfang des 20. Jahrhunderts bereits schon die Russische Revolution finanzierte, welche solche Typen wie die anführenden Marionetten Lenin, Trotzki oder Stalin hervorbrachte. Was heute bei uns in Europa, speziell in unserem Land geschieht, gehört zu deren Plan für die Ergreifung der Weltherrschaft. Diese Psychopathen denken nicht wie normale Wesen an morgen oder übermorgen, sondern in 100-Jahres-Schritten.

Bereits 1985, mit der Machtübernahme des Logenbruders Michail Sergejewitsch Gorbatschow und seinen Schlagworten: „Glasnost“ (Offenheit) und „Perestroika“ (Umbau) in der damaligen Sowjetunion, wurde das offizielle Ende der DDR eingeläutet.

„Die ersten Kontakte der zukünftigen Führer der KPdSU mit der Freimaurerei gehen auf die sechziger und siebziger Jahre zurück. Gorbatschow hatte offenbar während seines Urlaubs in Italien Kontakt mit der Freimaurerei, wo damals von der CIA kontrollierte Freimaurerlogen tätig waren, die darauf abzielten den Kommunismus enthalten (insbesondere die berühmte Loge „Propaganda-2“, die von dem CIA-Agenten L. Jelly geleitet wird). A. N. Jakowlews Kontakte zur Freimaurerei gehen auf die Zeit seines Aufenthalts in den USA und Kanada zurück. Die erste veröffentlichte Nachricht über die Zugehörigkeit von M. Gorbatschow zu den Freimaurern erscheint am 1. Februar 1988 in der deutschen Kleinauflagenzeitschrift „Mehr Licht“. Ähnliche Informationen werden in der New Yorker Zeitung „Neues Russisches Wort”(4. Dezember 1989). Der überzeugendste Beweis für Gorbatschows Zugehörigkeit zur Freimaurerei sind jedoch seine engen Kontakte zu den führenden Vertretern der freimaurerischen Weltregierung und der Beitritt zu einer der wichtigsten mondialistischen Strukturen – der Trilateralen Kommission. Der Vermittler zwischen Gorbatschow und Die Trilaterale Kommission war ein bekannter Finanzunternehmer, Freimaurer und Agent des israelischen Sonderdienstes „Mossad“ J. Soros, der 1987 die sogenannte Soros Foundation-Sowjetunion gründete, aus der die Soviet-American Foundation „ Kulturinitiative” später wuchs.“[4]

Michail Gorbatschow war vom Westen umjubelt und wurde in der Heimat stark kritisiert. Die einen sehen ihn als einen Reformer, andere als Saboteur, der sein Land zerstörte. Aber warum?

Am 11.03.1985 (Interessant: 3/11) wird der damals 54-Jährige Michail Gorbatschow (kurz nur „Gorbi“ genannt) zum Generalsekretär der „Kommunistischen Partei der Sowjetunion“ (KPdSU) ernannt. Er war der letzte Staatschef der Sowjetunion, welche er mit den Konzepten „Glasnost“ und „Perestroika“ „reformieren“ wollte. Der Westen jubelte ihn hoch, in der Heimat hagelte es Kritik als Staatsverräter. 1990 erhielt er den Friedensnobelpreis, wie bereits viele andere freimaurerische Logenbrüder vor ihm, nachdem man zweckgebundene Aufgaben erfüllte, im Sinne der Neuen Weltordnung, welche eigentlich nur die Umgestaltung zu einer anderen Weltordnung ist!

Bild 1: Auch im Moskauer Kreml findet man die Symbolik der Nachfahren der pharaonischen Herrscher
Bild 1: Auch im Moskauer Kreml findet man die Symbolik der Nachfahren der pharaonischen Herrscher

„Perestroika“ bedeutet, wie schon erwähnt, „Wandlung“ oder „Umbau“ und so stürzte „Gorbi et Orbi“ sein Land in ein bürgerkriegsähnliches Chaos, damit man im Anschluss eine neue Ordnung, mit einem starken Anführer (Wladimir Putin) aufbauen konnte. Das nennt man die „Ordnung aus dem Chaos“ und funktioniert schon seit tausenden von Jahren immer auf ähnliche Art und Weise.

Ordo ab Chao = Ordnung aus dem Chaos
„Das Spiel fordert unbedingte Ordnung. Die geringste Abweichung von ihr verdirbt das Spiel, nimmt ihm seinen Charakter und macht es wertlos.“[5]
(Zitat aus dem Freimaurer-Wikipedia)

Gorbatschow war Mitglied der US-DenkfabrikCouncil on Foreign Relations“.

„Der Council on Foreign Relations (CFR; deutsch Rat für auswärtige Beziehungen) ist eine private US-amerikanische Denkfabrik mit Fokus auf außenpolitische Themen mit Sitzen in New York City und Washington. Die Gesellschaft wurde 1921 in New York von Edward M. House in Zusammenarbeit mit den deutschstämmigen Bankiers Paul M. Warburg und Otto Hermann Kahn, Amerikas einflussreichstem Journalisten, Walter Lippmann, sowie New Yorker Unternehmern, Bankiers und hochrangigen Politikern gegründet.“[6]

Einer der erfolgreichsten Freimaurer-Sekten im neuen Russland war die messianische Superloge „B’nai B’rith“, welche angeblich und offiziell aus dem Land gejagt wurde, was jedoch sehr stark bezweifelt werden sollte. Auch die Rothschilds mit ihren unzähligen Firmen wurden bis heute nicht aus dem Russischem Reich verbannt, wie immer wieder behauptet wird!

Im Jahr 1989 trat Gorbatschow der von Rockefeller gegründeten „Trilateralen Kommission“ bei, bzw. wurde er von ihr besucht. Der Mentor von Michail Gorbatschow war der berühmt berüchtigte US-amerikanischer Investor und Philanthrop György Schwartz, alias George Soros.

„Ich kam 1987 in die Sowjetunion und half unabhängigen Initiativen auf die Beine. Michail Gorbatschow hatte damals gerade Andrei Sacharow aus der Verbannung nach Moskau zurückgeholt. Für mich war dies ein Zeichen zum Aufbruch. Rund eine Milliarde Dollar hat das Open Society Institute seither in der Sowjetunion und dann in Russland investiert. In den schweren Jahren des wirtschaftlichen Umbruchs erhielt zum Beispiel fast die Hälfte aller Wissenschaftler Überbrückungsgelder der International Science Foundation. Wir haben die Entwicklung des Internets finanziert, versorgten Bibliotheken mit westlicher Literatur, unterstützten unabhängige Medien, bauten die Rechtsberatung aus und förderten Fraueninitiativen. Ich tat dies, weil der Staat praktisch zusammengebrochen war und diese Aufgaben nicht übernehmen konnte …“
(Zitat George Soros in der „Bilanz“ vom 26.11.2003)

Es ist kaum noch, nach der vorliegenden Datenlage zu leugnen, dass nicht erst in den 1990-ern Jahren, also nach dem Fall der Mauer, bewusst ein „System“ installiert wurde, um die Menschheit zu knechten und einen europäischen Superstaat zu errichten und dann die Kontrolle über die gesamte Welt an sich zu reißen. Waren das nicht schon immer die „feuchten Träume“ der „Khasarischen Mafia“, seit mehr als 2.000 Jahren?

Nun wird der eine oder andere Leser bestimmt ein Veto einlegen wollen und meinen, dass dies alles Blödsinn sei und erst recht nichts mit der kabbalistischen Freimaurerei zu tun haben kann. Außerdem gab es doch gar keine Freimaurer in der DDR. So erzählt man es uns zumindest in den Qualitätsmedien, Wikipedia und wie der erfundene Müll dieser Geistesgestörten sich sonst noch nennt. Dieses falsche Vermächtnis hat sich leider in die Köpfe der Mehrheit gebrannt. Es wird ebenfalls berichtet, dass die Freimaurerei während der Nazi-Herrschaft oder in der DDR-Diktatur verboten gewesen wäre, was jedoch nur oberflächlich der Fall war. Auch dieser Irrglaube gehört in das Reich der Mythen 😉!

Die Freimaurer versteckten sich sowohl in den „Kriegsjahren“, als auch in der Deutschen Demokratischen Republik hinter Bezeichnungen, wie zum Beispiel „Berggesellschaft“, Botanikergruppen oder diverse Kunstvereine. Sie trafen sich sogar sonntags in aller Öffentlichkeit, in Lokalitäten mit solch klangvollen Namen wie „Hubertus“, „Turm Café“ oder „Berggaststätte“. Ihr Erkennungszeichen war eine weiße Nelke oder eine 5-blättrige Vergissmeinnicht (Boutonnière) im oberen Knopfloch im Jackett ihres Anzugs.

Bild 2: Freimaurer tragen gern ihre Symbole nach außen, als Zeichen der Zugehörigkeit und aus Stolz, Mitglied eines elitären Zirkels der Auserwählten zu gehören.
Bild 2: Freimaurer tragen gern ihre Symbole nach außen, als Zeichen der Zugehörigkeit und aus Stolz, Mitglied eines elitären Zirkels der Auserwählten zu gehören.

Das die Nazis und die Freimaurer doch zusammenarbeiteten und die Freimaurerei von den Nazis mehr als nur „geduldet“ wurden, anders als immer wieder erzählt wird, kann man leicht an dem nachfolgendem Zitat aus dem Freimaurer-Wiki erlesen:

„Zum ersten Mal wurde das kleine blaue Vergissmeinnicht 1926 von der Großloge Zur Sonne als freimaurerisches Emblem in Bremen zur Jahresversammlung verwendet. Als 1934 die Nazis das Winterhilfswerk gründeten, erhielt jeder Spender ein Abzeichen, das sich jährlich änderte. Im März 1938 wurde als Abzeichen das Vergissmeinnicht ausgewählt – hergestellt von derselben Fabrik wie das freimaurerische Emblem 1926. Dies ermöglichte es den Freimaurern, das Vergissmeinnicht als geheimes Zeichen zu verwenden.“[7].

Bereits als Kind beobachtete ich in den 1970ern und 1980er Jahren solche Treffen in Halle an der Saale, während der DDR-Herrschaft. Ihre Bräuche und Riten führten sie weiter fort und pflegten diese, in ihrer geschlossenen Gesellschaft. Die Freimaurer in der DDR waren intellektuelle Künstler sämtlicher Art (bekannte Maler, beliebte Musiker, vielbeschäftigte Schauspieler und Bestseller-Autoren), Hochschullehrer, Professoren, Verwaltungsorgane, Politiker und sogar hohe Mitarbeiter der Stasi.

Ja, Sie haben richtig gelesen: „Stasi-Leute“! Ich weiß, dass oftmals die Meinung besteht, dass die Stasi-Genossen sich voll und ganz dem kommunistischen System unterworfen hatten und alle gleich wie eine Scharr Roboter „tickten“, dachten und handelten. Nein, das ist war nicht so. Dieses Phänomen war schon bei den NAZIs existent, wo auch sehr viele SS-, SA- oder NSDAP-Mitglieder, wie auch in der DDR die angeblichen SED- und Stasi-Treuen, in Wirklichkeit für eine „höhere Sache“ als die momentane Machterhaltung der bestehenden Regierung kämpften und die entsprechenden Institutionen nur nutzten, um die „wahrlich höheren Ziele“ zu verfolgen!

Sicher fragen Sie sich, meine lieben Leser, woher ich das weiß. Ganz einfach, ich bin als Kind genau zwischen solchen Intellektuellen und „Kulturschaffenden“ aufgewachsen. In meiner unmittelbaren Nachbarschaft wohnte zum Beispiel die Schwester von dem Schauspieler Rolf Herricht, der mir bei jedem Besuch Westschokolade und Bonbons mitbrachte. Der Stasimann Liedermacher Rolf Biermann und seine Frau Eva-Maria Hagen (Mutter von Nina Hagen) probten im Haus gegenüber zusammen mit Herbert Dreilich (Sänger von Karat), Ulrich „Ed“ Swillms (Keyboarder von Karat) und Hans-Joachim “Neumi” Neumann (von der Gruppe „Neumis Rock Circus“). Der Schauspieler, Conférencier und Talentsucher Heinz Quermann, der Entdecker von Frank Schöbel, Chris Doerk, Winfried Krause oder Dagmar Frederic, hatte auch in unserer Nachbarschaft eine Wohnung.

Sein Handwerk lernte Heinz Quermann von keinem geringerem als Heinz Rühmann. Ja, Sie meine lieben Leser haben richtig gelesen, denn was sehr viele Seelen nicht wissen ist, dass Heinz Rühmann nach dem Deal mit den Nazis einen weiteren Pakt mit dem Teufel eingegangen ist. Er wurde Berater des Kulturministeriums und der Ulbricht-Gruppe, zu der neben Walter Ulbricht noch Ferdinand Sauerbruch, Karl Maron, Hans Mahle, Walter Köppe, Otto Winzer, Gustav Gundelach, Hermann Matern, Gustav Sobottka, Willi Bredel gehörten. Als „Dankeschön“ gab es für Heinz Rühmann die Entnazifizierung 😉[8].

Bild 3: Freimaurer Heinz Rühmann[9] war der Berater von "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten" Freimaurer Walter Ulbricht[10], für die Gegenleistung der Entnazifizierung. Rechtes Bild: Walter Ulbricht und seine Lotte bei dem Besuch ihrer Vorfahren, die PHARAONEN und der Muslimbruderschaft!
Bild 3: Freimaurer Heinz Rühmann[9] war der Berater von “Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten” Freimaurer Walter Ulbricht[10], für die Gegenleistung der Entnazifizierung. Rechtes Bild: Walter Ulbricht und seine Lotte bei dem Besuch ihrer Vorfahren, die PHARAONEN und der Muslimbruderschaft!

„Gerüchteweise soll Walter Ulbricht Mitglied der Freimaurer gewesen sein und die Berliner Mauer hatte in Wahrheit keinen politischen Zweck, sondern diente einzig und allein der Demonstration dieses von den Freimaurern hochgehaltenen Mauerrechts. Nicht nur diese Mauer bezeichnen die Freimaurer in ihrer Sprache als Freimauer. Von offizieller Seite wird diese Behauptung jedoch dementiert mit dem Hinweis, dass vor dem Mauerbau Stacheldraht gelegt wurde, während nach der Freimaurer-Ethik ein Bauzaun hätte errichtet werden müssen.“[11]

Für die „Zweifler“ unter Ihnen, meine lieben Leser, habe ich auf der nachfolgenden Abbildung ein paar typische Logos und Embleme der damaligen DDR zusammengetragen und diese mit entsprechenden kurzen Kommentaren versehen. Dies sollte ein Augenöffner sein, dass die DDR ebenso wie alle anderen „Staaten“ dieser Welt, von denselben Geheimbünden, Logen und Organisationen geführt werden! Ich wünsche Ihnen viel Spaß und erschrecken Sie sich nicht zu sehr 😉.

Bild 4: Es sind die Symbole der alten Pharaonen und deren Familie, welche sie seitdem benutzen, nur im neuen Gewand.
Bild 4: Es sind die Symbole der alten Pharaonen und deren Familie, welche sie seitdem benutzen, nur im neuen Gewand.

In unserem neuen Buch: „Die Autorität: Die geheime Macht der Blutlinien der Pharaonen“ sind wir ausführlich auf die Symbolik der „alten Familien“ des schwarzen Adels und der Khasarischen Mafia eingegangen.

Falls Sie nun erschrocken sind, weil Sie dachten, Sie wüssten alles über die DDR, dann werden Sie gleich wieder erstaunt sein, wenn Sie folgendes lesen, denn an dieser Stelle möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass Halle an der Saale, nicht nur nachweislich ein sehr wichtiges Zentrum für Kommunismus, sondern auch das Zentrum der deutschen Freimaurerei[12] ist! Ja, Sie haben richtig gelesen, Halle/Saale ist nicht nur die Perle an der Saale, die Stadt der Salzgrafen und der „Hallenser, Halloren, Halunken“, sondern ein überaus wichtiger Teil des sogenannten Tiefen Staates.

Falls Sie sich dies nicht vorstellen können, möchte ich Ihnen folgende Frage stellen: Warum wohl konnte man vor wenigen Wochen folgende Schlagzeile lesen:

„Halle bekommt überraschend den Zuschlag für die größte Investition des Bundes in dieser Dekade – das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation.“[13].

Dieses „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“ soll auf dem Riebeckplatz gebaut werden, dem früheren Ernst-Thälmann-Platz am Hallenser Bahnhof. Dieser Platz wurde nach dem „Braunkohlebaron“, Mäzen und Rittergutsbesitzer Carl Adolf Riebeck (1821–1883) benannt, einem Hochgradfreimaurer[14], wie Sie sich sicher schon denken konnten!

Warum hat man sich wohl gerade für Halle/S. entschieden, als man nach einem Platz für dieses „Zukunftszentrum“ suchte? Auf der elektronischen Seite des „Zukunftszentrum Halle“ kann man lesen:

„Halle (Saale) ist eine Stadt der Kultur, sie ist die Wiege der Aufklärung und Zentrum der Wissenschaft im Herzen Mitteldeutschlands und Europas.“[15].

Jeder Freidenker bringt selbstverständlich und berechtigterweise das Wort „Aufklärung“ mit dem Freimaurertum in Verbindung, denn wenn wir in die Geschichte schauen, waren alle großen Aufklärer immer auch Freimaurer und höheres 😉!

Weiter heißt es auf der oben genannten Seite:

„Die Wissenschaftsstadt Stadt Halle (Saale) und die umgebende mitteldeutsche Strukturwandelregion ist wesentlich durch die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, die Hochschulen Anhalt und Merseburg, die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle sowie zahlreiche renommierte, außeruniversitäre Einrichtungen der Max-Planck- und der Fraunhofer-Gesellschaft sowie der Leibniz- und der Helmholtz-Gemeinschaft geprägt.“[16].

Falls Sie nun mit dem Begriff der „Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina“ nichts anfangen können, empfehle ich Ihnen unsere Artikel zu diesem Thema:

Der Hallenser Hans-Dietrich Genscher war der erste Ehrensenator dieser „Wissen-schaffenden“ Denkfabrik LEOPOLDINA! Erinnern Sie sich noch an Hans-Dietrich Genscher, einer der Konstrukteure der „Deutschen Einheit“ und der Hauptdarsteller in der leidlichen Schmierenkomödie „Die Rede auf dem Balkon der Deutschen Botschaft in Prag“, welche mit den Worten begann: „Ich bin heute zu Ihnen gekommen …“.

Oder erinnern Sie sich noch an den Sachsensumpf? Erst vor wenigen Tagen habe ich einen Artikel zu diesem sehr traurigem Thema veröffentlicht (DAS ORGANISIERTE VERBRECHEN (2. Teil): Der pädophile “Sachsensumpf” und die „Rosenholzdatei“).

Im Februar 2003 schrieb die „Welt“ über den Sachsensumpf:

„Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR hat mit Kinderpornografie einflussreiche Persönlichkeiten in Westeuropa erpresst. Das erklärt der ehemalige Verbindungsoffizier zwischen dem früheren sowjetischen Geheimdienst KGB und dem MfS, Wanja Götz, in einer eidesstattlichen Versicherung, die dieser Zeitung vorliegt.“… „Zu den Erpressten gehören Politiker, Richter und Industrielle, von denen einige nach wie vor Einfluss in den westlichen Demokratien haben.“[17].

Nach Recherchen dieser Zeitung hatte auch der im August 1996 verhaftete belgische Kinderhändler Marc Dutroux, dem der Mord an mehreren Mädchen zur Last gelegt wurde, zeitweise im Auftrag der Staatssicherheit gearbeitet.

„Es gab in der Tat Hinweise, wonach sich solche Informationen in dem Stasi-Material (Anmerkung der Redaktion: hier ist die Rosenholzdatei gemeint) wiederfinden, das dem CIA zugespielt wurde.“Die Kinder habe sich das MfS aus DDR-Heimen geholt.“[18]

Das man nützliche mächtige und in der Öffentlichkeit stehende Personen in die Pädophilenfalle lockt, ist schon seit hunderten von Jahren bekannt und leider üblich. In der Serie „BABYLON BERLIN“ (läuft momentan in der ARD) wird dies sehr gut gezeigt. In diesem Mehrteiler „BABYLON BERLIN“ wird mal wieder (zum größten Teil) echte Geschichte als fiktive Handlung präsentiert. Ich kann diese Serie nur jedem empfehlen!

Meine lieben Leser, was meinen Sie wohl, was die wahren Beweggründe waren, dass die politischen und geistlichen (in Westdeutschland geborenen) Oberhäupter, wie zum Beispiel Frank-Walter Steinmeier, Olaf Scholz oder der damalige Kardinal und späterer Papst Ratzinger in den 1980er Jahren des Öfteren in die DDR eingeladen und mit sämtlichen „Annehmlichkeiten“ verwöhnt wurden. All diese ehemaligen „DDR-Besucher“ sind fast zeitgleich mit Joachim Gauck (angeblicher Stasiname IM „Larve“) und Angela Merkel (angeblicher Stasiname IM „Erika“) in die oberste Riege der Macht aufgestiegen! Glauben Sie noch immer an einen Zufall oder wurde über dieses Pädo-Netzwerk wirklich die BRD von der DDR mit Hilfe von Stasi und KGB übernommen?!

War nicht auch Wladimir Putin in den 1980er Jahren in der DDR stationiert?! Jedoch war diese Frage nur am Rande :-)!

Oder meinen Sie, dass es ein Zufall war, dass Guido Westerwelle immer wieder die Offenlegung der Stasi-Akten aller Parlamentarier forderte, plötzlich unheilbar an Leukämie erkrankte. Sicher ist es auch wieder nur Zufall, dass sein behandelnder Arzt kurz zuvor als Mitglied in der „Wissen-schaffende“ Akademie der LEOPOLDINA in Halle/Saale aufgenommen wurde, jener Akademie, welche indirekt an den Gräueltaten im II. Weltkrieg beteiligt, sowie „Politikberater“ während „Corona“ war und für die G7-, sowie G20-Treffen ist!

Ein kleiner Denkanstoß sei mir an dieser Stelle gewährt: In der ehemaligen DDR wurde an politischen Häftlingen sogenannte Strahlenwaffen getestet, um Leukämie und dadurch den vorzeitigen Tod herbeizuführen[19]. Was unglaublich klingt, war ist bittere Realität[20]!

Soviel sei noch zu dem Thema „Sachsensumpf“ gesagt: Wenn man bedenkt, dass Thomas de Maiziere wahrscheinlich höchstpersönlich den deutschen Kinderhandelsring schützte und bis heute schützt und „man“ jede polizeiliche Ermittlung gegen die pädophil-sadistische Mafia untersagte.

Wie tief Thomas de Maizière in den „Sachsensumpf“ in Wirklichkeit verwickelt war/ist, wurde bis heute, wie bereits erwähnt, nicht geklärt. Stattdessen wurden Opfer immer wieder bedroht, eingeschüchtert und sollten notfalls in eine Psychiatrie abgeschoben werden!

Bereits während dem Mauerfall 1989 wurden in allen entsprechenden Ämtern politische Marionetten eingesetzt, welche nun scheinbar den Auftrag hatten, das Firmenkonstrukt BRD so umzugestalten, dass das Volk verängstigt und total verarmt ist und absolut wehrlos, gegen die zuziehende dunkelhäutige Gefahr, welche alles andere ist, als eine kulturelle Bereicherung. Dieser gesteuerter Zuzug ist die größte kulturelle Gefahr, von der wir je bedroht wurden. Es geht nicht mehr und nicht weniger als um die Auslöschung unserer weißen Rasse, Sippen und Völker, durch die Vermischungs- oder Verschmelzungsstrategie der Pharaonen, welche seitdem alten Ägypten schon unzählige Male praktiziert wurde! Das sollte jedem Freigeist klar sein!!!

„Damit sich die Familien der Pharaonen in der Fremde gegenseitig wiedererkennen, nutzen Sie eine Vielzahl von geheimen Symbolen. Eines davon ist zum Beispiel der Obelisk. Der Obelisk steht bildlich für den Phallus, also für den Kern ihrer Vermehrungs- und Verschmelzungsstrategie. …

Das erste Opfer dieser Taktik waren die Hebräer. Wenn ich Ihnen jetzt sagen würde, dass die Ur-Hebräer nicht die heutigen Hebräer sind, würde ich Sie wahrscheinlich verwirren. Wie wir wissen, wurde unsere komplette Vergangenheit durch die Diener des Vatikans gefälscht. Man nennt dies auch Geschichte, weil Schicht für Schicht über die Ursprünglichkeit gelegt wurde. Die Ur-Hebräer waren die heute genannten Germanen, unsere „deutschen“ Vorfahren. Die reale Geschichten der Bibel fanden auf „deutschem“ Grund und Boden statt! …

Man erinnere sich an die Bibel, wo der Pharao die Juden (nicht die von den falschspielerischen und Satan anbeteten Khasaren abstammenden Juden, welche das Judentum zu egoistischen und ausbeuterischen Zwecken annahmen!) versklavte und ihre Kinder tötete. Die Juden wurden komplett unterwandert und kontrolliert, weswegen sie seit jeher von den anderen Völkern, auch als Ausgangspunkt der Verschwörungen, wahrgenommen wurden. Unter dem Deckmantel der Juden konspirierten die Pharaonen und verwirklichten ihre Weltherrschaftspläne nach und nach. Später führte unter anderem die jüdische Diaspora auch zur Verbreitung der Pharaonen auf der Welt. …

In Europa bauten sie Ritterorden, also Ordensgemeinschaften, auf, wie den Malteser Orden, den Johanniterorden, den Jesuitenorden oder den Templerorden. Ihre Machtstrukturen sicherten ihnen letztendlich die Stellung als Herrscherkaste, sprich den Adel. Die Adligen sind also die Nachkommen der Pharaonen, welche die Monarchen, die Ritter und andere wichtige Positionen der Gesellschaft stellen. Auch das Banken- und Beamtentum, sowie die Steuern haben ihren Ursprung in diesen uralten Strukturen.

Ihre „Vermischungsstrategie“ erzwangen sie übrigens auch per Gesetz. Der Adel hatte nämlich das sogenannte Erstrecht „Jus Primae Noctis“, was den Feudalherren der Region erlaubte, jede Frau in ihrer Hochzeitsnacht zu begatten. Sehr interessant finde ich persönlich in diesem Zusammenhang mal wieder den Eintrag im Online-Märchenpedia, welches „das Recht der ersten Nacht“ schon fast als Verschwörungstheorie und Fantasie der alten Lyriker darstellt:

„Die Rechtsgepflogenheit beziehungsweise die zugehörige erotische Machtfantasie ist in der Frühen Neuzeit und Aufklärung in literarisch-politischen Publikationen publikums-wirksam und verkaufsfördernd dargestellt worden. Ob sie jemals tatsächlich bestand, ist stark umstritten.“[21]

Scheinbar haben da die Geschichtsfälscher von Wikischwindela Angst vor der Wahrheit, denn es soll scheinbar unter den Teppich gekehrt werden, warum sich die Familiengene der Pharaonen weltweit verbreiteten. In Europa haben laut einer DNA-Analyse die Hälfte der Bevölkerung die Gene der Pharaonen![22] Somit ist jeder zweite von uns ein kleiner Tutenchamun.

Der Adel baute zu seinem Schutz Burgen und Schlösser, von wo aus er gut geschützt regieren konnte und seine Schätze sicher waren. Das Militär waren Ritter und Söldner. Die Burgen hatten auch oft Folterkammern, welche im Grunde das taten, was der heutige Geheimdienst macht: Leute verschwinden lassen und „Information herausfinden“.

Aus den Einflussbereichen der Feudalherren entstanden dann Königreiche, aus denen später die Nationalstaaten entstanden. Man kann noch heute in vielen Nationalflaggen die drei Pharao-Farben erkennen, die sogenannte Trikolore. Rot und Weiß stehen für die zwei Reiche und Blau für die pharaonische Kriegskrone. Von dieser Bedeutung kommt auch das Wort „blaublütig“, für den Adel.

An dieser Stelle möchte ich noch eine Anmerkung zu den Pharaonen hinzufügen, welche laut der Bibel im Meer verschwunden seien. Damit ist natürlich nicht der Ozean gemeint, sondern diese mächtigen Pharaonen verschwanden im „Meer der Völker“, was auch Verschmelzungsstrategie genannt wird.“[23]

Verstehen Sie jetzt meine sehr geschätzten aufmerksamen Leser, was momentan in diesem Land und in ganz Europa geschieht?!

Doch wer steckt hinter diesem Genozid?!

Wer steckt wirklich hinter diesem gesellschaftlichen Umbruch?!

Bitte fangen Sie an, die richtigen Fragen zu stellen, bevor es zu spät ist!

  • Warum starb Guido Westerwelle wirklich? War die Ursache wirklich Leukämie, worüber in DDR Gefängnissen „Forschungen“ mit absichtlicher Verstrahlung von Menschen betrieben wurde[24]?! Ja, dass wissen sehr viele nicht, dass in Stasi Gefängnissen an mindestens 50.000 Menschen Versuche[25] gemacht wurden! Wurde Guido Westerwelle vielleicht absichtlich „aus dem Weg geräumt“, weil er immer und immer wieder die Stasi-Akteneinsicht von allen Parlamentarier forderte?
  • Wer war noch einmal der „Herr der Stasi-Unterlagen“ und Schirmherr der von Jesuiten gegründeten LEOPOLDINA in Halle an der Saale, mit der angeschlossenen „Großen Nationalen Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln““? Richtig, der Ex-Bundesreichspräsident Joachim Gauck, welcher schon bei Angela Merkels Vater ein- und ausging, genau wie die Familie Lothar de Maizière und Gregor Gysi!
  • Ist die angebliche Merkel-Stasi-Verbindung (IM „Erika“) in Wirklichkeit nur eine weitere Nebelkerze? Warum wohl wollte die Ex-Kanzlerin bei einem ihrer Besuche in Russland unbedingt in die Geburtsstadt von Stalin reisen[26], was für ALLE KGB/FSB-Agenten eine Verpflichtung ist und einmal im Leben eines jeden KGB/FSB-Spions geschehen sollte?!
  • Warum wohl schrieb die „haolam.de – Nachrichten aus Israel Deutschland und der Welt“ auf ihrer Homepage: „Es ist ein offenes Geheimnis in Moskau«: War Angela Merkel KGB-Agentin?“[27]?!
  • Warum war der damalige Kardinal Ratzinger (der Papst-Grufti von Rom) zur selben Zeit immer wieder in der DDR?
  • Warum glauben Sie, meine sehr geehrten Leser, war Olaf Scholz in den 80er Jahren so oft bei den Führern in der DDR?
  • Wieso beteuerte der Bundes-Olaf am 05.02.2023 medial unüberhörbar: „Putin hat weder mir gedroht noch Deutschland“[28], obwohl dieser sich sonst an nichts erinnern kann?
  • Wurden Stasi-Informationen von Olaf Scholz wirklich nur an den damaligen KGB weitergegeben[29] oder steckt eine ganz andere Tatsache dahinter?
  • Welche Rolle spielte bei der Vertuschung der „Aufklärung“ des sogenannten „Sachsensumpf“ der damalige Innenminister Thomas de Maizière, dessen DDR-Cousin und zugleich letzter Ministerpräsident der untergehenden DDR Lothar de Maizière, welcher wiederum Helmut Kohl die bis dato unverbrauchte Jungpolitikerin Angela Merkel vorstellte und als neue Führungskraft anpries.
  • War es wirklich Zufall, dass Angela Merkel fast zu derselben Zeit Kanzlerin, wie Kardinal Ratzefatz zum Papst bestimmt „ demokratisch gewählt“ wurde?!
  • Ist das, was wir gerade in unserem Land und in Europa alles erleben, eventuell eine großangelegte KGB/FSB-Aktion, welche zur Übernahme von Europa und dann der gesamten Welt durchgeführt wird?

Haben Sie schon einmal etwas von der kommunistischen Langzeitstrategie gehört, welche vor mehr als 100 Jahren von den üblichen Verdächtigen ausgetüftelt wurde und umgesetzt wird?!

Glauben Sie mir, nichts ist wie es scheint!

Oder was steckt wirklich hinter dem neu eingeführten Bürgergeld?

  • Ist das Bürgergeld vielleicht schon in Wahrheit das so sehr erhoffte und über alles gewünschte NESARA/GESARA?!
  • Und haben Sie liebe Leser schon einmal darüber nachgedacht, dass die kommende angeblich goldgedeckte Währung nur eine weitere Täuschung für die Bargeldabschaffung und den Übergang in das digitale Zahlungszeitalter ist, inklusive dem Umwelt- und Sozialkreditpunktesystem?!

Eine weitere Frage stellt sich mir immer wieder:

  • Die Größe und militärische Stärke der russischen Armee kennt wohl jeder. Warum hat Putin nicht innerhalb einer, maximal 2 Wochen die Ukraine überrannt? Aber ist es nicht vielmehr so, wenn Putin direkt die Ukraine eingenommen hätte, hätte die ukrainische Obrigkeit keine Chance gehabt, sehr viele Beweise zu vernichten?
  • Ist Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum wirklich so eine bedeutende Kaderschmiede und für die Planung des „Great Reset“, damit verbunden der Aufbau der „Neuen Weltregierung“ oder dient dieses Schmierentheater nur einer weiteren Ablenkung?
  • Warum wohl, lässt Putin so viele neue Denkmäler von Lenin und Stalin errichten, wie erst vor wenigen Tagen in Wolgograd, was einst Stalingrad hieß?!

Nachdem was Sie, meine lieben Leser, hier nun gelesen haben und vielleicht auch selbst recherchierten, frage ich Sie: Kann es möglich sein, dass die „Wende“ und der (Frei-)„Mauerfall“ 1989 das Trojanische Pferd war, zur feindlichen Übernahme der bolschewistischen Kommunisten, der sogenannten „Roten Pest“, mit dem Ziel der Weltherrschaft?!

Erinnern Sie sich an das Video der Pet Shop Boys „Go West“ von 1993? Was sehen Sie in diesem Video? Achten Sie auf die Symbolik! Jedoch dazu mehr, in einem späteren Artikel.

Abschließend möchte ich noch folgendes zitieren, damit so viele Seelen wie möglich begreifen, was hier und jetzt geschieht:

„Die meisten Amerikaner haben nur ein sehr verschwommenes Verständnis darüber, was die EU ist, und eine noch geringere Vorstellung davon, wie es dazu kam. Leider haben die meisten Europäer auch ein sehr schlechtes Verständnis für diese Dinge. Sie haben erst vor kurzem begonnen zu erkennen, wie blind sie für die sehr realen Bedrohungen waren, die die wachsende Zentralisierung der Macht in der EU für ihre nationale Unabhängigkeit und ihre Freiheiten darstellt.

Es muss jedoch gesagt werden, dass der Hauptgrund, warum Europäer und Amerikaner beide so neblige Vorstellungen von der EU haben, darin besteht, dass die EU-Architekten und -förderer absichtlich die tatsächlichen Ursprünge und Ziele der EU in Täuschung gehalten haben. Sie mussten dies tun, um diese Regelung den Völkern Europas aufzuzwingen. Hätten sie offen ihr wahres Ziel verkündet – die nationale Souveränität zu beenden und einen unverantwortlichen, sozialistischen Überstaatstil zu schaffen – wäre das gesamte Schema von Anfang an mit überwältigender Mehrheit abgelehnt worden.

Als der ehemalige sowjetische Diktator Michail Gorbatschow im Jahr 2000 Großbritannien besuchte, beschrieb er die Europäische Union genau als „den neuen europäischen Sowjet“. Er sagte dies mit offensichtlicher Zustimmung, da er die sich entwickelnde EU als Erfüllung seiner Vision eines “gemeinsamen europäischen Hauses” ansieht, das sich vom Atlantik bis zum Ural erstreckt”, wie er es 1987 in seinem Buch Perestroika beschrieb. Mr. Gorbatschow ist ein lebenslanger kommunistischer Oberherr, der sich standhaft geweigert hat, dem Kommunismus aufzugeben.

Tatsächlich bleibt er trotzig ein Kommunist. Am 23. Dezember 1989 erklärte Gorbatschow seinen Sowjets: “Ich bin Kommunist. Für einige mag das eine Fantasie sein. Aber für mich ist es mein Hauptziel. Am 26. Februar 1991 sagte Gorbatschow: “Ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich ein Kommunist bin und mich an die kommunistische Idee halte, und damit werde ich in die andere Welt gehen.” Er hat diese Gefühle viele Male wiederholt. In seinem Buch sagte er auch: “Ich gebe offen zu, dass wir froh sind, dass die Idee einer “gemeinsamen europäischen Heimat” Verständnis zwischen prominenten politischen und öffentlichen Persönlichkeiten nicht nur Ost-, sondern auch Westeuropas findet.

Es ist sehr bezeichnend, dass ein marxistisch-leninistischer Spitzen wie Michail Gorbatschow eine solche Affinität zu westlichen Führern über eine “gemeinsame europäische Heimat” finden konnte und dann, 13 Jahre später, zustimmend feststellte, dass sich dieses gemeinsame Haus immer näher an das sowjetische Modell heranrückte. Schließlich ist das sowjetische Modell nicht zusammengebrochen und gestorben? Aber Mr. Gorbatschow hat, zumindest in diesem Fall, die Wahrheit gesagt; die EU hat sich stetig in Richtung der Tyrannei sowjetischen Stils bewegt.

Das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und andere EU-Institutionen in Brüssel, Straßburg, Frankfurt und Den Haag werden von radikalen Sozialisten und engagierten Einweltarbeitern dominiert, die darauf aus sind, die einzelnen, einst unabhängigen Nationalstaaten Europas in sowjetische Übereinstimmung mit dem repressiven Diktat des neuen EU-Politbüros zu zerschlagen.“[30].

Damit ist alles gesagt und man sollte verstehen, wohin uns die EU-Heinis geführt haben!

Jedoch möchte ich noch anmerken, dass nicht etwa die sogenannten „Juden“ hinter diesem großangelegten Plan stecken. Nein, diese sind nur die ausführenden „Idioten“, welche eine Belohnung für Ihre Arbeit erhalten.

Hinter diesem Plan steckt der Vatikan, zum schwarzen Papst Teufel nochmal!!!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse.
Herzlichst Ihr Alfred-Walter von Staufen

<<< Dieser Artikel erschien zuerst bei PRAVDA-TV! >>>

In diesem Artikel nutzte ich Auszüge aus unserem Enthüllungsbuch: „Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht!“ und unserem neuen Buch: „Die Autorität: Die geheime Macht der Blutlinien der Pharaonen“.


In eigener Sache:

Unser neues Buch: „Die Autorität: Die geheime Macht der Blutlinien der Pharaonen“:

SIE WAREN NIE WIRKLICH WEG, JETZT HERRSCHT DIE AUTORITÄT ÜBER DIE GANZE MENSCHHEIT

Wir vermitteln Ihnen Informationen, welches Ihr falsch erlerntes Weltbild zerstören werden. Ein Weltbild, welches Ihnen seit Ihrer Geburt aufgezwungen wurde und dem man nicht entkommen kann bis zu diesem Buch. Das, was Ihnen überall durch die Medien erzählt wird, hat nicht viel mit der Realität zu tun. Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr die Realität sogar das genaue Gegenteil von dem ist, was Sie ständig hören und sehen. Das ist nicht nur die satanische Verdrehung der Wahrheit, sondern auch die Umkehrung der Geschichte. Denn nicht einmal auf die Jahreszahlen können Sie sich verlassen. Ihre Organisationen verwenden zahlreiche Methoden, um die Manipulation der Menschheit still und heimlich zu implementieren. Sie benutzen die Medien und Prominente, damit ihre weitreichenden Pläne eine akzeptable Basis bei der Mehrzahl der Menschen finden. Sie sind nur ein Zahnrad in einem riesigen Getriebe, welches die Welt so wie sie ist, am Laufen hält. Weisheit und Macht sind nur auserwählten Familien oder Politikern, die uneingeschränkt dienen, zugänglich. Darum sind wir alle, in den Augen der herrschenden Elite, nichts anderes als Sklaven und zwar Freiwillige, eine Nummer, einer von Milliarden oder auch gerne als Schafe, Vieh oder Ratten bezeichnet. Wir sind ihr ausführendes Personal in einem betrügerischen Schuldgeldsystem, dem wohl wissend und stillschweigend alle zustimmen. Dieses System existiert seit den Zeiten der Pharaonen. Deren Machtstrukturen und Symbolik aus dem alten Ägypten finden Sie in den Logen, Religionen, Unternehmen und globalen Organisationen bis hin zum scheinbar vergnüglichen Kult des Karnevals. Nichts ist wie es scheint. Politiker und andere Berühmtheiten aus Fernsehen und Sport mit Dreck am Stecken gehören entweder zum Establishment oder dienen einem bestimmten Zweck und werden deshalb geschützt. Missbrauch, Pädophilie und Einschüchterung bis hin zum rituellen Mord gehören zum Repertoire der Verschwörer in den Logen. Die Blutlinien der Nachfahren der Pharaonen haben ihre Macht wie ein Spinnennetz über die Erde gelegt und wirken bis in die kleinsten Nischen unseres Alltags. Doch heute sind es nicht die Pharaonen welche das Schicksal der Erde denken und lenken, heute hat die Autorität die Könige, Präsidenten, Päpste, Milliardäre sowie unzählige Handlanger wie Schauspieler, Sänger und andere Prominente installiert. Sie gehören zum immerwährenden Programm wie Teile und Herrsche, Brot und Spiele oder die Ruhigstellung durch Wahlen von Politikern, die Veränderungen bringen sollen aber doch nur alle der Autorität dienen. Das Warte-Spiel der falschen Propheten, nutzt ebenso nur den böswilligen Kräften der Autorität und deren Kontrolle über uns. Vertrauen Sie also nicht dem scheinheiligen und göttlichen Plan und stopfen Sie sich nicht jeden Abend Popcorn in den Kopf. Ehren Sie stattdessen Ihren Weg, fassen Sie Mut und Verantwortung für Ihr Sein.

Dieses Buch ist Ihr Wegweiser!


Quellen:

[1]        Verwendung von Auszügen aus dem Telegramkanal: „Die wahre Offenbarung deutscher Geschichte“ https://t.me/wahreOffenbarung/82651

[2]        http://skywatchbretten.blogspot.com/2012/08/der-koran-die-kronung-fur-die-freimaurer.html

[3]        https://www.welt.de/politik/deutschland/article247715934/Deutschlandtrend-Fast-zwei-Drittel-wollen-weniger-Zuwanderung-Faeser-stuerzt-ab.html

[4]        https://goaravetisyan.ru/de/kto-iz-rossiyan-vhodit-v-masonskuyu-lozhu-kto-v-rossii-taino-hodit-v/

[5]        https://freimaurer-wiki.de/index.php/Traktat:_Ordo_ab_Chao

[6]        https://de.wikipedia.org/wiki/Council_on_Foreign_Relations

[7]        https://www.freimaurer-wiki.de/index.php/Vergissmeinnicht

[8]        https://www.welt.de/geschichte/article242705919/Heinz-Ruehmann-Er-paktierte-mit-Goebbels-und-galt-trotzdem-als-human.html

[9]        https://www.spiegel.de/politik/lehrlingsmangel-a-84f2fda1-0002-0001-0000-000045143126

[10]       http://kamelopedia.net/wiki/Freimaurer

[11]       http://kamelopedia.net/wiki/Freimaurer

[12]       https://www.kulturfalter.de/magazin/stadtgeschichte/halle-als-ein-zentrum-der-deutschen-freimaurerei/

[13]       https://www.sueddeutsche.de/politik/zukunftszentrum-halle-ostdeutschland-deutsche-einheit-1.5751871

[14]       https://www.dhm.de/archiv/ausstellungen/gruenderzeit/biografien/riebeck_carl_adolph.html

[15]       https://zukunftszentrum-halle.de/die-gruende-fuer-halle

[16]       https://zukunftszentrum-halle.de/wissenschaft

[17]       https://www.welt.de/print-welt/article378210/Kinderpornographie-Stasi-erpresste-Politiker.html

[18]       https://www.welt.de/print-welt/article378210/Kinderpornographie-Stasi-erpresste-Politiker.html

[19]       https://www.stasi-unterlagen-archiv.de/assets/bstu/de/Publikationen/E_BStU_Projektbericht_Strahlen.pdf

[20]       https://www.spiegel.de/politik/in-kopfhoehe-ausgerichtet-a-5f9391c7-0002-0001-0000-000013395385

[21]       https://de.wikipedia.org/wiki/Ius_primae_noctis

[22]       https://www.focus.de/wissen/mensch/archaeologie/fast-jeder-zweite-deutsche-stammt-von-tutanchamun-ab-koenigliche-gene_id_2215236.html

[23]       Auszug aus dem Augen-Öffner-Buch: „Die Autorität: Die geheime Macht der Blutlinien der Pharaonen“ von M. J. Lützeler von Roden und A. W. von Staufen

[24]       https://www.stasi-unterlagen-archiv.de/assets/bstu/de/Publikationen/E_BStU_Projektbericht_Strahlen.pdf

[25]       https://www.fr.de/politik/50000-menschenversuche-11279268.html

[26]       https://www.spiegel.de/fotostrecke/kanzlerin-merkel-und-die-ddr-fotostrecke-96616.html

[27]       https://haolam.de/artikel/Deutschland/51983/-Es-ist-ein-offenes-Geheimnis-in-Moskau-War-Angela-Merkel-KGBAgentin.html

[28]       https://www.focus.de/politik/deutschland/telefonat-mit-russischen-praesidenten-olaf-scholz-putin-hat-weder-mir-gedroht-noch-deutschland_id_184947719.html

[29]       https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/olaf-scholz-stasi-bespitzelung-ddr-juso-funktionaer

[30]       https://www.stoptheftaa.org/artman/publish/article_141.shtml

 

Bildquellen:

Bild 1:              https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_83732104/bilder/die-vierte-amtseinfuehrung-von-wladimir-putin-in-bildern.html; https://imgur.com/lKJdou0

Bild 2:              https://www.amazon.de/Masonic-Freimaurer-Abzeichen-Vergissmeinnicht/dp/B01LWWRT3F; http://the-shoe-aristocat.blogspot.com/2013/04/hrh-prince-charles-on-little-details.html; https://de.wikipedia.org/wiki/Weltfestspiele_der_Jugend_und_Studenten

Bild 3:              https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/zeitgeschichte-heinz-ruehmann-war-berater-von-walter-ulbricht-137525.html; https://sammlungonline.mkg-hamburg.de/de/object/Staatsratspr%C3%A4sident-Walter-Ulbricht-mit-seiner-Frau-Lotte-Ulbricht-in-Luxor/P1976.1034.2/dc00045493

Bild 4:              https://de.wikipedia.org/wiki/Staatswappen_der_Deutschen_Demokratischen_Republik; https://de.wikipedia.org/wiki/Pionierorganisation_Ernst_Th%C3%A4lmann; https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pionierorganisation_Ernst_Th%C3%A4lmann_Abzeichen_Junger_Sanit%C3%A4ter.jpg; https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_August_Weineck; https://de.wikipedia.org/wiki/Pionierorganisation_Ernst_Th%C3%A4lmann; https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sozialistische_Einheitspartei_Deutschlands_Logo.svg; https://de.wikipedia.org/wiki/Ministerium_f%C3%BCr_Staatssicherheit; https://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Deutsche_Jugend; https://de.wikipedia.org/wiki/Freier_Deutscher_Gewerkschaftsbund; https://de.wikipedia.org/wiki/Volkssolidarit%C3%A4t

Von "Freunde der Erkenntnis" empfohlene Bücher:

2 Kommentare

  1. Ein sehr guter Rundumschlag!

    Zu Veith möchte ich noch sagen dass es 2 Treffen von allen abrahamitischen Vertretern die sich in ein Ritual es offengelegt haben das Christentum, Islam und Judentum eine Agenda haben, wie es auch Matthias Koepke in sein Werk “Kampf für Wahlenthaltung” zeigt, dieses Werk bezieht sich auch auf Ludendorffs Buch “Die Judenmacht, Ihr Wesen und Ende”.

  2. “Weder die Juden noch die Muslime haben die barmherzige und erlösende Lehre Christi angenommen”

    Dieser Denkfehler wird ständig gemacht. Dabei ist auch dieser “Jesus” weder barmherzig noch erlösend:

    Neues Testament der Bibel, Matthäus 10,34: “Ihr denkt, ich (Jesus, Morgenstern) bin gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen? Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert.”

    Diese christliche Nächstenliebe wird oft betont, beispielsweise nach dem Motto: “Liebe deine Feinde” (….wie dich selber…) – aber ist es wirklich so einfach innerhalb dieser dualistischen Welt? Liebe deinen Nächsten, wie dich selber? Liebe deine Feinde, wie dich selber? Betrachten wir das Neue Testament, Lukas 14,26: “Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater und seine Mutter, seine Frau und Kinder, Brüder und Schwestern, dazu aber auch sein eigenes Leben, so kann er nicht mein Jünger sein” -> bedeutet ganz konkret: Jeder soll jeden hassen – und auch sich selber. Ansonsten nix Jünger des Jesus und somit nix Paradies. Wenn ich meinen Nächsten so liebe, wie mich selber und auch meine Feinde: Dann würde ich somit jeden hassen, weil ich mich schließlich ebenfalls selber hassen muss -> https://www.mythologie-antike.com/t23-gott-eosphoros-phosphoros-lichttrager-lichtbringer-morgenstern

Kommentar verfassen