Start Der Kommentar DIE GROSSEN (ENT-) TÄUSCHUNGEN DES BUSFAHRERS THOMAS BRAUNER: „Ich bin der Geisteskranke“

DIE GROSSEN (ENT-) TÄUSCHUNGEN DES BUSFAHRERS THOMAS BRAUNER: „Ich bin der Geisteskranke“

1549
1
DIE GROSSEN (ENT-) TÄUSCHUNGEN DES BUSFAHRERS THOMAS BRAUNER: „Ich bin der Geisteskranke“
DIE GROSSEN (ENT-) TÄUSCHUNGEN DES BUSFAHRERS THOMAS BRAUNER: „Ich bin der Geisteskranke“

Die Wahrheit und die Lüge

Laut einer Legende aus dem 19. Jahrhundert treffen sich die Wahrheit und die Lüge eines Tages. Die Lüge sagt zur Wahrheit: „Heute ist ein wunderbarer Tag“! Die Wahrheit blickt in den Himmel und seufzt, denn der Tag war wirklich schön. Sie verbringen viel Zeit miteinander und kommen schließlich neben einem Brunnen an. Die Lüge erzählt der Wahrheit: „Das Wasser ist sehr schön, lass uns zusammen baden!“. Die Wahrheit, erneut verdächtig, testet das Wasser und entdeckt, dass es wirklich sehr nett ist. Sie ziehen sich aus und beginnen zu baden. Plötzlich kommt die Lüge aus dem Wasser, zieht die Kleider der Wahrheit an und rennt davon. Die wütende Wahrheit kommt aus dem Brunnen und rennt überall hin, um die Lüge zu finden und ihre Kleidung zurückzubekommen. Die Welt, die die Wahrheit nackt sieht, wendet ihren Blick mit Verachtung und Wut ab. Die arme Wahrheit kehrt zum Brunnen zurück und verschwindet für immer und versteckt darin ihre Scham. Seither reist die Lüge um die Welt, verkleidet als die Wahrheit, befriedigt die Bedürfnisse der Gesellschaft, denn die Welt hat auf keinen Fall den Wunsch, der nackten Wahrheit zu begegnen.“[1]

Diese Zeit in der wir momentan leben, ist die universelle Täuschung per se. Eine Zeit, in der leider nur wenige Menschen die Illusionen und das brüchige Kartenhaus erkennen und  durchschauen, während ständig mehr und mehr Anstrengungen unternommen werden, um weitere Luftschlösser zu installieren, nur um die ganz große Täuschung aufrecht zu erhalten!

Ich nenne diese Epoche: Die Ära der schwarzen Magier, Taschenspieler und Spinner!!!

Ein Kommentar von Alfred-Walter von Staufen

„Wer mit Blindheit geschlagen ist, neigt dazu,
trojanische Pferde als Derbysieger zu bejubeln.“
(Hilaire Belloc)

Seine Sehnsucht, ein richtig bekannter Star zu sein, wird wohl für immer mangels Talent eine unerfüllte Vision bleiben. Er hält sich für den „Größten“ und mimt oft den Märtyrer, den Mahner oder das Opfer und bemerkt dabei noch nicht einmal, dass ihm auch diese Rolle nicht wirklich liegt. Er haut gern eindrucksvolle oder schon oft zitierte und abgedroschene Sprüche raus, gestikuliert mit den Händen, als wolle er ein Schwimmabzeichen machen, schiebt gern seine Sonnenbrille langsam mit dem Zeigefinger nach oben, so cool wie James Dean, jedoch James Dean für Arme und dies wahrscheinlich nur, weil er der Meinung ist: Ich bin der Größte. Vielleicht kann er mit dieser Masche ein paar Anhängerinnen abschleppen. Wer weiß! Und so wie es nun anscheinend aussieht, lügt dieser Herr auch  gern mit erfundenen Geschichten vor der Kamera, allerdings ohne Rücksicht auf Verluste und Konsequenzen. Doch nun geht ihm sein mutmaßlich verlogener Arsch auf Grundeis, denn seine einzige und letzte große Aktion brachten diesen (in meinen Augen) Pharisäer nun vor Gericht. Aber nein, in diesem Beitrag soll es nicht um Gil Ofarim gehen 😉!

Die Rede ist natürlich von dem nun-nicht-mehr-busfahrenden-Busfahrer Thomas Brauner, welcher sich schon gern einmal als „Vollidiot“, „Unnormaler“, Geisteskranker“ oder „Verrückter“ bezeichnet[2]. Wenn ich mir seine Videos anschaue, komme ich sehr schnell zu dem Fazit: Junge, da hast du aber sowas von Recht, mit deinen oben genannten Selbstbezichtigungen! Aber fangen wir von vorne an:

Am 19.10.2023 überschlugen sich die Meldungen in den sozialen Medien. Wie immer posteten alle großen Kanäle die „EILMELDUNG“, mit dem „BOOM“ aller „Boomser“ und der „Nachricht des Jahres“. Erst dachte ich: Was ist denn da los? Ist der Sturm schon über uns und es folgen drei Tage Dunkelheit? Hat vielleicht Donald Trump den Chefposten in Israel übernommen, um da den dritten Tempel zu errichten oder veranstaltet Wladimir Putin im Lenin-Mausoleum eine Tupper-Party mit ganz viel Popcorn?!

Aber nein, die eigentlich uninteressante+++ EILMELDUNG +++“ war so banal, wie die Möchtegern-Realitystars von „B:Real“ oder „Real Life“!

„Bei mir zu Hause wird gerade eine Hausdurchsuchung durchgeführt!“[3], schrieb der nun wieder im Bus mitfahrende Ex-Busfahrer Thomas Brauner.

Und überhaupt, habe ich den Eindruck, scheint es momentan in der gesteuerten sogenannten „Aufklärer-Anführer“-Szene modern zu sein, seit der „alternative“ Sender „AUF1“ einen Bericht über die Verhaltensweisen bei einer Hausdurchsuchung ausstrahlte, dass wohl fast jeder große Kanalbetreiber angeblich Besuch von der Polizei bekommt. Immer werden dabei die elektronischen Geräte beschlagnahmt, aber Minuten später wird erst einmal ein „BOOOM-Post“ abgesetzt. Naja, wer das noch glaubt ist meiner Meinung nach selber schuld!!!

Bild 1: Brauner benutzt aus dem Zusammenhang gerissene Fotos für offensichtlich erhaschendes Mitleid!
Bild 1: Brauner benutzt aus dem Zusammenhang gerissene Fotos für offensichtlich erhaschendes Mitleid!

Wie man in der oberen Abbildung Brauners „+++ EILMELDUNG +++“ vom 19.10.2023 lesen kann, hatte er, nach eigenen Aussagen, eine „Hausdurchsuchung“, wobei alle elektronischen Datenträger beschlagnahmt werden sollen. Jedoch die „böse Polizei“ lässt Brauner noch während der Razzia ausreichend Zeit, damit dieser noch in aller Seelenruhe eine mitleidserhaschende Mitteilung für seine Jünger verfassen und ein entsprechendes und aussagekräftiges Bild im Internet suchen kann, aber denkt angeblich nicht daran, dass er zu dem im Netz geklauten Fotos den Hinweis „Beispielbild“ anfügen sollte, um eventuellen Zweifler, Hetzer und Spalter, welche es selbstverständlich nicht gut mit ihm meinen, den Wind aus den Segeln zu nehmen?! Soweit kann der vom „Showagenten-Radio-Big-Boss“ erkorene „Top-Journalist“ Brauner anscheinend nicht denken! Was ist das denn für ein Schmock?!

Da stellt sich mir jedoch die Frage: Wie kann es sein, wenn ihm die Polizei doch angeblich alle elektronischen Geräte abgenommen hat, dass er Stunden später posten und zwei Tage danach seine „News Update“-Videos wieder erstellen kann?!

Mein allererster Gedanke als ich dieses „geBOOOMse“ lass war: Na jetzt wird er sich wieder einige Tausender erschnorren wieder für Spenden Schenkungen gebettelt aufgerufen!

Viele Leser werden sich beim lesen dieser Meldung sicher gedacht haben: Thomas wer? Wer ist das und hat er irgendetwas wichtiges für die Menschheit, für das Allgemeinwohl geleistet?!

Meine Antwort darauf wäre nun eigentlich kurz und bündig „Nichts“, was ja faktisch auch der Fall ist. Jedoch würde ich ihm diesbezüglich Unrecht antuen, wenn ich die Frage so kurz beantworten würde.

Der nun arbeitslose Telegram-Influencer (ist ja kein Busfahrer mehr) Thomas Brauner, sagte mal in einem Interview:

„Ich kann es mir ehrlich gesagt gar nicht leisten, jetzt Vollzeit zu arbeiten. Das wäre, glaube ich, verschenkte Zeit!“[4].

Wie Recht er doch hat, denn ständig um Spenden Schenkungen zu betteln, somit auf Kosten von anderen zu leben und nur das machen, was ihm Spaß macht, ist doch auch viel bequemer! Dann noch das Bürgergeld dazugerechnet und schon ist das Leben perfekt! Was will man mehr!!!

Ich hätte mich an seinem Zitat nicht “aufgezogen, wenn er gesagt hätte: “Ich möchte nicht für dieses “System” arbeiten, aber der Satz: “Das wäre, glaube ich, verschenkte Zeit!” geht garnicht!!!

So ist Brauner nun jemand, der angeblich “das System” bekämpft und gleichzeitig genau von diesem System lebt! Was für ein Heuchle!!!

Brauner erlangte, nach eigenen Aussagen und Annahmen, etwas große Bekanntheit, bei den sich „Aufgewacht“ nennenden 😉, als er sich in seinem Bus immer wieder als den „großen Aufklärer“ aufspielte und den „rebellischen Maskenbefreier“ spielte, a la Gil Ofarim, in dem er die üblichen leeren Wortphrasen in die Kamera sprechend ständig wiederholte, ob es seine zahlenden Fahrgäste wollten oder nicht!

Bild 2: ALLE IN DER ÖFFENTLICHKEIT STEHENDEN PERSONEN ENTSTAMMEN DERSELBEN BLUTLINIE!!! "Es sind allerlei kostümierte Narren. Mord, Betrug, Lüge, Heuchelei gehört zu ihrem System und zwar durch alle Berufe und Gesellschaftsschichten hinweg! Gekrönte Häupter, Geistliche Anführer, Lehrer, Anwälte, Richter, Polizisten, Politiker, Oppositionelle, Künstler, Geschäftsleute, Schauspieler, Sänger und andere Prominenz! Nicht wenige von ihnen haben es nicht bis ganz nach oben geschafft, weil sie kein Talent oder Begabung besitzen.“[5]
Bild 2: ALLE IN DER ÖFFENTLICHKEIT STEHENDEN PERSONEN ENTSTAMMEN DERSELBEN BLUTLINIE!!! “Es sind allerlei kostümierte Narren. Mord, Betrug, Lüge, Heuchelei gehört zu ihrem System und zwar durch alle Berufe und Gesellschaftsschichten hinweg! Gekrönte Häupter, Geistliche Anführer, Lehrer, Anwälte, Richter, Polizisten, Politiker, Oppositionelle, Künstler, Geschäftsleute, Schauspieler, Sänger und andere Prominenz! Nicht wenige von ihnen haben es nicht bis ganz nach oben geschafft, weil sie kein Talent oder Begabung besitzen.“[5]

Er selber bezeichnet sich gern als „Beschützer“ und „Retter der Kinder“, was bei den willfährigen und alles bezahlenden Fans der gesteuerten Opposition Querdenker-Gemeinde natürlich gut ankommt. Das jedoch dieser „Kinderschützer“ seine ihm im Schulbus anvertrauten Schüler mit Lügen und kruden Theorien erst recht verängstigte, in dem er ihnen erzählte, dass schon Kinder wegen und mit der Maske gestorben wären, spielt dabei keine Rolle. Das die durch die Maske angeblich verstorbenen jungen Seelen Vorerkrankungen hatten, was auch nachweislich prüfbar ist, wird jedoch von den „Aufklärern“ sehr gern übersehen heruntergespielt, da es ja nicht ins Konzept der dualistischen Gegenbewegung passen würde. Man bastelt sich selber eine Welt zusammen und bemerkt dabei nicht, dass der Boden unter den Füßen schon längst verloren ging. Irgendwann kommt das große und wirkliche Erwachen, dann ist es aber zu spät. Um die künstliche Inszenierung perfekt zu machen, interviewte Brauner im absolut dramatisch-überzogenem-Paul-Ronzheimer-Stil und mit mitleidserregendem Blick in die Kamera anschließend einige dieser Kids, ob sie seine Aktion “toll” fanden!

Bild 3: Der angebliche „Aufklärer“ Thomas Brauner (links) mit seinem „Vetter“ Armin Laschet (rechts) in einem Wahlwerbespot der CDU! Nichts ist Zufall. Alles folgt dem Plan der Eliten!!!
Bild 3: Der angebliche „Aufklärer“ Thomas Brauner (links) mit seinem „Vetter“ Armin Laschet (rechts) in einem Wahlwerbespot der CDU! Nichts ist Zufall. Alles folgt dem Plan der Eliten!!!

Somit fabrizierte Brauner seine heroische Rolle als ach so großer rebellischer Matador, als aufopferungsvoller Märtyrer und nun auch noch als Opfer des Systems, weil er genau wusste/weiß, dass er dadurch „Skandale“, naja ehr ein Skandälchen, auslösen würde und dafür mit dem  „Heldenstatus in Gold“ von diesem sogenannten Widerstand belohnt wird. Das sind die Grundprinzipien, um die Herzen der „Aufgewachten“ zu erreichen und somit auch deren Geldbörse als vorgeblich aufopferungsvoller Bittsteller zu plündern. Was für ein (Maul-) Held 😊.

Vielleicht fragt sich nun der eine oder andere, woher ich wissen will und mir das Recht herausnehme, zu behaupten, dass Brauners Aktionen von Anfang an inszeniert waren. Dazu kann und möchte ich ein paar Sätze zu meinem beruflichen Werdegang schreiben, welchen ich schon in diversen Artikeln und Bücher erwähnte. Im Alter von 23 Jahren gründete ich 1992 eine Multimedia-Agentur, welche ich bis 2018 erfolgreich führte und durch Krankheit schließen musste. Durch diesen selbstgewählten Job, den ich gleichzeitig als Berufung ansah, hatte ich die Möglichkeiten, in diverse Branchen reinzuschnuppern und dort Erfahrungen zu sammeln. Nur zwei Jahre nach meiner Firmengründung erfüllte ich mir einen Kindheitstraum und richtete ein Musikstudio nach meinen Wünschen und Vorstellungen ein. Dort komponierte, textete und arrangierte ich hunderte Songs. Gelernt habe ich dieses Handwerk von dem inzwischen verstorbenem Freund, Schlagersänger und Schauspieler, aus der Wirtschaftswunderzeit Peter Steffen, (u.a. „Vier Schimmel, ein Wagen“ („Wheels“), „Als ich ein kleiner Junge war“ oder „Ich bin dein, du bist mein“). Für Stefanie und Eberhardt Hertel oder Maria und Margot Hellwig produzierte ich unter anderem volkstümliche Melodien und gemeinsam mit Jürgen Dönges tüftelte ich an Songs, für viele sehr bekannte Interpreten der allerersten Riege unserer Schlagerszene. Ich saß bei unzähligen Projekten am Mischpult und war auch hinter den Kameras an TV- und Videoproduktionen beteiligt und mir ist bekannt, wie man „Unbekannte“ nach oben pushen kann oder auf welche Tränendrüsen Künstler drücken müssen, um ihre Karriere wieder anzuleiern! Jedoch weiß ich auch, dass, wenn sich ein Künstler nicht mehr „führen“ lässt, man diesen „abschießen“ sollte und wie dies geschieht. Fragen Sie sich doch einmal, warum Helene Fischer seit ihrer Trennung von Florian Silbereisen nicht mehr an ihre alten Erfolge anknüpfen kann! Der wahre Grund ist erschreckend … aber es geht in diesem Beitrag um den sich ständig selbst in Szene setzenden Brauner. Mit dem letzten Absatz wollte ich Ihnen, meine lieben Leser lediglich vermitteln, dass ich mich relativ gut auf diesem künstlich künstlerischen Gebiet auskenne und weiß von was ich rede/schreibe! Ich kenne die Tricks der sogenannten Stars, mit denen ich sehr wohl vertraut bin.

Nach seinem absichtlich inszenierten und somit heraufbeschworenem Rauswurf als Busfahrer (der wahre Kündigungsgrund war jedoch nicht seine „oben ohne“-Masken-Videos, dazu bitte ich Sie jedoch selber zu recherchieren!) fand Brauner, neben Friedemann Mack und ähnlich selbstverliebten Konsorten, Platz in der großen „Showagentenradio“-Familie!

Bild 4: Brauner inszeniert sich gern und überall als Opfer, denn das bringt besonders viel Unterstützung in Form von Geld Spenden, von seinen Anhängern. Von irgendetwas muss man ja als vom System finanzierter Arbeitsscheuer Arbeitsloser leben😉!!!
Bild 4: Brauner inszeniert sich gern und überall als Opfer, denn das bringt besonders viel Unterstützung in Form von Geld Spenden, von seinen Anhängern. Von irgendetwas muss man ja als vom System finanzierter Arbeitsscheuer Arbeitsloser leben😉!!!

„Showagenten“ sind im ursprünglichen Sinne Vermittler von umherziehenden Vagabunden, früher auch gern Zigeuner genannt, für Veranstaltungen, um die „große dumme Masse“ zu bespaßen. Man kann auch sagen: „Um die Massen unten zu halten“ oder: „Perlen vor die Säue zu werfen“, auch als: „Opium für das Volk“ bezeichnet!

Wie sagt doch der insolvente Haustürverkäufer und meistens hörbar dauerbeschwipste „Friedemann-ich-verkaufe-auch-meine-Großmutter-Mack“ aus der khasarischen Mack-Dynastie[6] immer so schön: „… und wir wissen ja, wer die Medien und die Pharmabranche kontrolliert“. Die gezeichneten Comic-Bilder von denen, mit den großen krummen Nasen passen sehr gut zu diesem Bild 😉. Ausnahmsweise gebe ich ihm da mal Recht!

Es ist schon interessant zu sehen, dass der (unter anderem auch von Spenden Schenkungen) unter Palmen auf Mallorca lebende Frank Udo Berkholz, also der Boss von „Showagentenradio“, sich in seinen Internetauftritten gern mit Frank Zander[7] und anderen Deep-State-Playern zeigt, welche doch unter anderem die Agenda der Corona-Maßnahmen und entsprechender Impfung propagierten und es sogar ablehnten, ungeimpfte Obdachlose ein kostenloses Essen zu gönnen. Respekt für so viel Frechheit und Doppelzüngigkeit!

Oder wird nicht auch immer wieder, sowohl bei „Showagentenradio“, als auch in den „Gute-Laune-sinnlos-Quatschplatsch-Reden“ davon gesprochen, dass Walt-Disney-Filme satanisch-pädophil und sowieso Freimaurerei wären? Dann verstehe ich nicht, dass man Filmausschnitte von freimaurerisch Pädophilen für Eigenwerbung nutzt! Man stelle sich mal vor, Disney würde davon erfahren und die Blender Macher vom „Showagentenradio“ diesbezüglich verklagen! Selbstverständlich würde es dann wieder heißen: „Disney greift den Wiederstand an und will uns vernichten“, genauso wie es der „Aufklärer“-TV-Sender „AUF1“ momentan mit ihrem kopierten ARD-Logo macht!

Bild 5: Aha, Disney ist so böse, aber mit denen werben ist gut und kein "Aufgewachter" hinterfragt diesen Irrsinn?!
Bild 5: Aha, Disney ist so böse, aber mit denen werben ist gut und kein “Aufgewachter” hinterfragt diesen Irrsinn?!

Welch ein Wiederspruch dieses „Widerständlers“ und die selbsternannte „Stimme der Aufklärung“, mit der Musik des Systems, welche es angeblich zu bekämpfen gilt 😉!!!

In meinen Augen sendet dieser sogenannte „Radiosender“ nichts als leere Worte und ist somit nur lächerlicher Quatsch mit Soße!

 Natürlich reagierte der in der tiefhypnotisierten „aufgewachten“ Szene gefeierter „Entertainer“ und Chef des „Showagentenradios“ sofort mit einer melancholischen Sondersprachnachricht, auf die „+++EILMELDUNG+++“, dass Brauner mutmaßlich eine „Hausdurchsuchung“ gehabt hätte.

Am Mikrofon tat er natürlich so, wie es in solch einer Situation von den eingesetzten Marionetten beider Seiten üblich ist, sehr betroffen und ja, mit fast schon weinerlicher Stimme, wie Frank-Walter Steinmeier seinerzeit, als er im Jerusalemer Yad Vashem „nicht in der Sprache der Täter“[8] sprechen wollte, sich aber bei einer Gedenkfeier der Opfer im Ahrtal gemeinsam mit Armin Laschet einen ab lachte, sagte unter anderem:

„Wieder macht eine Nachricht die große Runde. Eine Nachricht aus dem Hause Thomas Brauner. … Ich habe lange mit Thomas telefoniert …“[9].

An dieser Stelle musste ich erst einmal sehr tief durchatmen, weil ich sonst geplatzt wäre! Schrieb der Brauner nicht in seiner „+++EILMELDUNG+++“ 😊, dass ihm alle elektronischen Geräte abgenommen werden sollten?! Wie konnte er dann nur 14 Minuten nach dieser „Hausdurchsuchung“ sehr lange mit dem „Showagentenradio“ telefonieren?! Während er einen Tag nach der Hausdurchsuchung und der angeblich abgenommenen elektronischen Datenträgertechnik noch auf die durch Spenden finanzierte neubestellte Technik wartete, produzierte er schon wieder Videos. Wie das wohl funktioniert, kann wohl bloß Holzkopf Pinocchio Brauner mit der langen Lügennase beantworten.

Wenn Lügen kurze Beine haben, dann kommt Brauner wohl nur noch rollend durch die Welt 😊!

Weiter in der oben erwähnten Sprachnachricht:

„… ich will zu diesem Thema jetzt auch nichts sagen … Aber eines könnt ihr der Nachricht entnehmen und zwar das die komplette Technik weg ist. Ja, das ist auch entsprechend blöd … Da muss jetzt erst einmal neue Technik her. … warum ist sie abhandengekommen, die Menschlichkeit?! Es gibt vielleicht ein oder zwei Erklärungen dafür: Ego … und Geld! Und darüber sprachen wir schon in diversen Sendungen schon ausführlich. Geld! Geld regiert die Welt! … Vielleicht machen wir morgen einen Spendenaufruf … Ich kratze auch zusammen was geht. … Wenn du sagst okay hahaha, ich hab nen Fünfer, ich hab nen Zehner, wie auch immer und möchtest, dass Thomas unterstützt wird …“[10].

Na das war ja so klar und ich wusste es von Anfang an, sollen wieder einmal die „Eingelullten“ spendierend Spenden spenden! Wie wäre es mit Arbeiten gehen, um selber Geld zu verdienen. Genau solche Leute sind es, welche sich über das Fake-Programm der Öffentlich-Rechtlichen und die „GEZ-Zwangsgebühren“ aufregen, aber spenden dann für solche Typen freiwillig, welche öffentlich für die AfD sympathisieren und letztendlich auch nur einseitige Fake-News oder maximal Teilwahrheiten senden! Diese krummen Hunde gehören eigentlich für alle ersichtlich zur Dualität der Autorität und nennen sich das „Licht im Dunkel“, was nun auch die allerletzte Schnarchnase bemerkt haben müsste. Dabei sollte man aber aufpassen, dass das Licht am Ende des Tunnels nicht ein heranrasender ICE ist 😉!

Für mich ist es dann noch sehr schlimm zu hören, dass genau solche „Showagenten“ von „Energieausgleich“ und „Schwingungen“ sprechen, sich auf den esoterischen New-Age-Scheiß stützen, ihre Anhänger mit honigsüßen Worten adipös zutexten und nicht einmal wissen, dass dies von Okkultisten eingeführt und noch heute beherrscht wird! Und ihre hypnotisierten Glaubensjünger vertrauen diesen Dumm-Zeug-Märchen-Gurus. Was für ein Hohn!!! Was für eine satanische Umkehr!!!

Schauen Sie sich bitte das nachfolgende Video an, damit Sie, meine lieben Leser verstehen, wie gefährlich solche satanischen Einflüsse sind und ihre Anhänger weiterhin im System gefangen halten!

In diesem knapp 25 Minuten dauernden Video steckt mehr Wahrheit, als all die großen Kanäle der angeblichen aufgewachten „Aufklärer“ in den vergangenen fast 4 Jahren ausnahmslos von sich gegeben haben, deren Hauptziel es ist, ähnlich wie der sogenannte „Tiefe Staat“, deren Anhängerschaft das Geld aus der Tasche zu ziehen und weiterhin im Kreis zu führen und das alles absolut sinn- und ergebnislos!

Wissen Sie was wirklich geschehen wird?! NICHTS!!!

  • Es wird kein „goldenes Zeitalter“ anbrechen! (Bitte lesen Sie dazu auch unseren Artikel: „Die gesteuerte Opposition: Sind die Parallelen von 1933, 1989 und 2023 reiner Zufall oder ein Plan?!“)
  • Es werden keine Ritter mit weißen Hüten kommen!
  • Es agiert keiner im Hintergrund, denn Aufdeckungen von Pädophilie und sonstiges hat es schon immer gegeben!
  • Der Film „Sounds of Freedom“ war auch kein „Aufklärungsfilm“! Er kam durch die Mormonen in die Öffentlichkeit und in die Kinos. Hat überhaupt jemand auch nur die kleinste Ahnung, wer die Mormonen sind und wie diese oftmals pädophilen Satanisten in der ganz großen Politik mitmischen?! Sie ist einer der einflussreichsten Sekten weltweit!!! Warum hat noch keiner der „großen Aufklärer“ 😊 etwas über die Mormonen herausgefunden und/oder gebracht?! Achja, weil es nicht zum Plan und zur Optik passt!!!

Nun wieder zurück zu der Mitleidstour Mitleids-Befangenen-Rede des „Showagenten“ Berkholz. Der Höhepunkt erreichte diese Satireshow in meinen Augen, als der Trauerredner Berkholz erwähnte, dass der arbeitslose ehemalige Busfahrer Brauner immer wieder erstklassige Arbeiten für das „Showagentenradio“ abliefern würde, denn er hat dort, beim „Showagentenradio“, das Handwerk des Journalisten angeblich von der (Albert) Pike auf gelernt. Als der Agent Berkholz das sagte, lag ich lang vor Lachen! Das ist für jeden der sich nur ein wenig in diesem Beruf/Bereich auskennt, der blanke Hohn und an ungewollter Satire kaum zu übertreffen!!!

Es gibt im Journalismus einen Pressecodex, der auch den Charakter einer freiwilligen Selbstverpflichtung hat. Der Pressekodex umfasst 16 Punkte, die man HIER nachlesen kann. Folgende Stichworte sind dort unter anderem vermerkt: Wahrhaftigkeit und Achtung der Menschenwürde, Sorgfalt, Richtigstellung, Trennung von Werbung und Redaktion, Religion und Weltanschauung, Sensationsberichterstattung und Jugendschutz, sowie Unschuldsvermutung. Gegen all diese Punkte verstößt der „von der Pike auf gelernte Journalist“ Brauner in allen seinen Berichten und Beiträgen! Auf persönliche Standpunkte verzichtet ein seriöser Journalist ebenso, da sich der Informierende selber seine ganz eigene und persönliche Meinung bilden soll! Auch das ist bei dem „Journalisten“ 😊 Brauner nicht der Fall.

Sehen wir uns doch einmal ein Beispiel von diesem „Journalisten“ Brauner an und analysieren im Anschluss daran diesen Beitrag

Zum einen ist es sehr Interessant zu sehen, dass der „Journalist“ Brauner, der laut Berkholz sein Handwerk von der Pike auf bei ihm lernte, mit SONNENBRILLE und einer Lederjacke aus den 60er Jahren auf dem Spielplatz stehend seine seltsamen Phantastereien in ein Handy labbert, nicht von verantwortungsvollen Eltern weggejagt wurde, denn etwas anstößig ist die komplette Szenerie schon! Durch seine scheinbar megacoole Sonnenbrille und seiner Rockerkunstlederjacke verspielt er bereits nach einem Bruchteil einer Sekunde bei wirklich klardenkenden Wesen den Eindruck von Seriosität! Das geht gar nicht und ist ein absolutes No-Go!!!

Zur Handlung des oben genannten Beitrages kann ich nur sagen: Junge, guck bloß nicht mehr so viele Pädo-Filme, denn alles was er da mit einem sich verkneifendem Lachen vorträgt, ist ganz großer Bullshit!

Dieser Spielplatz ist einer der neusten, besten und ausgezeichnetsten Vergnügungsfelder für Kinder, auf dem Gebiet der ehemaligen DDR! Auch wir waren schon des Öfteren mit unseren Enkelkindern dort in Erfurt und hatten nicht einmal ein ähnliches geschildertes Erlebnis! Meine Schwiegertochter ist als Erzieherin dort in einem Kindergarten tätig und ebenfalls sehr oft vor Ort, sowohl mit ihren anvertrauten Schützlingen, als auch privat.

Was Brauner in seinem „Aufklärungsbeitrag“ dort bringt, steht stellvertretend für die sich „Aufgewacht“ nennenden und „Aufklärungsszene“: Nichts als heiße Luft. Viel Bla-Bla um nichts!

Bild 6: Ein "Kringel" ist für Brauner IMMER ein Zeichen für Pädophilie!
Bild 6: Ein “Kringel” ist für Brauner IMMER ein Zeichen für Pädophilie!

Da hat Brauner ein vom „Tiefen Staat“ (FBI) gestreuten Brotkrümel gefunden und meint nun, er sei allwissend und bemerkt dabei in seiner sehr subtil-naiven Art nicht einmal, dass auch er nur von diesem System und deren Hintermänner missbraucht wird.

Aber weil wir schon einmal bei mystischen und versteckten Zeichen und Symbolen der Elite sind, wo der Hobby-Möchtegern-Journalist Brauner sich ja angeblich so gut auskennt, frage ich ihn an dieser Stelle, warum er die eindeutigen Brauner´schen Pädo- und sonstigen satanischen Symbole noch nicht auf der Homepage von Berkholz´s „Showagentenradio“ gesehen hat und darüber berichtete?!

Bild 7: Alle hier gezeigten Abbildungen, inklusive Symbolen, stammen von der elektronischen showAGENTENseite auf: https://showagenten.de
Bild 7: Alle hier gezeigten Abbildungen, inklusive Symbolen, stammen von der elektronischen showAGENTENseite auf: https://showagenten.de

Oh, dass macht mir gerade recht viel Spaß, so zu agieren und Storys zu erfinden, wie der „TOP-JOURNALIST“ Brauner vom „showAGENTENradio“, der sein Handwerk von der (Albert) Pike bei Berkholz erlernen durfte!

Apropos Kringel: Brauner bewirbt auch gern (was kein echter Journalist wegen dem Ehrencodex und der Neutralität machen würde!!!) die Produkte von „Mäckle“, aus dem bereits mehrfach bewiesenem Mack-Clan des schwarzen Adels. Dann schauen wir uns doch einmal eines seiner Kinderbücher an.

Bild 8: Da ist wieder der "Pädo-Kringel" auf einem Kinderbuch. Laut Brauner muss das garantiert und mit „Lautsprecherdurchsagen“ ein heimlicher Code für Pädo-Kriminelle sein. „Bestimmt sind durch dieses Buch auch schon Kinder verschwunden oder würden plötzlich keine Eltern mehr haben“, würde Brauner wieder vor der Kamera künstlich jammern und heulen, wenn dieses Buch durch einem großen Verlag erschienen wäre! Was für ein August!
Bild 8: Da ist wieder der “Pädo-Kringel” auf einem Kinderbuch. Laut Brauner muss das garantiert und mit „Lautsprecherdurchsagen“ ein heimlicher Code für Pädo-Kriminelle sein. „Bestimmt sind durch dieses Buch auch schon Kinder verschwunden oder würden plötzlich keine Eltern mehr haben“, würde Brauner wieder vor der Kamera künstlich jammern und heulen, wenn dieses Buch durch einem großen Verlag erschienen wäre! Was für ein August!

In unserem neuen Buch: „Die Autorität: Die geheime Macht der Blutlinien der Pharaonen“ sind wir auf über 500 lehrhaften Seiten sehr ausführlich auf die Thematik Symbole der Elite des „Tiefen Staates“ und Zeichen der „Autorität“ eingegangen. In diesem Buch könnte auch Brauner noch etwas zu diesem Themenbereich lernen, was er für wahre große Geschichten nutzen könnte. Wenn man beispielsweise die Causa Farbsymbolik beherrscht, könnte man auch dieses „showAGENTENradio“ komplett neu definieren, interpretieren oder entschlüsseln, wie man auf der nachfolgenden Abbildung sehen kann.

Bild 9: Wie heißt es doch immer so schön bei "Q": "Die Symbolik wird ihr Untergang sein!“. Wie wahr!!! Wie wahr!!!
Bild 9: Wie heißt es doch immer so schön bei “Q”: “Die Symbolik wird ihr Untergang sein!“. Wie wahr!!! Wie wahr!!!

Spätestens an dieser Stelle sollte man erkennen, was der vom „showAGENTEN“ Berkholz hochgelobte „Top-Journalist“ Brauner unter erstklassiger und wichtiger Aufklärungsarbeit versteht.

Brauner ist in meinen Augen nichts weiter als ein geltungssüchtiger und von Minderwertigkeitskomplexen geplagter Wichtigtuer, an der Grenze zwischen Wahnsinn und ADHS!

Und genau das wiederspiegelt auch sein Video, wegen dem er laut eigener Aussage eine Hausdurchsuchung hatte.

Bild 10: Bitte schauen Sie sich dieses Video an und urteilen selber, was für ein selbstverliebter und Geschichten-Erfinder dieser „Journalist“ Brauner ist: https://t.me/busfahrerthomas/9882.
Bild 10: Bitte schauen Sie sich dieses Video an und urteilen selber, was für ein selbstverliebter und Geschichten-Erfinder dieser „Journalist“ Brauner ist: https://t.me/busfahrerthomas/9882.

Brauner inszeniert sich in diesem Video schon wieder als angeblicher Kinderretter und bei einer Gegenmeinung, welche mit seiner lächerlichen Retter-Honk-Figur zu tun hat, beleidigt er seine Gegenüber und unterstellt ihnen die wildesten und bösesten Sachen. In meinen Augen wäre das mal wieder ein krasser Fall für den Staatsanwalt, wo er eh Dauergast ist und vor allem für die Psychiatrie!!!

Dieses Video kann und werde ich nicht in meinem Beitrag einbinden, denn dies ist zum Fremdschämen hoch zwölf! Diesen an den Haaren herbeigezogenen Schmutz möchte ich nicht in meinem Artikel haben! So eine Scheiße habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Hier hat Brauner gegen alle Regeln des Pressecodex verstoßen, schlimmer geht es kaum.

ABER ich werde diesen und weitere Fälle in meinem kommenden Buch „Im Netz der Spinne (r)“ (erscheint Mitte/Ende 2024) ausführlich behandeln, mit dem Untertitel: „Der Widerstand kocht (vor Wut)“ 😉!

… und dann ist da noch die Sache mit Brauners Hitlergruß!

Als ich die Schlagzeilen des 17-fach verurteilten Straftäters [11] Brauner las, das er mal wieder auf der Bühne stand, dachte ich mir schon: Das kann nur schief gehen! Ich glaube kaum, dass der mehrfache Straftäter Brauner unabsichtlich in solche „Fettnäpfchen“ (was eigentlich schon Fettfässer sind 😊) tritt. In meinen Augen sind dies alles absichtliche Provokationen, um ähnlich Gesinnte um sich zu scharen, wo dann früher oder später jemand aus seiner Anhängerschaft eine ganz große „Dummheit“ begehen wird, wie es immer in solchen Fällen der Fall ist. Selbstverständlich wird dann Brauner mal wieder seine Hände in Unschuld waschen, dass er ja nichts dafürkann, wenn einer aus seinen Reihen „austickt“.

Bild 11: Brauner verstrickt sich immer weiter in Lügen: ... aber natürlich waren wieder nur die anderen Schuld und außerdem blendeten die Scheinwerfer, daher auch das Scheinwerferlicht in seinem Gesicht ... na klar, was auch sonst 😊!
Bild 11: Brauner verstrickt sich immer weiter in Lügen: … aber natürlich waren wieder nur die anderen Schuld und außerdem blendeten die Scheinwerfer, daher auch das Scheinwerferlicht in seinem Gesicht … na klar, was auch sonst 😊!

Wenn ich die Ausrede von Brauner höre, dass es eine „unbewusste Körperbewegung“ gewesen wäre, dann empfehle ich ihm mal einen Psychiater aufzusuchen, um sein scheinbares Tourette-Syndrom behandeln zu lassen 😉! (Sorry an alle Tourette-Syndrom-Patienten, dass ich diesen Suppenkasper mit ihnen auf eine Stufe gestellt habe. Ich wollte Sie mit Ihrem “Schicksal” auf keinen Fall herabwürdigen, denn Sie haben bereits ein sehr schweres “Päckchen” zu tragen. Bitte nehmen Sie mir dies nicht übel. Vielen Dank!!!)

Mich erinnert der Fall des vorbelasteten Kriminellen Brauner an eine Geschichte in der DDR, über die ich schon mehrfach schrieb. Ein für die Stasi arbeitender Pfarrer (A. Radler aus Jena) erschlich sich das Vertrauen von Studenten und stiftete diese zu Straftaten an. Natürlich ist die Sache aufgeflogen und alle landeten erst vor Gericht und dann für sehr lange Zeit im „Roten Ochsen“ in der LEOPOLDINA-Stadt Halle an der Saale. Zwei von den Verurteilten nahmen sich im Gefängnis das Leben. Der Stasi-Pfarrer wurde pro Forma und ganz offiziell auch vor Gericht verurteilt, jedoch nur, damit seine Tarnung nicht auffliegt.

Was ich damit sagen möchte?! In meinen Augen ist Brauner ein „Agent Provocateur“. Ein Agent Provocateur ist eine Person, die im Auftrag des Staates zu einer gesetzeswidrigen Handlung provozieren soll. Das passt auch sehr gut zu seinen oftmals in Erfurt produzierten und erfundenen Schundvideos, denn wer hat dort noch einmal seinen Hauptsitz?! Richtig, denn genau diese Thüringer Institution hatte nachweislich auch ihre V-Leute in der NDP, DVU, im neonazistischen Kameradschaftsnetzwerk „Thüringer Heimatschutz“, bei „Blood and Honour“, DNP und natürlich auch beim nationalsozialistischen Untergrund (NSU), mit den Anführern Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe[12].

Selbstverständlich meint Brauner, dass man es auf ihn abgesehen hätte und ihn, weil er eine andere als die vorgegebene Meinung vertritt, verfolgen würde. Auch andere Politiker und nach seiner Ansicht Systemlinge würden diesen Hitlergruß regelmäßig machen und zeigt in seinem „Unschuldsvideo“[13] aus dem Zusammenhang gerissene Bilder und auch schon längst aufgedeckte Fotomontagen. Das man es auf Brauner abgesehen hätte, weil er ein Querdenker (also gesteuerte Opposition) wäre und ihm daher einen „Hitlergruß“ unterstellen würde, ist mal wieder absoluter Quatsch und somit eine Lüge. An dieser Stelle möchte ich nur an Melanie Müller und den Hitlergruß im Europapark Rust, welche der schwarzen Adelsdynastie von Friedemann Mack gehört, erinnern[14]. Demzufolge ist es mal wieder nicht so, wie es der verlogene Brauner darstellt! Vielleicht hätte er mal jemanden fragen sollen, der sich auskennt, zum Beispiel die „gelben Seiten“, bzw. in Brauners Fall die „Braunen Seiten“ 😉!

Auch erzählt Brauner gern die Mär, dass er niemals vorher verurteilt wurde, da es sonst in seinem polizeilichen Führungszeugnis stehen würde. Da verdreht Brauner die Tatsachen und verarscht somit wieder seine willfährigen Anhänger, die scheinbar selber keinen Zweifel haben und nicht recherchieren können! Was steht denn in Wahrheit geschrieben?! Was sagt das Strafrecht dazu?!

„Dementsprechend gilt in Deutschland eine Person auch erst dann als vorbestraft, wenn sie aufgrund eines Urteils oder eines Strafbefehls zu einer Geldstrafe mehr als 90 Tagessätzen oder alternativ dazu zu einer Freiheitsstrafe von mindestens drei Monaten verurteilt wurde. … Allerdings gilt nach allgemeinem Sprachgebrauch nur jemand als vorbestraft, wenn eine Eintragung im Führungszeugnis vorliegt.“[15].

… und der Eintrag in das polizeiliche Führungszeugnis erfolgt erst, wenn man zu einer Strafe von mehr als 90 Tagessätze verurteilt wurde. Wie gesagt, wenn Brauner den Mund aufmacht, dann kommt nur dumme braune Gülle raus!!!

Wenn der showAGENT Bergholz nun noch immer meint, dass der mehrfache Kriminelle Brauner (unter anderem wegen Delikten wie Körperverletzung, Diebstahl, Steuerhinterziehung, Unterschlagung und Erschleichens von Leistungen[16]) ein sehr guter Journalist wäre, der sein Handwerk bei ihm von der Pike auf gelernt hätte, sollte man als Freidenker endlich kapieren, das Bergholz mit seinem „showAGENTENradio“ somit gezielt Falschmeldungen, also Fake-News akzeptiert und absichtlich fördert und verbreitet, was nur dem Zweck geschuldet ist, die „Aufgewachten“ weiterhin mit immer neuen Märchen im Kreis zu führen!

Zum Schluss noch mein Rat an Brauner: Junge, lass Dich behandeln und gönne Dir eine Auszeit auf Lebenszeit, denn das wäre das beste Geschenk an die Menschheit, was Du machen kannst!!!


P.S.: Ich bin mir sicher, dass ich nach diesem Beitrag wieder einen Shitstorm von seinen Jüngern erfahren darf. Wie immer werde ich als bezahlter Schreiber beschimpft oder man unterstellt mir mal wieder, dass ich für diesen Beitrag einen Auftrag gehabt hätte. Aber ganz ehrlich gesagt: Das ist mir Scheißegal!!!

Was ich mit solchen Artikeln bezwecken möchte ist, dass diese Anhängerschaften endlich begreifen, welchen Spinnern staatlichen Provokateuren sie da nachlaufen. All diese Faxen-Macher, Gute-Laune-Clowns und sonstigen Spendenbettler führen euch nur an der Nase herum und ziehen euch mit haarsträubenden Geschichten, sinnlosem China-Müll und Zauberwasser-Tinkturen aus der Hexenküche des „Tiefen Staates“ das Geld aus der Tasche. Diese „Aufklärer“ haben kein Herz und auch keine Seele. Sie gehen über Leichen und Lügen einem das Blaue vom Himmel oder einem Goldenen Zeitalter vor, was aus dem Reich der Freimaurerei entsprang. Die Wesen, die diese Illusionen noch immer nicht durschauen, sind leichte Beute für diese Seelenfresser und Meister der schwarzen Magie!

Ich wiederhole noch einmal zum einfachen Verständnis: Wenn Aufklärer Geld für ihre „Arbeit“ verlangen, dann sind es keine Aufklärer, sondern Söldner. Somit werden Söldner in den scheinbaren und vorgetäuschten Kampf gegen die Ungerechtigkeit geschickt, nur weil viele nicht ihr Gehirn benutzen können oder ihren Arsch hochbekommen, stattdessen sich von sinnlosen Videos und lächerlichen Sprechnachrichten verhexen und berauschen lassen! All diese Anhänger haben das große Spiel, den sogenannten „Plan“ noch immer nicht durchschaut! Wir haben faktisch keinen Widerstand in unserem Land!!! Wenn euch die großen „Aufklärer“ etwas anderes erzählen, dann ist es wieder nur eine von vielen Täuschungen und somit die typische satanische Umkehrung!!!

„Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen,
bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.“
(Mark Twain)


Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!

Hat Ihnen der Beitrag "DIE GROSSEN (ENT-) TÄUSCHUNGEN DES BUSFAHRERS THOMAS BRAUNER: „Ich bin der Geisteskranke“" gefallen?

Ergebnisse anzeigen

Wird geladen ... Wird geladen ...

In eigener Sache:

Unser neues Buch: „Die Autorität: Die geheime Macht der Blutlinien der Pharaonen“:

SIE WAREN NIE WIRKLICH WEG, JETZT HERRSCHT DIE AUTORITÄT ÜBER DIE GANZE MENSCHHEIT

Wir vermitteln Ihnen Informationen, welches Ihr falsch erlerntes Weltbild zerstören werden. Ein Weltbild, welches Ihnen seit Ihrer Geburt aufgezwungen wurde und dem man nicht entkommen kann bis zu diesem Buch. Das, was Ihnen überall durch die Medien erzählt wird, hat nicht viel mit der Realität zu tun. Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr die Realität sogar das genaue Gegenteil von dem ist, was Sie ständig hören und sehen. Das ist nicht nur die satanische Verdrehung der Wahrheit, sondern auch die Umkehrung der Geschichte. Denn nicht einmal auf die Jahreszahlen können Sie sich verlassen. Ihre Organisationen verwenden zahlreiche Methoden, um die Manipulation der Menschheit still und heimlich zu implementieren. Sie benutzen die Medien und Prominente, damit ihre weitreichenden Pläne eine akzeptable Basis bei der Mehrzahl der Menschen finden. Sie sind nur ein Zahnrad in einem riesigen Getriebe, welches die Welt so wie sie ist, am Laufen hält. Weisheit und Macht sind nur auserwählten Familien oder Politikern, die uneingeschränkt dienen, zugänglich. Darum sind wir alle, in den Augen der herrschenden Elite, nichts anderes als Sklaven und zwar Freiwillige, eine Nummer, einer von Milliarden oder auch gerne als Schafe, Vieh oder Ratten bezeichnet. Wir sind ihr ausführendes Personal in einem betrügerischen Schuldgeldsystem, dem wohl wissend und stillschweigend alle zustimmen. Dieses System existiert seit den Zeiten der Pharaonen. Deren Machtstrukturen und Symbolik aus dem alten Ägypten finden Sie in den Logen, Religionen, Unternehmen und globalen Organisationen bis hin zum scheinbar vergnüglichen Kult des Karnevals. Nichts ist wie es scheint. Politiker und andere Berühmtheiten aus Fernsehen und Sport mit Dreck am Stecken gehören entweder zum Establishment oder dienen einem bestimmten Zweck und werden deshalb geschützt. Missbrauch, Pädophilie und Einschüchterung bis hin zum rituellen Mord gehören zum Repertoire der Verschwörer in den Logen. Die Blutlinien der Nachfahren der Pharaonen haben ihre Macht wie ein Spinnennetz über die Erde gelegt und wirken bis in die kleinsten Nischen unseres Alltags. Doch heute sind es nicht die Pharaonen welche das Schicksal der Erde denken und lenken, heute hat die Autorität die Könige, Präsidenten, Päpste, Milliardäre sowie unzählige Handlanger wie Schauspieler, Sänger und andere Prominente installiert. Sie gehören zum immerwährenden Programm wie Teile und Herrsche, Brot und Spiele oder die Ruhigstellung durch Wahlen von Politikern, die Veränderungen bringen sollen aber doch nur alle der Autorität dienen. Das Warte-Spiel der falschen Propheten, nutzt ebenso nur den böswilligen Kräften der Autorität und deren Kontrolle über uns. Vertrauen Sie also nicht dem scheinheiligen und göttlichen Plan und stopfen Sie sich nicht jeden Abend Popcorn in den Kopf. Ehren Sie stattdessen Ihren Weg, fassen Sie Mut und Verantwortung für Ihr Sein.

Dieses Buch ist Ihr Wegweiser!


Quellen:

[1]        https://www.newslichter.de/2018/10/die-wahrheit-und-die-luege/

[2]        https://t.me/busfahrerthomas/9882

[3]        https://t.me/busfahrerthomas/10055

[4]        https://www.youtube.com/watch?v=ovTNwZTP8UU

[5]        Aus dem Enthüllungsbuch von M.J. Lützeler von Roden und A.W. von Staufen „Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht!

[6]        https://www.freunde-der-erkenntnis.net/die-verraeter-vertraue-niemandem-wenn-eine-show-die-realitaet-zeigt/

[7]        https://showagenten.tv/

[8]        https://www.sueddeutsche.de/kolumne/holocaust-gedenken-steinmeiers-grosse-aufgabe-1.4792501

[9]        https://t.me/showagentenradio/19693

[10]       https://t.me/showagentenradio/19693

[11]       https://twitter.com/Volksverpetzer/status/1612136866450399232

[12]       https://de.wikipedia.org/wiki/Amt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_Th%C3%BCringen

[13]       https://t.me/busfahrerthomas/10176

[14]       https://www.sueddeutsche.de/panorama/melanie-mueller-ballermann-hitlergruss-anklage-leipzig-staatsanwaltschaft-1.5879285

[15]       https://www.strafrechtsiegen.de/vorstrafe-ab-wann-gilt-man-als-vorbestraft/

[16]       https://www.endstation-rechts.de/news/bewaehrungsstrafe-fuer-busfahrer-thomas

Abbildungen:

Titelbild:           https://www.youtube.com/watch?v=au30yPT-rEI

Bild 01:             https://www.lvz.de/lokales/leipzig/hausdurchsuchung-bei-letzte-generation-in-leipzig-NOHGHYKVJCFCZ3N76OIEQUYPKQ.html; https://t.me/busfahrerthomas/10055            

Bild 02:             https://www.swp.de/unterhaltung/tv/moderator-elton-im-portraet-blamieren-oder-kassieren-frau-kinder-vermoegen-steckbrief-64944099.html; https://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Pistorius; https://t.me/busfahrerthomas/10057

Bild 03:             https://www.youtube.com/watch?v=CrOVe9BhHAM        

Bild 04:             https://t.me/busfahrerthomas/10053; https://t.me/busfahrerthomas/9458; https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_100199346/urteil-es-bleibt-bei-16-monaten-fuer-busfahrer-thomas-brauner.html; https://www.youtube.com/watch?v=au30yPT-rEI

Bild 05:             https://t.me/showagentenradio/19722; https://t.me/showagentenradio/19718; https://t.me/showagentenradio/19474

Bild 06:             https://t.me/busfahrerthomas/8560; https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Landesmuseum_Steigra-Labyrinth.jpg; https://www.dasbackstuebchen.de/rezept/taralli-pugliesi; https://www.museum.bl.ch/blog/blog.php?blogid=8

Bild 07:             https://showagenten.de; https://www.dailymail.co.uk/news/article-3560069/The-symbols-pedophiles-use-signal-sordid-sexual-preferences-social-media.html

Bild 08:             https://appel-verlag.de/produkt/mopf-treff-nr-1-mopf-trifft-friedemann-mack-maeckle-macht-gute-laune/; https://www.dailymail.co.uk/news/article-3560069/The-symbols-pedophiles-use-signal-sordid-sexual-preferences-social-media.html

Bild 09:             https://showagenten.de; https://www.youtube.com/channel/UCIyB_W5n1uby1Zoq9pFoN6g; https://de.wikipedia.org/wiki/Pschent; https://de.wikipedia.org/wiki/Fahne_und_Wappen_der_Schweiz; https://de.wikipedia.org/wiki/Templerorden; https://de.wikipedia.org/wiki/Wappen_der_Vatikanstadt

Bild 10:             https://t.me/busfahrerthomas/9882

Bild 11:             https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/mutmasslicher-hitlergruss-auf-der-buhne-neuer-eklat-des-querdenkers-thomas-brauner-9131559.html; https://t.me/busfahrerthomas/10176; https://www.vienna.at/hitler-gruss-polizei-durchsucht-wohnung-von-ballermann-saengerin-melanie-mueller/7689916

Von "Freunde der Erkenntnis" empfohlene Bücher:

1 Kommentar

  1. Vielen herzlichen Dank für Ihren wieder mal augen-öffnenden Einblick in diesen Wahnsinn! Was mich nun nach Lesen Ihres Textes besonders umtreibt, ist der Hinweis auf die „Vetternschaft“ zwischen diesem so dringend nach Aufmerksamkeit haschenden Ex-Busfahrer und dem ewig grinsenden Herrn L.

    Ich habe bisher leider noch nichts Handfestes dazu finden können, aber es scheint mir äußerst wichtig, denn das wäre mal ein Beweis, der doch selbst den blindesten Jüngern dieser Szene einleuchten müsste… ich habe davon leider ein paar im direkten Umfeldund gebe die Hoffnung noch nicht auf.

    Hätten Sie freundlicherweise vielleicht einen Tipp, wo ich noch suchen könnte? Das wäre genial! Beste Grüße!

Kommentar verfassen